Anwenderberichte

In diesem Bereich können Sie sich von Anwendern über ihre Erfahrungen bei der Einführung und der Anwendung von Software-Lösungen informieren lassen.

Anwenderberichte und Whitepapers nach Branche filtern

Automotive
Dienstleistung
Finanzwesen
Food & Gastronomie
Freizeit und Touristik
Gesundheitswesen
Groß- und Einzelhandel
Industrie und Produktion
Logistik
Medien
Öffentlicher Dienst

Übersichtliches Verwalten des Paternoster-Lagers mit cimERP (374 KB)

Seit drei Generationen steht SCHRAMM für allumfassenden Schlafkomfort in konsequenter Weiterentwicklung. 1923 als Polsterei und Sattlerei gegründet, spezialisieren sich die SCHRAMM Werkstätten Mitte der 60er Jahre auf die Herstellung hochwertiger Matratzen und Untermatratzen. Es folgen eigene Bettkreationen und vollständig integrierte Zwei-Matratzen-Systeme wie auch eine Erweiterung des Portfolios mit Bettwäsche, Raumdüften und Frotteeware. Am Unternehmenssitz in Winnweiler sind hierfür knapp 200 Mitarbeiter beschäftigt.

cimdata software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (374 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

Die richtige Mischung im Projektmanagement (266 KB)

Die Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co. KG wurde 1863 als Mühlenwerkstatt gegründet. Heute ist das Unternehmen aus Hardheim bei Würzburg ein international erfolgreicher Maschinen- und Anlagenbauer, der rund 1200 Mitarbeiter beschäftigt. Den Schwerpunkt bilden Maschinen und Anlagen zum Mischen, Granulieren, Trocken- und Feinmischen. Sie kommen in den Produktbereichen Baustoff e, technische Chemie, Keramik, Metallurgie zum Einsatz und werden in Gießereien und in der Umwelttechnik verwendet. Mehr als 250 Maschinen und Anlagen verlassen jährlich das Unternehmen.

oxaion gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (266 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Termindruck? Kein Thema mit oxaion! (298 KB)

Die Bernstein AG aus dem nordrheinwestfälischen Porta Westfalica produziert elektronische und mechanische Sicherheitskomponenten für den Maschinen-, Anlagen- und Aufzugbau sowie für die Automobilindustrie. Das Produktportfolio umfasst Sensoren, Schalter, Gehäuse, Bedienterminals und Maschinensteuerungen. Die Fertigungsprozesse bei Bernstein zeichnen sich grundsätzlich durch eine vergleichsweise hohe Kom- plexität aus. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter und unterhält weltweit Niederlassungen.

oxaion gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (298 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Integrierte ERP-Power für weltweites Wachstum (304 KB)

Die Banner GmbH aus Linz in Österreich produziert und vertreibt Starter- und Industriebatterien weltweit. Die Händlerbetreuung erfolgt in 13 europäischen Ländern durch eigene Vertriebsgesellschaften. In über 60 weiteren Staaten werden Produkte über Direktimporteure verkauft. Das Familienunternehmen beliefert Automobilhersteller wie Aston Martin, BMW, Mercedes, Mitsubishi, Porsche und VW und agiert in weiteren Sparten als Erstausrüster – unter anderem für Boote, Hebebühnen sowie Versorgungs- und Notrufsysteme. Insgesamt sorgen 810 Mitarbeiter im Unternehmen gemeinsam für einen nachhaltigen Erfolg.

oxaion gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (304 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Alle Produktinformationen per Knopfdruck (271 KB)

Die AXA Entwicklungs- und Maschinenbau GmbH aus Schöppingen entwickelt Drehund Fräs-Bearbeitungszentren für komplexe Zerspanungsaufgaben in der metallverarbeitenden Industrie. Flexibilität, Stabilität und die eindeutige Ausrichtung an Kundenanforderungen sind seit 1965 die Erfolgsgaranten im Maschinenund Anlagenbau. Ein komplexes Baukastensystem, auf das die AXA-Konstrukteure zurückgreifen können, ist die Grundlage. Trotz des standardisierten Konstruktionsansatzes liegt der Anteil an Sonderauslegungen je nach Komplexität der Anforderung bei bis zu 30 Prozent, in Einzelfällen sogar noch deutlich darüber.

oxaion gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (271 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Vermietung per Mausklick (295 KB)

Die AMTRA Mobilraum GmbH aus Dernbach bei Koblenz ist auf mobile Raumsysteme spezialisiert. Die Kernkompetenz liegt in der Vermietung von Mobilräumen und einem 360°-Service- und Logistikkonzept. In diesem Rahmen übernimmt AMTRA Planung, Anlieferung und Aufbau der Module vor Ort. Zu den Kunden zählen Großunternehmen wie BASF, Evonik, E.ON, Shell, Vattenfall, aber auch zahlreiche Kindergärten, Schulen und Universitäten. AMTRA beschäftigt über 60 Mitarbeiter an 5 Standorten.

oxaion gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (295 KB)

Schlagwörter

Logistik ERP

Volle Kontrolle über Produktdaten und Freigabeprozesse (2 MB)

Product Lifecycle Management bedeutet, Entwicklungsdaten vom ersten Entwurf über die Fertigungsunterlagen bis zur Beschreibung des ausgelieferten Produkts stets aktuell und auf einem gültigen Stand bereitzustellen – bei Serienprodukten unter Berücksichtigung aller Änderungszyklen und einem genau einzuhaltenden Änderungsprozess.

PROCAD GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion DMS

Mit DMS und PLM auf dem Sprung zu Industrie 4.0 (3 MB)

Die Flut digitaler Dokumente und deren Lenkung im Rahmen der alltäglichen Arbeitsabläufe machen bei der 2G Energy AG niemandem mehr Kopfzerbrechen. Mit der PLM Lösung PRO.FILE wird die Dokumentation komplexer Produkte ebenso bewältigt wie die Steuerung von Workflows im technischen und auch im kaufmännischen Bereich – bis hin zu Industrie 4.0-Anwendungen. Als man sich bei 2G im Jahr 2012 erstmals intensiv mit Produktdatenund Dokumentenmanagement befasste, stand zunächst nur ein Ersatzteil-Katalog auf der Agenda.

PROCAD GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (3 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion DMS

Katalysator zwischen CADLandschaft und ERP-System (1 MB)

Jeder Maschinen- und Anlagenbauer will seine Kunden schnell und flexibel bedienen. Wenn solche Unternehmen auftragsbezogen fertigen, brauchen sie eine enge Abstimmung zwischen Auftragswesen, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion und Fertigung. Die bayerische Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH hat dies in idealer Weise realisiert, indem sie die PDM-Lösung PRO.FILE und das ERP-System APplus perfekt integriert.

PROCAD GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion DMS

Dokumentenlenkung beim Bau petrochemischer Anlagen (872 KB)

Wer einmal eine petrochemische Anlage besichtigt hat mit ihren unzähligen Rohren, Kesseln und Verteilstationen, bekommt eine Vorstellung davon, was Komplexität bedeutet. Schon der Bau solcher Fabriken bedarf genauester Planung. Tausende von Projektdokumente entstehen, die zwischen Dutzenden Beteiligten hin- und hergeschickt, kommentiert, freigegeben und sauber abgelegt werden müssen. Hier ist eine automatisierte Dokumentenlenkung gefragt, wie sie die PROMAN GmbH seit einiger Zeit mit der DMStec-Software PRO.FILE organisiert.

PROCAD GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (872 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion DMS DASD

Rauschenberger Catering & Restaurants (647 KB)

Ein starkes Gastro-Konzept vereint stimmig drei Punkte: Food, Service & Ambiente. Dies stand bereits 1982, bei der Eröffnung seines ersten Restaurants, für Jörg Rauschenberger fest. Bezüglich dieser Konzept-Basis sind sich die designierte Geschäftsführerin Natascha Müllerschön und der Firmengründer bis heute einig. 37 Jahre später steht Rauschenberger Gastronomie für mehr als Fine Dining Restaurants in der Region Stuttgart. Das Unternehmen hat sich, dank einem deutschlandweit agierenden Eventcatering, zu einer nationalen Brand entwickelt. Da Gastronomie ein People Business ist, sucht Rauschenberger laufend nach motivierten Talenten, welche die Unternehmensphilosophie „Great Moments Excellence“ transportieren.

Prescreen International GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (647 KB)

Schlagwörter

Recruiting Human Resources Food & Gastronomie

Technisches Dokumentenmanagementsystem im Kraftwerk (1 MB)

Bis zum Jahr 2050 will die Stadt Düsseldorf klimaneutral sein. Die Inbetriebnahme des neuen Gas- und Dampfturbinenkraftwerks Fortuna (GuD-F) im Januar 2016 am Standort Lausward war eine wichtige Markierung auf dem Weg dorthin. „GuD-F“ war zum Zeitpunkt seiner Inbetriebnahme nicht nur das effizienteste und leistungsfähigste Kraftwerk seiner Art weltweit. Auch die Art und Weise, wie die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH als Betreiber zehntausende kraftwerksbezogene Dokumente und Daten digital verwaltet, ist hochmodern.

PROCAD GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion DMS

Customer Alliance - Ergebnisse mit Datapine (4 MB)

„datapine stellt uns alle Kennzahlen, die wir für die tägliche Geschäftstätigkeit benötigen, auf einer zentralen Oberfläsche bereit. Dank datapine können wir alle relevanten Daten in unseren Reports einsehen und dadurch schneller auf Trends und unternehmerische Chancen reagieren. Die Möglichkeit Daten aus verschiedensten Quellen zu kombinieren hat uns neue Erkentnisse für unsere Vertriebsabteilung geliefert. Dadurch konnten wir wichtige Prozesse optimieren und die Anzahl der Neukunden mit gleichbleibendem Budget maßgeblich erhöhen.“

datapine GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (4 MB)

Schlagwörter

Dienstleistung Business Intelligence

Von der Behörde zum Servicebetrieb (2 MB)

Die Mainfrankenmetropole Würzburg hat eine Vielfalt von Aufgaben zu managen. Theater, Feuerwehr, Bau- und Gartenamt, Verkehrsüberwachung, Stadtreinigung und Verwaltung stellen punktgenau Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger bereit. Schlanke Prozesse, perfekte Organisation und kostenoptimierte Planung der 2.800 Beschäftigten sind dabei gelebtes Prinzip. Um als eine der sechs größten Städte in Bayern attraktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten die Personalprozesse ganzheitlich und bereichsübergreifend verbessert werden. Dabei waren die sehr unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Einsatzbereiche eine besondere Herausforderung.

ATOSS Software AG Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Personaleinsatzplanung Öffentlicher Dienst Human Resources

Zertifizierte Qualifikationen (529 KB)

Höchste Qualität im kleinsten Maßstab. Dafür steht J. Rettenmaier & Söhne. Mit innovativer Technologie zur Verarbeitung von pflanzlichen Rohstoffen verbessert das Unternehmen unser aller Leben. Um diesen hohen Qualitätsstandard zu halten und in Zukunft noch effizienter zu produzieren, hat das Unternehmen sich für ganzheitliches Workforce Management entschieden. Der Vorteil: wertschöpfendes Arbeitszeitmanagement, einfachere Workflows und qualifizierte und zufriedene Mitarbeiter.

ATOSS Software AG Anwenderbericht (AWB)

Download (529 KB)

Schlagwörter

Personaleinsatzplanung Industrie und Produktion Human Resources

Premium – vor und hinter den Kulissen (2 MB)

engelhorn ist eine der ersten Adressen in Deutschland für Fashion, Sport und Accessoires – auf mehr als 41.000 m² in neun Häusern und zwei Online-Shops. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Mannheim ist ein Paradebeispiel für den bedarfs- und mitarbeiterorientierten Personaleinsatz entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Resultat: exklusives Shopping, Premium Services, tagesaktueller Versand. Diese Handlungsmaxime beschert engelhorn eine Erfolgsgeschichte mit langer Tradition.

ATOSS Software AG Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Personaleinsatzplanung Human Resources Groß- und Einzelhandel

Ein ERP-System für komplexe Unternehmensstrukturen - Wilhelm Schwarzmüller GmbH (317 KB)

Jemanden im Fernverkehr, in der Baubranche, in der Entsorgungs- oder Mineralölwirtschaft zu finden, dem Schwarzmüller kein Begriff ist, ist schwer. Eine Überraschung ist das keineswegs. Denn die Unternehmensgruppe mit Sitz im Oberösterreichischen Freinberg ist mit Produktionsstätten in Österreich, Tschechien und Ungarn sowie neun Service- und Reparaturniederlassungen und weiteren Vertriebs- und Partnerstandorten in 21 Ländern einer der größten europäischen Komplettanbieter für gezogene Nutzfahrzeuge.

PSI Automotive & Industry GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (317 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Modernes ERP-System - HOLZ automation GmbH (227 KB)

Ob Bewegen, Fügen, Montieren, Pressen, Schrauben oder Prüfen – ob Lineartakt oder Rundtakt: Seit vielen Jahren erfüllt der familiengeführte Sondermaschinenbaubetrieb aus dem schwäbischen Backnang HOLZ automation Kundenwünsche aus den unterschiedlichsten Branchen und entwickelt heute Anlagen fast jeder Größenordnung. Ohne die Einführung eines modernen ERP-Systems, welches die Komplexen Abläufe der Projektabwicklung durchgängig abbildet, wäre dies nicht möglich gewesen.

PSI Automotive & Industry GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (227 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Mit durchgängigen Prozessen in die Zukunft - Rekers GmbH (340 KB)

Ob Misch- und Dosieranlagen, Colour-Blending-Systeme oder Steinformanlagen – dies ist nur eine kleine Auswahl von Maschinen und Anlagen, welche die Rekers GmbH Maschinen- und Anlagenbau schon seit über 60 Jahren für die Betonwarenindustrie entwickelt, baut und montiert. Dabei pflegt die Geschäftsführung das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ besonders gewissenhaft. Denn das Unternehmen versammelt sämtliche Kompetenzen – angefangen von der Konzeption, über die Planung, Fertigung und Montage bis zur Inbetriebnahme und dem Service – im eigenen Hause. In Sachen IT setzt das Unternehmen jedoch weitestgehend auf spezialisierte Systeme etablierter Hersteller. Um auch zukünftig die anspruchsvollen Abläufe effizient bewerkstelligen zu können, führte das Unternehmen eine neue, integrierte Betriebsdaten- (BDE) und Personalzeiterfassung (PZE) ein und migrierte hierfür zunächst auf eine neue Version des installierten ERP-Systems.

PSI Automotive & Industry GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (340 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Technologische Kompetenz - LÄPPLE Gruppe (387 KB)

Märkte, Wettbewerbssituationen und Technologien unterliegen mehr denn je einem ständigen Wandel und fordern höchste Flexibilität und Agilität der verschiedenen Player und begleitenden IT-Systeme. Der Automobilzulieferer Läpple Automotive sah sich bspw. im Zuge eines für sein Segment bislang untypischen Großserienauftrags gezwungen, seine Fertigungsstrukturen zu überprüfen und mit Hilfe von LEAN-Ansätzen zu verschlanken. Zugute kam ihm dabei auch die Offenheit und Flexibilität seines etablierten ERP-Systems. Wer schon einmal ein Modell einer Premiummarke gefahren ist, hat sehr wahrscheinlich auch schon einmal eine Tür oder Motorhaube von Läpple Automotive geöffnet.

PSI Automotive & Industry GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (387 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Auftrags- und Serienfertigung im Griff - GMN Paul Müller Industrie (337 KB)

Auf eine über 100-jährige Erfolgsgeschichte kann die GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG, die seither auf Produkte für Hochgenauigkeits- und Hochgeschwindigkeitsanwendungen spezialisiert ist, bereits zurückblicken. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet seit über 16 Jahren ein integriertes ERP- und MES-System. Hochpräzisionskugellager, Maschinenspindeln, Freiläufe und berührungslose Dichtungen sind das Metier des Nürnberger Familienunternehmens GMN Paul Müller Industrie (GMN). GMN-Freiläufe kommen bspw. als Rücklaufsperren in E-Bike-Motoren zum Einsatz und beugen dort Überlasten oder Defekten vor.

PSI Automotive & Industry GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (337 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Echtzeit-Transparenz in allen Unternehmensprozessen (1 MB)

Das 1981 gegründete technische Handels- und Produktionsunternehmen ITV GmbH aus Bielefeld bedient weltweit den Pneumatik- und Fluidtechnikmarkt. Mit mehr als 8.000 Produkten für die Drucklufttechnik hat der Hersteller ein breites Produktportfolio aus Steckverbindungen, Fittings, Schalldämpfer-Kupplungen, Schläuchen, Wartungseinheiten, Kugelhähnen, Magnetventilen sowie individuellen Sonderlösungen. 60 Mitarbeiter und 3.000 Quadratmeter Produktions- und Lagerfl äche mit einem komplexen Maschinenpark am Standort Bielefeld sorgen für pünktliche Erfüllung aller Kundenwünsche. Ein zweiter Produktions- standort mit rund 20 Mitarbeitern befi ndet sich in Italien. ITV ist seit 30 Jahren auf der Hannover Messe, der weltweiten Leitmesse für Industrieunternehmen, jährlich vertreten.

Step Ahead Software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

Gewerkschaftsarbeit in Zeiten der Digitalisierung (755 KB)

Gunther Kollmuß hat das Projekt für die IG BCE als Projektleiter begleitet und erinnert sich noch gut an die Anfänge: „Wir hatten eine individuelle Lösung, eine Datenbank, die für uns programmiert wurde und unsere Prozesse individuell abgebildet hat. Das hat 15 Jahre lang gut funktioniert, wir haben uns damit aber auch in eine Sackgasse manövriert.“ Er meint damit, dass das System irgendwann nicht mehr kompatibel war – weder mit Office-Programmen noch mit anderen Verwaltungsprogrammen. Das hatte zur Folge, dass die Schnittstellen zunehmend aufwändiger wurden oder teilweise gar nicht mehr möglich waren. „Da haben wir mit unitop eine Lösung gefunden, mit der wir langfristig auf einem technisch aktuellen Stand arbeiten und auch andere Arbeitsformen integrieren können.“

GOB Software & Systeme GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (755 KB)

Schlagwörter

ERP Öffentlicher Dienst

Variantengenerator und Tourenplanung sind die größten Gewinne (828 KB)

Im süddeutschen Chieming, direkt am Chiemsee, werden kundenindividuelle Verpackungslösungen aus Kunststofffolienher gestellt. Die Verpackungsmaterialien aus Polyethylen werden in drei Werken hergestellt und in die Verpackungsindustrie verkauft. Die Oldenburg Kunststofftechnik GmbH ist seit 40 Jahren erfolgreich in diesem Marktsegment tätig. Geschäftsführer ist Firmengründer und Namensgeber Dr. Ing. Heinz Oldenburg sowie Dipl. Kfm. Werner Stocker und Tech. BW. Michael Oldenburg. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 130 Mitarbeiter. Da Oldenburg ein reiner Auftragsfertiger ist, erfolgt die Auslieferung der Kunststofffolien direkt nach der Produktion. Das spart Zeit und Lagerkapazität.

GOB Software & Systeme GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (828 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

MK Masterwork tauscht komplette IT-Landschaft in Europa (880 KB)

Obwohl die Masterwork Machinery GmbH (kurz MK Masterwork) in Neuss ein relativ junges Unternehmen ist, verfügt es bereits über jahrelange Erfahrungen in der Entwicklung und Konstruktion von Faltschachtelklebemaschinen. MK Masterwork wird gegründet, als die Heidelberger Druckmaschinen AG 2015 die Entwicklung und Produktion der Faltschachtelklebemaschinen an die Masterwork Group Co., Ltd. in Tianjin, China (MK) übergibt. Das neue Unternehmen am Standort Neuss gehört fortan zur Masterwork Group Co., Ltd. (MK) und übernimmt die Vertriebs- und Serviceunterstützung für das Heidelberg- Netzwerk, das Produktmanagement sowie die Forschung und Entwicklung der Faltschachtelklebemaschinen.

GOB Software & Systeme GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (880 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Eine helle Entscheidung - Lampenwelt setzt neues ERP-System ein (691 KB)

Die Erfolgsstory von Lampenwelt begann 1999, als die ersten Lampen über das Internet verkauft wurden – damals noch aus einer Garage heraus. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Familienunternehmen mit Sitz in Schlitz zum Marktführer im Onlinehandel für Leuchten entwickelt. Seit Jahren verzeichnet Lampenwelt. de stetig steigende Besucherzahlen und überdurchschnittlich hohe jährliche Wachstumsraten. Im Sommer 2012 wurde ein neues Logistikzentrum mit einer Grundfläche von rund 3.500 qm im Fraurombacher Gewerbegebiet in Betrieb genommen. Infolgedessen wurde auch das Lagerverwaltungssystem neu aufgesetzt, da das alte System mit dieser rasanten Entwicklung nicht mithalten konnte. „Unser Hauptziel bestand darin, unsere Prozesse stärker zu automatisieren.

GOB Software & Systeme GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (691 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

Mit Sicherheit eine gute Lösung - ABUS - August Bremicker Söhne KG (825 KB)

Als international agierendes Unternehmen mit Sitz in Wetter an der Ruhr verfügt ABUS über verschiedene Niederlassungen weltweit. Um an allen Standorten dieselben Prozesse zu etablieren, setzt ABUS seit 2011 auf eine ganzheitliche Unternehmenslösung. Zusammen mit dem IT-Dienstleister GOB Software & Systeme aus Krefeld am Niederrhein wird die Branchenlösung unitop Handel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV schrittweise an allen Standorten implementiert. Als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen kennt die GOB die Herausforderungen, denen Unternehmen wie ABUS gegenüberstehen. Wie alle kleinen und mittleren Unternehmen muss auch ABUS mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient wirtschaften.

GOB Software & Systeme GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (825 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

SGD Pharma Werk Kipfenberg (938 KB)

Bei Audits durch Prüforganisationen und Kunden kam man früher bei SGD Pharma - Werk Kipfenberg das ein oder andere Mal ins Schwitzen. Und das lag nicht an den enormen Temperaturen der Glasschmelze mit deutlich über 1.400 Grad Celsius. Es gab kein System zur zentralen Verwaltung aller Aufgaben und Tätigkeiten in der Instandhaltung. Halten sich externe Dienstleister an die Vereinbarungen? Wann haben wir zuletzt die Legionellenprüfung durchgeführt? Viele Fragen. Und die Antworten?

Ultimo Software Solutions GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (938 KB)

Schlagwörter

Service Management Industrie und Produktion

Mobile Buchungen mit der cimWeb-Lösung - Hopf Packaging GmbH (998 KB)

Der Fertigungsablauf bei Hopf ist intelligent gelöst: Von Silos auf dem Gelände wird das Granulat über Rohrsysteme an die entsprechenden Maschinen verteilt. Diese sind oft als Produktionsstraßen miteinander verbunden und leiten die gefertigten Stücke automatisch zum nächsten Bearbeitungsbereich weiter. Die fertige Ware gelangt vom Qualitätswesen in Kartons verpackt über Laufbänder zum Versandbereich, wo die etikettierten Kartons automatisch über einen Barcodescanner erfasst werden. Dann wird die Ware weltweit verschickt, um später beispielsweise mit Cremes gefüllt, in den Regalen einer Drogerie oder Parfümerie zu stehen und so in die Hände des Endkunden zu gelangen.

cimdata software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (998 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Gemeinsam stark - 20 Jahre WinLine & Voss (305 KB)

Bereits seit dem Jahr 2000 setzt das Handelsunternehmen Josef Voss die mesonic WinLine im Unternehmen ein. Ziel war es, mittelfristig alle kaufmännischen Prozesse mit einem einzigen ERP-System abzubilden, um Arbeitswege zu verkürzen und zu automatisieren. Bei der Softwareauswahl war wichtig, dass es sich um ein zukunftssicheres System handelt. Das heißt, eine Software, die stetig weiterentwickelt und neuen Technologien angepasst wird und somit die getätigten Investitionen in das System dauerhaft sicherstellt.

mesonic software gmbhAnwenderbericht (AWB)

Download (305 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

Erfolgreicher Wechsel von SAP auf FibuNet (188 KB)

Die ino24-Gruppe hat sich als innovativer Versicherungsmakler auch durch zukunftsweisende Weblösungen einen Namen gemacht, die durch leistungsfähige Versicherungsvergleiche zu erhöhter Transparenz im Versicherungsmarkt beitragen. Durch ein Reengineering der IT-Prozesse wurde eine Bedarfsanalyse ausgelöst, die zu einem Wechsel von SAP Business ByDesign zu FibuNet führte und damit zu einer erhöhten Anwenderzufriedenheit bei gleichzeitig signifikanter Reduktion der IT-Betriebskosten.

FibuNet GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (188 KB)

Schlagwörter

ERP Dienstleistung Rechnungswesen

Schnelle Einführung von FibuNet auf spielerische Art (319 KB)

Das Unternehmen DAEDALIC Entertainment mit Sitz in Hamburg ist einer der meist ausgezeichneten Publisher und Entwickler von Spielen Deutschlands. Das drückt sich in hohen Wachstumsraten aus und stellt erhöhte Anforderungen an eine professionelle Unternehmenssteuerung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen. Der Wechsel vom Steuerberater zum FibuNet-Rechnungswesen war vor diesem Hintergrund die logische Folge. Nach Start der Implementierung Mitte November 2014 einschließlich Altdatenübernahme konnte die FibuNet-Finanzbuchhaltung bereits nach wenigen Tagen in den Produktivbetrieb gehen.

FibuNet GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (319 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Freizeit und Touristik ERP

FibuNet unterstützt rasantes Wachstum der Autohandelsgruppe (298 KB)

Die Feser-Graf Gruppe hat die anhaltende Konsolidierung im Automobilhandel für sich als Chance genutzt und gehört heute zu den zu den größten Autohandelsketten in Deutschland. Das Unternehmen befindet sich in Händen der beiden Gründerfamilien Feser und Graf. Das starke Wachstum in Verbindung mit der gewachsenen Komplexität in den kaufmännischen Prozessen konnte durch den Einsatz hochprofessioneller und skalierbarer Softwaresysteme bewältigt werden. Die FibuNet-Software ist bei Feser-Graf als kaufmännische Integrationsplattform seit 2005 im Einsatz und inzwischen gruppenweit eingeführt.

FibuNet GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (298 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Groß- und Einzelhandel ERP

Bürospezialist Hugo Hamann setzt bei Automatisierung im Rechnungswesen auf FibuNet (341 KB)

Die Unternehmensgruppe Hugo Hamann, Heinr. Hünicke und Jacob Erichsen (im Folgenden: Hugo Hamann) ist als Lieferant und Dienstleister in allen Fragen rund um das Büro mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert. So führen die allgemeine Veränderung des Kundenverhaltens, die digitale Transformation mit der Ausweitung des mobilen Online-Handels sowie die Zunahme branchenfremder Vertriebswege zu einer Veränderung der Nachfrage, steigendem Wettbewerbsdruck sowie zu einer Verschärfung des Preiswettbewerbs. Das Unternehmen hält vor diesem Hintergrund am strategischen Aufbau der Bereiche Service und Dienstleistungen fest. Parallel dazu betreibt Hugo Hamann ein aktives Kostenmanagement sowie den Ausbau der ERP-Systeme mit zunehmender Gewichtung der Controlling-Möglichkeiten.

FibuNet GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (341 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Groß- und Einzelhandel ERP

Online-Pionier automatisiert Prozesse im Rechnungswesen (244 KB)

Um bei der ESSKA.de GmbH den Erwartungen an das weitere Wachstum gerecht zu werden war es erforderlich, die Skalierbarkeit des Backoffice sicherzustellen und die kaufmännischen Prozesse konsequent zu digitalisieren. Die Einführung der FibuNet Finanzbuchhaltung im Jahr 2010 hatte das Ziel, die Abläufe im Bereich des Zahlungsverkehrs weitgehend zu automatisieren. Nach weiteren Ausbaustufen - einschließlich übergreifender Integration in die Systemumgebung - wurde mit der Einführung von FibuNet webIC jüngst der Bereich der Rechnungserfassung und -bearbeitung umfassend digitalisiert.

FibuNet GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (244 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Industrie und Produktion ERP

Eintracht Frankfurt Fußball AG steuert die Finanzen mit IDL (858 KB)

Im Traditionsverein Eintracht Frankfurt e.V. sind über 50.000 Mitglieder in 18 Abteilungen aktiv. Der Profifußball läuft unter dem Dach der Eintracht Frankfurt Fußball Aktiengesellschaft, die auch für das Finanzmanagement der Lizenzmannschaft zuständig ist. Zentrales Ziel des Finanzmanagements ist die jederzeit ausreichende Liquiditätsversorgung der Gesellschaft. Das heißt, dass neben der Zahlungsfähigkeit der laufenden Verpflichtungen auch Dispositionsmöglichkeiten in den Transferfenstern sichergestellt sein müssen. Durch die Darlegung der jederzeitigen Zahlungsfähigkeit ist außerdem die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit im Lizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball Liga GmbH nachzuweisen.

IDL-UnternehmensgruppeAnwenderbericht (AWB)

Download (858 KB)

Schlagwörter

Finanzwesen Business Intelligence

Landkreis Elbe-Elster hat die Zahlen im Griff (721 KB)

In Brandenburg endete die Übergangsfrist zur Umstellung auf das doppische Rechnungswesen Anfang 2011, und für das Haushaltsjahr 2013 war der erste kommunale Gesamtabschluss vorzulegen. Bei dieser engen Taktung war ausreichender Zeitvorlauf für die Umstellungsprojekte empfehlenswert. Der Landkreis Elbe-Elster hat diese Chance genutzt und schon während des Umstellungsprozesses der Haushaltsführung auf die Doppik im Jahr 2009 frühzeitig begonnen, sich zum Thema Gesamtabschluss zu informieren.

IDL-UnternehmensgruppeAnwenderbericht (AWB)

Download (721 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Öffentlicher Dienst

Bataillard modernisiert das Rechnungswesen (806 KB)

Im Jahr 2017 hat Bataillard eine Umstrukturierung vorgenommen, die sich auch im Rechnungswesen entscheidend auswirkte. Von einer Holding mit elf Gesellschaften wurde die Struktur der Unternehmensgruppe rückwirkend zum 1. Januar 2017 auf zwei Teilkonzerne umgestellt. Im Zuge der rechtlichen Reorganisation wurden dabei die Holdinggesellschaften aufgelöst. Ab diesem Zeitpunkt bestand die Konsolidierungspflicht nach Swiss GAAP FER für zwei Teilkonzerne. Zusätzlich wurde die Konsolidierung beider Teilkonzerne in einen kombinierten Konzern überführt. Ausserdem war ein konsolidierter Abschluss nach dem Schweizer Obligationenrecht (OR) erforderlich.

IDL-UnternehmensgruppeAnwenderbericht (AWB)

Download (806 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Food & Gastronomie

MIT OMNICHANNEL-COMMERCE FÜR DIE ZUKUNFT GERÜSTET: ALLE DATEN IN EINEM SYSTEM – MIT ERP, POS, BI, DMS UND FINANCIALS (995 KB)

Die myRobotcenter GmbH bietet innovative Haushalts- und Serviceroboter wie Mähroboter und Saugroboter in unterschiedlichen Preisklassen. Mithilfe moderner Technologien lassen sich mühsame und zeitraubende Haushaltspflichten wie Staubsaugen, Fensterputzen und Rasenmähen an Haushalts- und Serviceroboter delegieren. Das Spektrum reicht bis hin zu Robotern, die per App oder Stimme gesteuert werden. Auf diese Weise ermöglicht myRobotcenter seinen Kunden im europäischen Raum, ihre Lebensqualität erheblich zu steigern.

Comarch Software und Beratung AGAnwenderbericht (AWB)

Download (995 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

DIE MODERNSTE NUDELFABRIK EUROPAS AUTOMATISIERT MIT COMARCH ERP IN RICHTUNG INDUSTRIE 4.0 (263 KB)

Die Josef Bernbacher & Sohn GmbH & Co. KG ist ein familiengeführter deutscher Nudelhersteller mit Sitz in Hohenbrunn im Landkreis München. Das Unternehmen blickt auf eine Traditionsgeschichte seit 1898 zurück und zählt zu den bekanntesten Markenherstellern von Nudeln. „Wir mussten in den vergangenen Jahren feststellen, dass die heutige Produktion den hohen Produktivitätsanforderungen in dem hart umkämpften Markt nicht mehr gewachsen ist und so gab es am Ende nur noch zwei Optionen - aufgeben oder umsiedeln“, fasst Erwin Strittmatter, IT-Leiter bei Bernbacher zusammen.

Comarch Software und Beratung AGAnwenderbericht (AWB)

Download (263 KB)

Schlagwörter

Food & Gastronomie ERP

INDUSTRIE 4.0: ABNOX GEHT ALS COMARCH ERP ANWENDER EINEN SCHRITT WEITER IN DER DIGITALISIERUNG (275 KB)

Abnox ist seit 70 Jahren der international führende Systempartner für integrierte Prozesse in der Dosier-, Schmier- und Spanntechnik. Das Portfolio der Firma umfasst über 600 Schweizer Hightech-Produkte wie Dosierventile oder Pumpen. Abnox ist weltweit ein Synonym für Schweizer Qualität und Spitzentechnologie auf allen Feldern der Schmier-, Dosier- und Spanntechnik. Als Hersteller von Qualitätsprodukten mit dem Gütesiegel „Made in Switzerland“ steht Abnox angesichts globaler Mitbewerber immer größeren Herausforderungen gegenüber, effizient und konkurrenzfähig zu produzieren und gleichzeitig die höchstmögliche Qualität zu liefern.

Comarch Software und Beratung AGAnwenderbericht (AWB)

Download (275 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Automatisierungsspezialist steuert Unikat- und Kleinserienfertigung mit integriertem Projektmanagement-ERP (996 KB)

Rhein-Nadel Automation (RNA) ist Spezialist für lagerichtiges Zuführen von Werkstücken im Automatisierungsprozess. Das in Aachen ansässige Familienunternehmen stützt sich auf zwei Geschäftsfelder. Zum einen entwickelt, produziert und vertreibt RNA kundenspezifische Zuführsysteme, die vor allem in der Elektronikindustrie, aber auch in zahlreichen weiteren Branchen wie etwa Automotive, Möbelbau, Pharma und Medizintechnik zum Einsatz kommen. Zum anderen liefert RNA ausgewählte Komponenten an Maschinen- und Anlagenbauer, die sich ebenfalls mit Zuführtechnik beschäftigen.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (996 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Stelzer Stahlbau wechselt auf ams.erp, um volle Transparenz über alle Geschäftsfelder zu gewinnen (1 MB)

Die im niederrheinischen Kempen ansässige Alfons Stelzer GmbH hat sich auf anspruchsvolle Stahlbauprojekte spezialisiert. Neben dem klassischen Stahlbau konzentriert sich Stelzer auf die Produktion von Grundkomponenten für den Maschinen- und Anlagenbau; hierzu gehören unter anderem fertig vormontierte Baugruppen oder Rohrleitungssysteme. Die monatliche Fertigungskapazität liegt zurzeit (Ende 2017) bei 200 bis 400 Tonnen. Zu den Kunden zählen Stahlbauer, Maschinenfabriken und Anlagenbauer sowie Architekten und Ingenieurbüros.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

ERP Industrie und Produktion

Anlagenbauer Schwing nutzt die integrierte Business-Software ams.erp, um seine Unternehmensentwicklung kontinuierlich voranzutreiben (905 KB)

Der Anlagenbauer Schwing ist weltweit führender Konstrukteur, Hersteller und Betreiber von Hochtemperatursystemen für: • die thermische Reinigung von Metallteilen und -werkzeugen, • thermochemische Gas-Feststoff-Reaktionen in variierbaren Atmosphären bis 1100 °C, • die besonders effiziente Wärmebehandlung von Metallen, • die Kalibrierung von Temperatursensoren und thermischen Instrumenten. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen aus der Kunststoff-, Faser-, Automotive-, Konsumgüter-, Metall- und Chemieindustrie. Das sind sowohl mittelständische Spezialanbieter als auch Konzernkunden wie etwa DuPont, Evonik, Lanxess, Lego oder Nike.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (905 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

ITyX HR SUCCESS CASE (3 MB)

Die Aufgabe: Wechsel von der manuellen Erfassung und Verarbeitung von HR-relevanten Personaldokumenten und -mitteilungen zu einer intelligenten, maschinellen Erfassung auf allen Eingangskanälen / automatisches Auslösen von Folgeprozessen im Personal Management.

ITyX AGAnwenderbericht (AWB)

Download (3 MB)

Schlagwörter

Human Resources Dienstleistung

St. Johannisstift Paderborn (2 MB)

Eine Stiftung, vier Geschäftsbereiche: für die evangelische Stiftung mit 1.100 Mitarbeiter gilt es, ein Krankenhaus und zahlreiche Einrichtungen im Bereich Bildung, Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe effizient zu betreiben. Die Strukturen ähneln einem Konzern. Langfristiges Ziel war der Aufbau eines unternehmensweiten Controllings sowie eines automatisierten Berichtswesens. Gesucht wurde eine flexible Software, die vor- und nachgelagerte Lösungen nahtlos integriert und Auswertungen im klassischen Windows „Look and Feel“ erstellt.

Diamant Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Öffentlicher Dienst

Rechnungswesensoftware für Holdingstrukturen - Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH (902 KB)

Das Kolping Bildungswerk Paderborn gGmbH nutzt Diamant Software bereits seit 1988. Bis heute ist es dem Bildungsträger immer wieder gelungen, neue Geschäftsfelder für sich zu entdecken und die Organisation sukzessive auf Konzerngröße auszuweiten. Aktuell zählen 25 Tochterunternehmen zur 1.400 Mitarbeiter starken Holding. Mitgewachsen sind dabei auch die Anforderungen im Rechnungswesen und Controlling: Aktuell wurde deshalb eine Konzernbuchhaltung sowie eine Business Intelligence Lösung mit dem Schwerpunkt der mandantenübergreifenden Auswertungen benötigt.

Diamant Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (902 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Öffentlicher Dienst

rexx suite bei der Böllhoff Gruppe (1,002 KB)

Das familiengeführte Unternehmen ist weltweit an 40 Standorten mit 12 Produktionsstätten in 24 Ländern präsent und steht für langfristigen Erfolg - durch hochqualifi zierte Mitarbeiter, innovative Produkte und kundenfreundliche Dienstleistungen. Um sich diesen Wettbewerbsvorsprung zu erhalten, setzt Böllhoff im Bereich Human Resources auf die rexx suite, die All-in- One Software für sämtliche Aufgaben eines modernen HR Managements. So werden durch den Einsatz der Recruiting-Software die Bewerbungs-Prozesse wesentlich effi zienter gestaltet. Dabei greifen alle Räder des komplexen Bewerbermanagements geschmeidig ineinander: Vom Besetzungsantrag über den Betriebsrat bis hin zu Vertrag oder Absage.

rexx systems GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (1,002 KB)

Schlagwörter

Talent Management Human Resources

Auf dem Weg zur Industrie 4.0 (557 KB)

Gemeinsam mit den Tochtergesellschaften Bergolin-Polska Sp.z o.o., Bergolin Coatings Trading (Shanghai) Co., Ltd. und TMP Tenax Marine Paints Vertriebs GmbH erschließt Bergolin mit Innovationen internationale Märkte und bietet ein in seiner Vielfalt einzigartiges Sortiment hochwertiger Lacksysteme: angefangen bei Lacken für die Allgemeine Industrie und die Automobilzulieferindustrie über Beschichtungen für Windkraftanlagen sowie Beschichtungsstoffe für den schweren Korrosions- und Bautenschutz bis hin zu dekorativen Möbellacken. Und dazu natürlich rund 100 Jahre Erfahrung. Bei Bergolin arbeiten am Standort Osterholz- Scharmbeck 120 Mitarbeiter.

YAVEON AGAnwenderbericht (AWB)

Download (557 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

PROZESSE EFFIZIENT UND GANZHEITLICH IM GRIFF (6 MB)

Die Wasgau Produktions & Handels AG sorgt für einheitliche Prozesse in ihrer kaufmännischen Softwarelandschaft. Dabei setzt das Lebensmittel-Handelsunternehmen auf eGECKO von CSS. Mit dieser durchgängigen Komplettlösung auf einer einzigen Datenbasis werden alle Anforderungen im Bereich Finanzen und Controlling effizient und umfassend realisiert. Die gesetzeskonforme Archivierung nach GoBD mit vorangestelltem Rechnungseingangsworkflow und der integrierte Konzernabschluss waren ausschlaggebende Argumente für die eGECKO Software.

CSS AG Anwenderbericht (AWB)

Download (6 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion Human Resources ERP Produktion

INTERNATIONALE MEHRMANDANTENFÄHIGKEIT GESCHAFFEN (6 MB)

Wachstum und Wertschöpfung sind treibende Kräfte bei der CHORUS Clean Energy AG. Gegründet 1998, betreibt das Unternehmen aus Neubiberg mit seinen ca. 40 Mitarbeitern heute nicht nur 94 Solar- und Windparks mit einer Leistung von mehr als 530 Megawatt in sieben Ländern Europas. Als ganzheitlicher Dienstleister für Investments im Bereich Erneuerbare Energien bietet CHORUS professionellen Anlegern auch lukrative Investitionsmöglichkeiten in diese Anlagen. Dabei wird der gesamte Investitionszyklus einer Anlage abgedeckt – vom Assetsourcing über die wirtschaftliche und rechtliche Due Diligence, die Betriebsführung bis hin zur Veräußerung.

CSS AG Anwenderbericht (AWB)

Download (6 MB)

Schlagwörter

Human Resources ERP Industrie und Produktion

eGECKO SOFTWARE SORGT FÜR KULTURELLE HÖCHSTLEISTUNGEN (6 MB)

Oper, Orchester, Ballett, Schauspiel und Junges Theater – diese Sparten repräsentieren beim Theater Kiel ein vielfältiges und hochwertiges Kulturangebot. Mit insgesamt 575 Mitarbeitern, drei eigenen Spielstätten, drei Funktionsgebäuden und 35 Millionen Euro Jahresetat ist der traditionsreiche Betrieb mit seiner über hundertjährigen Geschichte nicht nur eines der größten deutschen Fünf-Sparten-Theater. Es ist auch ein solides mittelständiges Unternehmen mit ausgefeilter Organisation und den notwendigen kaufmännischen Strukturen.

CSS AG Anwenderbericht (AWB)

Download (6 MB)

Schlagwörter

Human Resources Freizeit und Touristik ERP

Digitale Zukunft gevis ERP | NAV führt NORDWEST-Handelspartner Throm zum Erfolg (267 KB)

Der Aufbau eines eShops, mit Anbindung an das neue Stahlmodul der NORDWEST Handel AG, elektronische Geschäftsprozesse wie zum Beispiel der elektronische Versand der Ausgangsrechnungen, die Nutzung der E-POSTBUSINESS BOX oder die Auslieferung der Waren an die Kunden mit MDE-Geräten wie die Paketdienste – die Throm GmbH kann bereits auf viele erfolgreich umgesetzte Projekte zurückblicken und ist auch aktuell in zahlreiche Vorhaben involviert. Eine wichtige Grundlage für den Erfolg des Unternehmens ist gevis ERP | NAV der GWS, das vor zwei Jahren eingeführt wurde. „In den Jahren davor konnte unser bisheriges ERP-System viele technische Anforderungen nicht mehr abbilden, die Arbeit wurde mühsamer, so dass ein Wechsel notwendig wurde.

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbHAnwenderbericht (AWB)

Download (267 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel ERP

Fit für die Zukunft! Eisen-Fischer: SANDGROSS war gestern – heute und morgen heißt es gevis ERP | NAV (203 KB)

Mit zehn Standorten und rund 300 Mitarbeitern zählt die Eisen-Fischer GmbH & Co. KG in Limburg zu den wichtigen Großhändlern im Bereich Stahl, Sanitär, Haustechnik und Werkzeug in Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen. Um bei internen Prozessen Kosten zu senken, aber auch um in den Abläufen mit den Kunden noch profitabler und effektiver zu werden, hat sich das Familienunternehmen dazu entschieden, die bestehende ERP-Software SANGROSS durch gevis ERP | NAV abzulösen. 2007 führte die Eisen-Fischer GmbH & Co. KG die Warenwirtschaftslösung SANGROSS plus dazugehörigen Ergänzungsprogrammen ein. Während diese den aktuellen Gegebenheiten noch gerecht wird, reicht sie bezogen auf die „Anforderungen von morgen“ nicht mehr aus.

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbHAnwenderbericht (AWB)

Download (203 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Meyer Werft: Traumschiff - Planung neu gemacht (2 MB)

Das kann sich sehen lassen: 44 Kreuzfahrtschiffe sind bislang in Papenburg vom Stapel gelaufen, darunter so klanghafte Namen wie Ovation of the Seas, Norwegian Breakaway oder Quantum of the Seas. Auftraggeber der Meyer Werft, die all diese Schiffe baut, sind namhafte Reedereien wie beispielsweise die Royal Carribean Cruise Line, die Carnival Cruise Line oder Dream Cruises. Die Kreuzfahrtbranche boomt: Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Urlaub an Bord, die Schiffe selber werden immer größer, höher, komfortabler. Aktuell im Bau befindlich ist die AIDAnova, die Ende 2018 ausgeliefert werden soll.

prevero GroupAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

QAD TMS has enabled Mauser, Europe to standardize their shipment dispatch processes (820 KB)

Founded in 1896 by Dr. Alfons Mauser in southern Germany’s Black Forest, MAUSER combines more than a century of packaging technology experience with a profound understanding of specific market requirements. In the course of their long history they have frequently initiated patents, inventions and innovations that came from their own research and development laboratories.

Kontext-e GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (820 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Haupthoff – Schritt für Schritt zur idalen Unternehmensführung (2 MB)

Gegründet als Maurerbetrieb in Familienhand, ist die Egon Haupthoff GmbH & Co. KG heute ein elementarer Player im Bereich Baustoffe und Baustofflogistik im Norden von Deutschland. Ansässig in Heiligenstedten, also wenige Kilometer von Itzehoe entfernt, gehören zum Portfolio des Unternehmens Hochbaustoffe, Holz, Trockenbaustoffe, Tiefund Galabau sowie Bauelemente. Beim sogenannten „Mietprofi“ können zudem Maschinen gemietet werden, außerdem bieten stetig aktualisierte Ausstellungsbereiche eine Vor-Ort-Beratung für Profis, aber auch für Privatleute, die in Eigenregie Häuser bauen, erweitern oder renovieren wollen.

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP Bau

Medizintechnik-Hersteller P.J. Dahlhausen trimmt Geschäftsprozesse mit e.bootis-ERPII auf mehr Effizienz (1 MB)

P.J. Dahlhausen & Co. GmbH, international erfolgreicher Anbieter hochwertiger Medizintechnik-Produkte trennte sich 2008 von veralteter Systemlandschaft und führte die integrierte Komplettlösung e.bootis-ERPII des Essener Softwareanbieters e.bootis ein. Die moderne Java und .NET-Technologie der e.bootis-ERPII Suite ermöglicht P.J. Dahlhausen seitdem u.a. die reibungslose Anbindung von Einkaufsgemeinschaften sowie Intercompany-Auftragsabwicklungen.

e.bootis ag - ERP Systeme für den Mittelstand der ZukunftAnwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Gesundheitswesen ERP

Automotive-Spezialist Paul Köster gewinnt Planungssicherheit mit ams.erp (973 KB)

Der westfälische Maschinen- und Anlagenbauer Paul Köster liefert Komplettlösungen in den Feldern Dichtheitsprüfung, Montage und Automation. Kernkompetenz sind Dichtheitsprüfanlagen für Automobilzulieferer, die Getriebe, Kupplungsgehäuse, Kurbelgehäuse und Zylinderköpfe fertigen. Mehr und mehr Kunden geben Anlagen in Auftrag, die eine möglichst große Zahl der Handling- und Montageschritte abdecken, die rund um die eigentliche Dichtheitsprüfung ablaufen. Als Anlagenbauer liefert Paul Köster daher das komplette Paket aus Engineering, Prüftechnik, Automation und Montagetechnik. Um seine Reaktionsfähigkeit zu stärken, setzt das Unternehmen auf eine hohe Fertigungstiefe.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (973 KB)

Schlagwörter

Maschinen- und Anlagenbau Industrie und Produktion ERP

Schweizer Badewannen-Spezialist Schmidlin setzt auf Variantenkompetenz von VlexPlus ERP (591 KB)

Rund die Hälfte aller Schweizer Stahlbade- und Duschwannen kommen aus dem Schmidlin Produktionswerk in Oberarth im Kanton Schwyz. Um die rund 20.000 Modelle und 1.000.000 unterschiedlichen Varianten effi zienter zu verwalten, die Transparenz der Produktionsprozesse zu verbessern und alle Abläufe durchgängig abbilden zu können, führte das Schweizer Traditionsunternehmen 2015 mit VlexPlus der VLEXsoftware+consulting gmbh ein neues, web-basierendes und branchengerechtes ERP-System ein. Damit legte der Badewannen- Spezialist den Grundstein für eine Reorganisation der Variantenprozesse und profi tiert seither von einem erheblich geringeren Datenpfl egeaufwand, durchgängiger Prozesstransparenz, hoher Liefersicherheit und übergreifend automatisierten Konfi gurationsprozessen in Vertrieb, Fertigung und Einkauf.

VLEXsoftware GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (591 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Top oder Flop? - Mit IT-Lösung Wertpapiererträge sichern (1 MB)

„Der Börsianer lebt von seinen Erfahrungen und Überlegungen und von seinem Spürsinn. Der Engländer sagt: ‚My home is my castle’. Des Börsianers Devise ist: ‘My nose is my castle’“, so die Philosophie des Finanzexperten und Börsen-Gurus André Kostolany. Wer sich beim Management seiner Anleihen, Aktien und Fonds jedoch nicht nur auf seine Nase verlassen möchte, verfügt mit einer geeigneten Softwarelösung über umfassende Auswertungsmöglichkeiten seines Wertpapier-Portfolios - gleich ob es sich um einen komplexen und umfangreichen Bestand oder eher eine kleinere Anzahl von Wertpapieren handelt. Wie sind die künftigen Zinserwartungen einzuschätzen? Wann geht welcher Betrag ein? Wann ist ein Wertpapier endfällig? Für solche und ähnliche Fragen setzt die Debeka Bausparkasse AG auf das Modul ISW-Wertpapierverwaltung der S+S SoftwarePartner GmbH.

S+S SoftwarePartner GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

ERP Dienstleistung

Moderne Wertschöpfungsketten (999 KB)

Das individuelle Einzelstück aus der Massenproduktion – dieser scheinbare Widerspruch ist paradigmatisch für Industrie 4.0 und Ausdruck maximaler Kundenorientierung. Für Produzenten von Konsum- und Investitionsgütern ist Flexibilität ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch auch wenn ein Produkt am Ende der Montage als Losgröße 1 dasteht, wird es in den seltensten Fällen sinnvoll sein, dies bis in alle Vorstufen umzusetzen. „Wer ein hohes Maß an Flexibilität erreichen will, muss seine Produktstrukturen anpassen“, meint auch Markus Schneider vom Prozess- und IT-Beratungshaus Wassermann AG aus München. Das seit nunmehr 30 Jahren agierende Beratungshaus ist mit seiner umfassenden Management- und IT-Beratung und mit modernen IT-Lösungen erfolgreich am Markt aktiv.

valantic Anwenderbericht (AWB)

Download (999 KB)

Schlagwörter

ERP Industrie und Produktion

Mobile Expertenteams sichern die Supply Chain (423 KB)

OEMs in der Automobil- und Maschinenbauindustrie fokussieren immer stärker auf die eigenen Kernkompetenzen, damit steigt die Zahl und Abhängigkeit von Lieferanten. Viele Lieferanten sind zumindest kurzfristig nicht zu ersetzen. Der OEM kann eigene Prozesse optimieren wie er will. Wenn es nicht gelingt, alle relevanten Prozesse zur Auftragserfüllung durch die Lieferanten einzubeziehen, bleiben blinde Flecken und die Versorgungssicherheit ist gefährdet. Immer mehr Unternehmen suchen Antworten auf diese Herausforderungen. Bisher stark auf Auswahl- und Monitoring-Prozesse sowie sanktionierte Eskalationssysteme fokussiert, rücken daher aktuell praktische, operative Hilfestellungen in den Vordergrund des Lieferantenmanagements.

valantic Anwenderbericht (AWB)

Download (423 KB)

Schlagwörter

ERP Automotive

Den Warenfluss gezielt steuern (605 KB)

Vom kleinen Fraunhofer-Spin-off zum international agierenden Unternehmen: PacTech – Packaging Technologies hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einem führenden Hersteller von Produktionsmaschinen entwickelt, mit denen Halbleiter auf Platinen aufgebracht werden können. Mehr als 800 dieser Anlagen sind weltweit im Einsatz. Als Dienstleister, unter anderem für Smartphone- und Prozessorhersteller, versieht das Unternehmen zudem Bauteile von Mikrochips, sogenannte Wafer (englisch für Waffel oder Oblate), mit elektrischen Kontakten. In Fachkreisen wird dieses Verfahren als Wafer-Bumping bezeichnet.

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (605 KB)

Schlagwörter

Warenwirtschaft Industrie und Produktion ERP

Kostentransparenz im Entsorgungsunternehmen (206 KB)

Er entsteht permanent und überall – in der Industrie, auf dem Bau, im Handel, in der Gastronomie, in Arztpraxen und Kanzleien, im kommunalen Bereich und in Privathaushalten: Die Rede ist von Abfall. Damit uns die Berge an Alt- und Wertstoffen nicht über den Kopf wachsen, gibt es Unternehmen wie die Lorenz Wittmann GmbH. Der privatwirtschaftliche Entsorger mit Sitz im Landkreis Landshut bietet seinen Kunden vielfältige Dienstleistungen von der Aktenvernichtung über die Sperrmüllsammlung bis zum Recycling verschiedenster Wertstoffe an; prinzipiell ein krisenfestes Geschäftsfeld. Doch auch Entsorgungsbetriebe bewegen sich keineswegs automatisch in der Gewinnzone, sondern müssen ihre Kosten laufend im Blick haben.

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (206 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Dienstleistung

Alle Prozesse im Blick (288 KB)

Anfang der 60er-Jahre von Ingenieur Manfred Rösberg und Maschinenbaumeister Fritz Goos als Ingenieurbüro für Maschinenbau gegründet, erhält das junge Unternehmen schon nach kurzer Zeit den Auftrag, die Pipelineeinrichtungen zweier US-amerikanischer Firmen in Karlsruhe zu warten. Erste Planungsaufträge für Produktionsanlagen des Chemiekonzerns BASF folgen. In den frühen 70er-Jahren macht RÖSBERG den nächsten Schritt und bringt ein selbst entwickeltes und gefertigtes Steuerungssystem auf Basis eines 8-Bit-Mikroprozessors auf den Markt.

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (288 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion Human Resources

ADAPT Elektronik GmbH - High-Tech-Kabel für alle Fälle (343 KB)

„Ein ERP-System muss sich ständig weiterentwickeln“,sagt Michael Schneider und betont dabei den hohen Stellenwert der Wandlungsfähigkeit der Unternehmens-IT für ADAPT: „Wir haben 2006 die im ERP-Systemstandard enthaltene Materialbewertung eingeführt, auch deshalb, um den Deckungsbeitrag unserer Aufträge zu ermitteln. Früher war uns der Umsatz wichtig, heute gibt es keinen Auftrag mehr ohne ein Deckungsbeitragsplus. Bis 2006 wurde der Auftragseingang sofort ins ERP-System eingelastet und produziert. Erst danach wurden die Daten an die Kostenrechnung übergeben. Heute produzieren wir Rahmenaufträge für viele Kunden im Vorfeld und übergeben die Daten sofort an die Kostenrechnung.

abas Software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (343 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP Elektrotechnik

Galvanotechnik Kessel GmbH & Co. KG - ERP ist Basis für Industrie 4.0 (2 MB)

Bei den Automobilzulieferern und ihren Lieferanten hat sich die IT-Infrastruktur zu einem entscheidenden Werkzeug entwickelt. Höchste Verarbeitungsqualität, Termintreue und Flexibilität sind notwendig, um als funktionierendes Glied in der Zulieferkette zu bestehen. Die Galvanotechnik Kessel GmbH & Co. KG aus Vechelde bei Braunschweig hat dies frühzeitig erkannt und über ihr modernes ERP-System Industrie 4.0-Konzepte in den betrieblichen Alltag inte- griert. Das Ergebnis ist eine ausgefeilte Betriebsorganisation mit einer Unternehmenssoftware, die alle Produktionsabläufe steuert.

abas Software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Maschinen- und Anlagenbau Industrie und Produktion ERP

Auerswald GmbH & Co. KG - Keine Angst vor 2018 (487 KB)

Seit 1980 setzt das Familienunternehmen Auerswald auf die Telekommunikationsbranche und entwickelte die erste kompakte Telefonanlage, die mit einem PC konfiguriert werden konnte. Seine ITK-Anlagen baut das 1960 in Niedersachsen gegründete Unternehmen in Cremlingen bei Braunschweig. Ausgezeichnet haben sich die Kommunikationslösungen von Auerswald immer durch Zuverlässigkeit, Flexibilität und Upgradefähigkeit für zukünftige Erweiterungen. „Dies gilt auch für das ERP-System von abas, das wir bei Auerswald seit 1992 einsetzen einsetzen“, sagt Christian Auerswald.

abas Software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (487 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP Elektrotechnik

HR-Prozessmanagement bei Siemens Schweiz (3 MB)

In den letzen Jahren hat der HR-Bereich von Siemens Schweiz durch die aconso-Lösungen einen hohen Automatisierungsgrad erreicht. Allerdings gab es noch keinen durchgängigen Workflow, da einige Vorgänge letztlich doch manuell durchgeführt werden mussten. Dies betraf etwa 70 Prozent aller Prozesse. Dem HR-Team war es daher wichtig, dass der Anbieter eine End-to-End-Lösung präsentierte, die alle Themen und Prozesse umfasst. Dazu gehört sowohl de Speicherung und Bereitstellung als auch die Erstellung von Dokumenten.

aconso AGAnwenderbericht (AWB)

Download (3 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion Human Resources

Baustoffspezialist sichert Qualität mit DocuWare (385 KB)

«Die Firma CEWAG ist stolz darauf, 100-prozentige Schweizer Produkte anbieten zu können. Wenn immer möglich, werden einheimische Rohstoffe wie Zement, Kies und Holz dabei verwertet.» Das Statement der Firmenverantwortlichen charakterisiert das Selbstverständnis des familiengeführten Unternehmens und unterstreicht gleichermassen seinen hohen Qualitätsanspruch sowie sein ausgeprägtes Umweltbewusstsein. Faktoren, die der CEWAG AG mit Sitz im schweizerischen Düdingen, nahe bei Freiburg, im Laufe der Firmengeschichte landesweit ein ausgezeichnetes Image sicherten. Zu den spektakulären Projekten an denen CEWAG mit seinen heute etwa 40 Mitarbeitern beteiligt war, gehören beispielsweise die Entwässerungskanäle für den Simplon Eisenbahntunnel.

ALOS GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (385 KB)

Schlagwörter

DMS Industrie und Produktion

Luxuriöse Maßarbeit (2 MB)

"Raum ist die einzige Konstante, auf die wir uns verlassen können." Was es bedeutet, rein kundenbezogen zu fertigen, lässt sich wahrscheinlich kaum treffender auf den Punkt bringen. Zu finden ist der Satz auf den Internetseiten der Detuschen Werkstätten Hellerau, DWH, einem der weltweit führenden Anbieter von hochwertigem Innenausbau. Privatanwesen, Vorstandsetagen oder Megayachten - DWH gestaltet eine große Bandbreite von Objekten, bei denen die Auftraggeber exklusive Anforderungen an Design, Ausstattung und Handwerkskunst stellen.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

ERP Dienstleistung

Mehr Transparenz durch mobile Zeiterfassung (2 MB)

"Dank der mobilen Erfassung haben wir den alten Papierdschungel ein für alle Mal hinter uns gelassen", atmet Kartsen Schmidt auf. Zuvor musste der Projektleiter von Husen Stahlbau zwischen sieben und zehn Tagen darauf warten, bis er die Wirtschaflichkeit eines laufenden Bauvorhabens zutreffend einschätzen konnte. "Da sich die Liefertermine permanent verkürzen und wir die Budgets immer knapper kalkulieren müssen, war ein solcher Blindflug nicht länger haltbar. Denn wenn wir im Falle eines Falles noch wirksam eingreifen wollen, müssen uns die Zeiten unserer bundesweit eingesetzten Montageteams tagesaktuell vorliegen."

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Komplexität beherrschen (2 MB)

Die Keller HCW GmbH ist ein weltweit agierender Maschinen- und Anlagenbauer mit Schwerpunkt auf der Grobkeramischen und Baustoffindustrie. Das Unternehmen mit Stammsitz in Ubbenbüren-Laggenbeck zählt seit über 100 Jahren zu den führenden Spezialisten auf diesem Gebiet. KELLER HCW plant und baut Maschinen, Anlagen und komplette Werke zur Herstellung von Ziegeln und Klinkern aller Art. Als kompetenter Partner der Baustoffindustrie übernimmt KELLER HCW dabei sowohl das Engineering und Projektmanagement als auch die Abwicklung, Montage, Inbetriebnahme sowie den Nachservice.

ams.Solution AG Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Limefresh Mit Act! zum unternehmerischen Erfolg! (187 KB)

Ein kleines Start-up-Unternehmen ganz groß: Die britische Medienagentur Limefresh ist drauf und dran, eine mehrere Millionen Pfund schwere Erfolgsgeschichte zu werden. Heute, im digitalen Zeitalter, denkt man gerne, dass Printmagazine veraltet sind und der Vergangenheit angehören. Die britische Medienagentur Limefresh beweist jedoch erfolgreich das Gegenteil: Printmedien stellen sogar das Kerngeschäft des in der südenglischen Grafschaft Hampshire ansässigen Verlags- und Medienhauses dar. Laut Maurice Snowdon, dem Gründer von Limefresh, ist dieser Erfolg auf genau eine Sache zurückzuführen: Kunden- und Kontaktmanagement.

Swiftpage International LimitedAnwenderbericht (AWB)

Download (187 KB)

Schlagwörter

CRM

Act! ist das ultimative „Fitnesstool“ für den Vertrieb (268 KB)

Wie schafft es eines der führenden Fitnesscenter in Europa, trotz des häufigen Mitgliederwechsels so gut in Form zu bleiben? In der hart umkämpften Fitnessbranche Londons ist es nicht leicht, sich an der Spitze zu halten – vor allem, wenn die Mitglieder häufig wechseln: City-Banker und Finanzfachleute sind oft nur für kurze Zeit in der Stadt und genauso kurz währt ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Swiftpage International LimitedAnwenderbericht (AWB)

Download (268 KB)

Schlagwörter

Vertrieb CRM

Customer Story Exact Globe Next - Scheffels Frischbackstuben (DE) (626 KB)

Bei Scheffels Frischbackstuben arbeitet die ganze Familie mit: Die Eltern leiten das Unternehmen als Geschäftsführer, während die Folgegeneration für Verkauf und Marketing, die Produktion und das Rechnungswesen/Controlling zuständig ist. Um die Buchhaltung und den Jahresabschluss kümmern sich Mutter Ingrid und Tochter Stefanie Scheffel.

Exact Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (626 KB)

Schlagwörter

Food & Gastronomie ERP

Customer story Globe - Yogi Tea (DE) (956 KB)

Yogi Tea ist der weltweit größte Hersteller von Kräutertee. Gegründet wurde das Unternehmen 1984 von Yogi Bhajan und hat Produktionsstätten in den USA und Europa. Yogi Tea und seine Produkte basieren auf der indischen Wissenschaft Ayurveda und auf dem Wissen um ein gesundes und ausgeglichenes Leben. Darin liegt der weltweite Erfolg von Yogi Tea.

Exact Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (956 KB)

Schlagwörter

Food & Gastronomie ERP

Customer Story Exact Globe - Rheinkraftwerk Säckingen (DE) (770 KB)

Das Rheinkraftwerk Säckingen nutzt das Gefälle im Rhein zwischen den Kraftwerken Laufenburg und Ryburg-Schwörstadt. Am Fuße des Hotzenwaldes bildet dieses als eines der jüngsten der elf Laufwasserkraftwerke am Hochrhein eine Brücke zum schweizerischen Ufer. Die Kaufmännische Abteilung beim Rheinkraftwerk Säckingen macht von der ersten Buchung bis zur kompletten Bilanz alles selbst.

Exact Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (770 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion ERP

Customer story Globe - Extra Express (DE) (173 KB)

Airline der Strasse - lautet der Slogan der Extra Express Transport Logistik AG, die seit 1994 ein verlässlicher Partner für schnellen Systemverkehr und Expresstransporte ist. Mit einer Flotte von mehr als 142 modernen Fahrzeugen werden monatlich zehntausende Sendungen bewegt. Extra Express Transport Logistik AG steuert Destinationen und Metropolen in ganz Europa an wie z.B. Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien, Österreich, Skandinavien sowie in über 15 Ländern in Osteuropa.

Exact Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (173 KB)

Schlagwörter

Logistik ERP

Customer story Globe - Generator Hostel (DE) (524 KB)

Generator Hostels ist das führende Jugendherbergsunternehmen in Europa, welches im Jahr 2010 als Hostelgruppe des Jahres ausgezeichnet wurde. Gegründet 1995 in London hat sich Generator Hostels mit seinem innovativen Konzept (kostenfreies WLAN im Empfangsbereich, Bar, Internetcafé, Chill-Out Bereich und großartige Partyatmosphäre) kontinuierlich weiterentwickelt.

Exact Software GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (524 KB)

Schlagwörter

Freizeit und Touristik ERP

Finanzbuchhaltungs-Software für die Logistik-Branche (84 KB)

Die Spedition Franz Lebert arbeitet seit 20 Jahren mit Finanzbuchhaltungs-Software von K+H. Jetzt stellt der CargoLine-Partner auf die webbasierte Lösung fimox um.Carlheinz Seger weiß genau, was Spediteure von einer Buchhaltungssoftware erwarten. Der gelernte Steuerberater wechselte 1989 zum CargoLine-Partner Franz Lebert und ist hier seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer. Als sein Unternehmen 1993 einen neuen Lieferanten für die Finanzbuchhaltungs-Software (FiBu) suchte, entschied er sich für die K+H Software KG aus Germering. „Wir waren deren erste Kunden aus dem Speditionsbereich“, erinnert sich Seger.

K+H Software GmbH & Co.KGAnwenderbericht (AWB)

Download (84 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Logistik Finanzbuchhaltung ERP

Curt Richter setzt auf optimierten Transport flüssiger Stoffe (245 KB)

Das 1936 von Curt Erna Richter gegründete Logistikunternehmen spezialisierte sich zunächst auf Tanklogistik am Chemiestandort Köln. Heute hält das Unternehmen einen Containerpool von über 2.300 Behältern aller Spezifikationen vor. Der Spezialanbieter auf dem Gebiet des Transports flüssiger Güter bietet seinen Kunden gesamtheitliche Transport-, Umschlags- und Behälterreinigungskonzepte für chemische PRodukte und Substanzen. "Wir wollten im Rechnungswesen eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit und mehr Reportmöglichkeiten", so Markus J. Maas, Leiter Rechnungswesen der Curt Richter SE in Köln.

K+H Software GmbH & Co.KGAnwenderbericht (AWB)

Download (245 KB)

Schlagwörter

Logistik ERP Rechnungswesen

alpha Tonträger mit neuer Rechnungswesen-Software (46 KB)

Die alpha Tonträger Vertriebs GmbH wurde im Jahr 1970 unter dem Namen alpha Schallplatten- Trading GmbH & Co. KG gegründet. Das inhabergeführte Unternehmen hat sich in den letzten Jahren als erfolgreichster Entertainment Rackjobber Deutschlands etabliert. Das Unternehmen vertreibt ein innovatives Produktsortiment und bietet umfangreiche Servicedienstleistungen auf dem Markt der Bild- und Tonträger, Games sowie der Spielekonsolen und für Zubehör an. Über 500 Mitarbeiter betreuen namhafte SB-Warenhäuser, Verbrauchermärkte und Fachmarktketten von der Regalpflege, der Disposition und Warenlogistik über die Abteilungsbeschilderung bis hin zum gesamten Retourenhandling.

K+H Software GmbH & Co.KGAnwenderbericht (AWB)

Download (46 KB)

Schlagwörter

Rechnungswesen Groß- und Einzelhandel ERP

Jung, teamorientiert, kreativ: Internetstores setzt auf Workforce Management (1 MB)

Eine Idee wurde zum Erfolg. Obwohl viele am Erfolg zweifelten, hielt René Marius Köhler an seiner Idee fest und gründete 2003 den Onlineshop fahrrad.de – die Grundsteinlegung der internetstores GmbH. Bereits 250 Mitarbeiter zählt das Unternehmen heute, welches weiterhin auf Wachstum programmiert ist. „Als Multishop E-Commerce Unternehmen mit bald 20 Onlineshops sind wir in verschiedenen Branchen tätig. Der Fokus unserer Shops liegt ganz klar im Bereich Bike und Outdoor in ganz Europa. Jährliche Wachstumsraten von bis zu 80% sprechen für sich“, so Burkhard Wagner, IT- und Projektleiter bei internetstores.

GFOS mbH Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Human Resources Groß- und Einzelhandel

Wettbewerbsvorteil Strategieplanung (261 KB)

Die Gaplast Gesellschaft für Kunststoffverarbeitung mbH mit Standorten in Altenau und Peitung ist Produzent, Entwickler und Dienstleister für Verpackungen und Applikationen aus Kunststoff: Die Spezialisten rechnen in der Zukunft mit dem BusinessPlanSystem BPS-ONE der Denzhorn Geschäftsführungs-Systeme GmbH, Ulm. Die betriebswirtschaftliche Planung und Steuerung ist für Unternehmen ein Dauerbrenner, zumal in Zeiten knallharten Wettbewerbs. Da stellt sich die Frage nach IT-gestützten Planungstools, die für Transparenz rund um die Finanz- und Liquiditätsplanung sowie die Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätsprüfung sorgen und damit ein effizientes Mittel zur zielgerichteten Steigerung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bieten.

Denzhorn Geschäftsführungs-Systeme GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (261 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion Business Intelligence

Schiff ahoi! Papier ade! (204 KB)

Vor allem für die Personalverwaltung stellte das rasche Unternehmenswachstum noch vor kurzem eine organisatorische Herausforderung dar. Die papiergebundene Archivierung und Verwaltung der Personalakten nahm immer mehr Raum in Anspruch und kostete Zeit. „Über kurz oder lang hätten wir wohl nur noch mit einem hohen personellen und finanziellen Aufwand den Überblick behalten“, meint Andreas Köster-Clobes. Deshalb habe man sich nach einer elektronischen Lösung umgesehen. Dabei fiel die Wahl des Kreuzfahrtberaters auf die Digitale Personalakte von HS - Hamburger Software.

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KGAnwenderbericht (AWB)

Download (204 KB)

Schlagwörter

Personalmanagement Freizeit und Touristik Digitale Personalakte

„Make Las Vegas the Solar Capital of the World“ – Sol-Up USA setzt auf das PiSA sales CRM. (315 KB)

Das Photovoltaik-Systemhaus Sol-Up USA aus Las Vegas setzt die CRM-Softwarelösung PiSA sales zentrale Businessapplikation in Marketing, Vertrieb, Einkauf und der Auftragsabwicklung ein. Sol-Up USA ist ein Photovoltaik-Systemhaus mit Sitz in Las Vegas, das hinsichtlich Solarinstallationen für Privathaushalte, Unternehmen und Versorgungsdienstleister zu den 250 bedeutendsten Solarunternehmen in den USA und zu den TOP 4 Solaranlagenanbietern in Nevada gehört. In 2012 konnte das mittelständische Unternehmen bereits mehr Megawatt installieren als das Vorreiter- Systemhaus im Bundesstaat Nevada. Das erklärte Ziel von Sol-Up USA lautet: „Make Las Vegas the Solar Capital of the World“.

PiSA sales GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (315 KB)

Schlagwörter

Dienstleistung CRM

Zentrale Vertriebssteuerung im pharmazeutischen Großhandel (263 KB)

Die Sanacorp Pharmahandel GmbH, einer der führenden Pharmagroßhändler in Deutschland, setzt die CRM-Lösung PiSA sales zur zentralen Vertriebssteuerung, im Marketingmanagement sowie im Bereich des Kundendienstes ein. Dank der mobilen Verfügbarkeit hat der Außendienst permanenten Zugriff auf seine CRM-Daten - online wie auch offline. Die Sanacorp Pharmahandel GmbH ist ein führendes Unternehmen im pharmazeutischen Großhandel. Kernkompetenz seit mehr als acht Jahrzehnten ist die flächendeckende und wirtschaftliche Versorgung von Apotheken mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Durch die genossenschaftliche Struktur und den in der Satzung verankerten Förderauftrag besteht zwischen dem Apothekerunternehmen und seinen Kunden eine besondere Nähe.

PiSA sales GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (263 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel CRM

CRM - Unterstützung im internationalen Vertrieb mit PiSA sales (170 KB)

Die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Hersteller genormter Steckvorrichtungen, setzt die CRM-Lösung PiSA sales 4D für seinen Innen- und Außendienst ein. Das CRM-System unterstützt den Vertrieb bei MENNEKES und ermöglicht schließlich aktives Verkaufen im Rahmen der strategischen Martkdurchdringung und dem Erschließen neuer Märkte. MENNEKES ist als Spezialfabrik für Steckvorrichtungen ein Familienunternehmen mit einer 70-jährigen Tradition. Heute beschäftigt MENNEKES weltweit über 720 Mitarbeiter,vorwiegend in Deutschland. Die Produktpalette des Unternehmens ist im Laufe der Jahre auf über 11.000 verschiedene Serien- und Sonderprodukte angewachsen und in über 90 Ländern vertrieben.

PiSA sales GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (170 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion CRM

Mit System zum effizienten Kundendatenmanagement! GEMÜ setzt weltweit auf das PiSA sales CRM. (270 KB)

Die GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Hersteller von Ventil-, Mess- und Regeltechnik, setzt die CRM-Lösung PiSA sales in Marketing und Vertrieb ein. Das System ermöglicht ein perfektes Zusammenspiel zwischen allen an Kundenprozessen beteiligten Mitarbeitern. Als global ausgerichtetes, unabhängiges Familienunternehmen hat sich GEMÜ seit 1964 durch innovative Produkte und kundenspezifische Lösungen rund um die Steuerung von Prozessmedien einen Namen gemacht und in wichtigen Bereichen als Marktführer etabliert. Gefertigt wird in sechs Produktionsgesellschaften in Deutschland, in der Schweiz, in China, Brasilien, Frankreich und in den USA. Am Stammsitz in Ingelfingen werden die Produkte entwickelt, konstruiert und zu einem Großteil auch gefertigt und montiert.

PiSA sales GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (270 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion CRM

Frischer Wind in den Kundenbeziehungen bei Elektror airsystems mit CRM von PiSA sales (579 KB)

Der international führende Anbieter von Industrieventilatoren und Seitenkanalverdichtern Elektror airsystems GmbH verfolgt einen ganzheitlichen CRM-Ansatz und setzt in Marketing, Vertrieb und Service auf die CRM-Lösung PiSA sales. Das traditionsreiche Maschinenbau-Unternehmen Elektror airsystems gmbh wurde 1923 gegründet. Es beschäftigt heute im Stammhaus Ostfildern sowie am Produktionsstandort Waghäusel rund 230 Mitarbeiter und besitzt über 30 Vertriebs- und Serviceniederlassungen weltweit. Aufgrund der umfassenden Einsatzmöglichkeiten von Luft ist Elektror als Hersteller von Industrieventilatoren und Seitenkanalverdichtern in nahezu allen Branchen der Industrie und des verarbeitenden Gewerbes vertreten.

PiSA sales GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (579 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion CRM

ELO versüßt Zentis das Archivieren (2 MB)

Die Zentis GmbH & Co. KG ist bekannt für ihre fruchtigen Konfitüren und verführerischen Marzipanspezialitäten. Zentis ist aber auch einer von Europas führenden Fruchtverarbeitern und verleiht mit seinen zahlreichen Fruchtzubereitungen Joghurt, Fruchtquark und vielen anderen Milchprodukten den leckeren fruchtigen Geschmack. Seit fast 120 Jahren ist Zentis bereits auf das Veredeln von Früchten und anderen natürlichen Rohstoffen spezialisiert. Mit ELOprofessional hat das Aachener Unternehmen jetzt auch das richtige Rezept für das Dokumenten-Management gefunden.

ELO Digital Office GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Food & Gastronomie Dokumenten-Management DMS

Hohe Transparenz in den Prozessen (2 MB)

REA Card ist einer der führenden Anbieter von Komplettlösungen für die Akzeptanz von ec- und Kreditkarten am Point-of-Sale. Das Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung und Fertigung von Hard- und Software für den Kartenzahlungsverkehr bis hin zu sämtlichen Dienstleistungen für das bargeldlose Bezahlen. Mit der ECM-Suite ELOprofessional optimierte das Unternehmen u.a. das Vertragsmanagement mit über zwei Millionen Dokumenten. Zudem lassen sich jetzt komplexe Sachverhalte aufgrund der hohen Transparenz der Unternehmensprozesse schnell nachvollziehen.

ELO Digital Office GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Enterprise Content Management (ECM) Dienstleistung

ELO sichert die Aktenablage der HAVA (2 MB)

Die Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt Kassel (HAVA Kassel) ist als berufsständische Einrichtung seit 1924 ein zuverlässiger Partner exklusiv für Unternehmen, die im Bereich des Gartenbaus, einschließlich der vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereiche (Gartenbau-Cluster), tätig sind oder waren. Das bedeutet, die HAVA Kassel bietet einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz speziell für den Berufsstand. Mit der ECM-Suite ELOprofessional aus dem Hause ELO Digital Office, übertrug die HAVA Kassel nun ihre komplette Aktenablage rechtssicher ins digitale Archiv. Darüber hinaus hat das Unternehmen durch ELO an jedem Ort der Welt einen vollen Einblick in alle relevanten Unternehmensbereiche.

ELO Digital Office GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Banken & Versicherungen Enterprise Content Management (ECM)

Filmakademie nutzt ELOprofessional (705 KB)

Die Filmakademie Baden-Württemberg zählt zu den renommiertesten und kreativsten deutschen Filmhochschulen. Sie genießt international einen exzellenten Ruf. Absolventen sowie die Akademie selbst wurden mit zahlreichen nationalen und internationalen Film- und Medienpreisen ausgezeichnet. Nicht ohne Grund setzte 2010 die Fachzeitschrift The Hollywood Reporter die Filmakademie als einzige deutsche Institution auf die Liste der weltweit besten Filmhochschulen. Und damit das so bleibt, dafür sorgt unter anderem das Dokumentenmanagement mit ELOprofessional.

ELO Digital Office GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (705 KB)

Schlagwörter

DMS Dokumenten-Management Medien

Tradition und Moderne (2 MB)

Die Andernach & Bleck GmbH & Co. KG ist ein modernes expandierendes Unternehmen mit Tradition, das schon immer die Anforderungen der Zeit erkannte und umsetzte. Heute beliefert das Familienunternehmen daher alle Märkte der Welt und ist in Deutschland Marktführer im Bereich Flach- und Vierkant-Blankstahl. Das Traditionsunternehmen wurde 1903 gegründet und wird seit 1922 erfolgreich am heutigen Standort Hagen geführt – inzwischen bereits in der 5. Generation. Mit ELOprofessional erfolgte nun auch der Einstieg in das Enterprise-Content-Management.

ELO Digital Office GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion Enterprise Content Management (ECM)

Optimales Kundenbeziehungsmanagement - Einführung einer neuen CRM-Lösung bei Gummiwerk Kraiburg (86 KB)

Langfristiger Unternehmenserfolg basiert immer auf mehreren Säulen. Höchste Qualität, pünktliche Lieferung und Innovationsfähigkeit bspw. sind zentrale Standbeine. Die Gummiwerk Kraiburg GmbH & Co. KG hat mit der Einführung eines neuen CRMSystems (CRM = Customer Relationship Management) in einen weiteren, im globalen Wettbewerb immer wichtiger werdenden Erfolgsfaktor investiert: professionelle Prozesse im Kundenbeziehungsmanagement.

CURSOR Software AG Anwenderbericht (AWB)

Download (86 KB)

Schlagwörter

Industrie und Produktion CRM Chemieindustrie

Personalentwicklung: als Säule des Geschäftsmodells (426 KB)

Das Servicecenter (Call-Center) der Gedikom ist Dienstleister im Healthcare-Bereich und hat sich selbst das Ziel der Qualitätsführerschaft gegeben. Dass daraus innerhalb von nur sieben Jahren ein Unternehmen mit 230 Mitarbeitern wuchs, spricht für sich. Eine zentrale Säule des Geschäftsmodells, die Personalentwicklung, wurde nun mit Persis weiter optimiert.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (426 KB)

Schlagwörter

Personalentwicklung Dienstleistung

Digitale Personalakte: Medium mit großem Mehrwert (1 MB)

In einem modernen Medienhaus schlägt der Puls der Zeit. Der Special-Interest-Zeitschriftenverlag Motor Presse Stuttgart ist ein lebendiges Beispiel dafür. Gegründet wurde er 1946, in der Aufbruchzeit des Wiederaufbaus. Bis heute ist die Dynamik nicht verloren gegangen, sondern eher noch mit dem Unternehmen gewachsen. Das spiegelt sich nicht zuletzt im Personalmanagement, das die Vorzüge der Digitalen Personalakte strategisch nutzt.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Human Resources Digitale Personalakte Medien

Personalmanagement im Verlagswesen (221 KB)

Seit 1986 hat sich die Tips Zeitungs GmbH & Co KG mit der kostenlosen Wochenzeitung "Tips" kontinuierlich weiterentwickelt und ist so mittlerweile die auflagenstärkste und meistgelesene Zeitung in Oberösterreich. Bei der Einführung einer Personalmanagement Software für die eigenen Mitarbeiter stellt die Tips Zeitungs GmbH & Co KG natürlich ebenso hohe Ansprüche und so wurden vor der Einführung mehrere Anbieter anhand festgelegter Kriterien evaluiert. Neben der einfachen Bedienung und der hohen Flexibilität konnte rexx HR insbesondere durch die umfangreiche Reminder und Reporting Funktion überzeugen.

rexx systems GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (221 KB)

Schlagwörter

Personalmanagement Human Resources Verlagswesen

Online-Recruiting in Heidelberg (212 KB)

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ist der weltweit führende Lösungsanbieter und Dienstleister für den Werbe- und Verpackungsdruck. Heidelberg hat sich für das webbasierte Bewerbermanagementsystem rexx Enterprise Recruitment entschieden, um auch während des laufenden Restrukturierungsprogramms die richtigen Talente für den Markführer zu rekrutieren.

rexx systems GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (212 KB)

Schlagwörter

Maschinen- und Anlagenbau Human Resources Bewerbermanagement webbasiert

Erfolg im eBusiness mit moderner Software (962 KB)

Die Unterwegs AG setzt in der Warenwirtschaft mit rexx eBusiness auf rexx systems. Die browserbasierte Software führte die unterschiedlichen Warenwirtschaftslösungen der Standorte und des Onlineshop in einem zentralen, webbasierten System zusammen.

rexx systems GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (962 KB)

Schlagwörter

ERP eBusiness Warenwirtschaft webbasiert

OMV Refining & Marketing GmbH steuert die Supply Chain mit Hilfe von arcplan Enterprise (1 MB)

Die in Österreich ansässige OMV zählt zu den ersten Adressen im Zentral- und Osteuropäischen Öl- und Erdgasgeschäft. Rating-Agenturen wie Moody’s und Fitch bescheinigen dem Konzern eine starke Bonität mit einer klar auf Wachstum ausgerichteten Strategie vor allem im eigenständigen Geschäftsbereich Refining & Marketing. Die OMV Refining & Marketing ist Marktführer im Donauraum in einer Region von 13 Ländern, einem Wachstumsmarkt von mehr als 100 Millionen Einwohnern. Durch die Akquisition der rumänischen Petrom sicherte sich der Geschäftsbereich bereits 2006 das Erreichen des für 2008 angestrebten Marktanteils von 20%. Täglich tanken 800.000 Menschen an Tankstellen des Konzerns.

Longview Europe GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Business Intelligence Industrie und Produktion Supply Chain Management

Flexibel und optimal verknüpft: Telekom Technik setzt im Controlling auf arcplan (2 MB)

Bonn, 1995: Die Deutsche Bundespost wird privatisiert. Aus den Bereichen Telekommunikation und Fernmeldedienst geht die Deutsche Telekom hervor. In den Folgejahren entwickelt sie sich zu Europas größtem Telekommunikations-anbieter. Heute beschäftigt sie global rund 230.000 Mitarbeiter, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Geht es um die Netzinfrastruktur hinsichtlich Planung, Bau und Betrieb, so fällt dies in das Ressort der Tochtergesellschaft Deutsche Telekom Technik GmbH. Ihre Mitarbeiter betreuen 37 Millionen Mobilfunkkunden sowie 22 Millionen Festnetz- und 12 Millionen Breitbandanschlüsse.

Longview Europe GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Business Intelligence Dienstleistung

Mit gezielten Informationen zu höherem Umsatz im Vertrieb der DFS (749 KB)

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5.600 Mitarbeitern und sorgt für die sichere Abwicklung von jährlich rund 3 Millionen Flugbewegungen im deutschen Luftraum. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München und ist in den Kontrolltürmen der 16 internationalen deutschen Flughäfen aktiv. Darüber hinaus erbringt die DFS weltweit Beratungs- und Trainingsleistungen, entwickelt, vertreibt und implementiert Flugsicherungs-,Ortungs- und Navigationssysteme.

Longview Europe GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (749 KB)

Schlagwörter

Business Intelligence Dienstleistung

Kao Chemicals-Weiterbildung (1 MB)

Persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Ein Punkt, auf den Kao Chemicals als Chemie-Hersteller mit japanischem Ursprung ganz besonderen Wert legt. Ziel ist, die Mitarbeiter in einem fortwährenden Optimierungsprozess von Schulungsmaßnahmen nach vorn zu bringen. Qualitativ und effizient. Perfektioniert im Organisations- rozess mit dem Persis Modul Weiterbildung.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Personalmanagement Software Workflowmanagement

Rechnungsflut im Griff (588 KB)

Die Mitarbeiter des Markenartikelkonzerns Henkel bearbeiten jährlich rund 1,2 Millionen Rechnungen. Vordefinierte Standards oder elektronische Prozesse waren bisher jedoch Mangelware beim Hersteller, der für Wasch- und Kosmetikartikel sowie Kleb- und Dichtstoffe weltweit bekannt ist. Der Konzern stand vor der Aufgabe seine Rechnungsbearbeitung durchgängig zu modernisieren, um seine Rechnungen schneller und mit weniger Kostenaufwand bearbeiten zu können.

Perceptive Software Deutschland GmbH (ehemals Saperion AG)Anwenderbericht (AWB)

Download (588 KB)

Größter Komfort für die Lohn- und Gehaltsabrechnung (19 KB)

Die Ursprünge von ŠKODA reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Damit zählt das Unternehmen mit zu den ältesten noch produzierenden Automobilherstellern der Welt. Seit 1991 gehört es zum erfolgreichen Verbund des Volkswagenkonzerns und eilt seitdem von Erfolg zu Erfolg. So erfreuen sich die Autos mit dem geflügelten Pfeil im Logo dank der modernen Produktpalette und des hervorragenden Preis-/Wertverhältnisses immer größerer Beliebtheit in Deutschland.

DATEV eGAnwenderbericht (AWB)

Download (19 KB)

Schlagwörter

Finanz-Software Automotive Personalabrechnung

Ein Ziel. Ein Weg. Recruiting auf neuen Pfaden. (2 MB)

Schnell wachsende Unternehmen leben von den Ideen kreativer Individualisten und davon, dass alle an einem Strang ziehen. In solchen Konstellationen sind standardisierte Prozesse wichtige Leitfäden, die Verwaltungsaufgaben erleichtern und zu schnelleren Erfolgen führen. Das ist gerade wichtig für die Findung neuer Teammitglieder.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Human Resources Erziehung und Unterricht (Schulen) Bewerbermanagement Personalsoftware

So geht Recruiting bei den Besten (2 MB)

Rund 700 Auszubildende sucht Currenta jedes Jahr. Das Tool, das sie zielsicher an Bord holt, glänzt nicht nur im Eigenbedarf. Unternehmen von internationalem Rang vertrauen dem Betreiber eines der größten Chemieparks in Europa die Organisation ihrer Ausbildungsaktivitäten an – und profitieren dabei zuallererst von BETSI.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (2 MB)

Schlagwörter

Personalsoftware Personalentwicklung Chemieindustrie Bewerbermanagement Talent Management

Stellenwirtschaft – das Tool der ungeahnten Möglichkeiten (1 MB)

Nach mehr als 300 Jahren karitativer Arbeit an unterschiedlichen Standorten im ganzen Land profitieren die Nachfolgegesellschaften eines luxemburgischen Schwesternordens heute erstmals von einer gemeinsamen HR-Verwaltung, die in der Stellenplanung Sicherheit garantiert und neue Freiheiten eröffnet. Weil sie eine Vision haben und die Stärken eines oft unterschätzten Tools konsequent für sich nutzen.

Persis GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (1 MB)

Schlagwörter

Personalsoftware Personalplanung Personaleinsatzplanung Bekleidung und Textilien Personalverwaltung

Softwaregestützte Personalarbeit bei der Stadtwerke Speyer GmbH (560 KB)

Als mittelständisches kommunales Querverbundunternehmen beschäftigen die Stadtwerke Speyer GmbH rund 220 Mitarbeiter. Bei einer Bilanzsumme von ca. 65 Mio. EUR (2007) wird ein Jahresumsatz von rund 71 Mio. EUR erwirtschaftet. Im Fokus stehen Dienstleistungen und Produkte rund um die Bereiche Strom, Gas, Wasser und Fernwärme. Darüber hinaus betreiben die Stadtwerke Speyer das Freizeitbad "bademaxx". Der 100%igen Tochtergesellschaft Verkehrsbetriebe Speyer GmbH sind der Handelshafen, die Industriegleise und die Parkraumbewirtschaftung in Speyer übertragen.

ibo Software GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (560 KB)

Schlagwörter

Personalentwicklung Personalmanagement Projektmanagement

Handel und Konsumenten verbinden (331 KB)

Beim Unternehmensstart war QUELLE in der glücklichen Lage, die IT-Infrastruktur ohne Rücksicht auf Altlasten zu planen. Dafür mussten für die Suche nach der passenden Unternehmenssoftware wichtige Prozesse teilweise erst definiert werden. Anfang Juli 2011 feierte das Projektteam pünktlich die „Schlüsselübergabe“. Die QUELLE-Mitarbeiter sind vor allem von der Be-nutzerfreundlichkeit der Unternehmenssoft-ware angetan: Auf den jeweiligen Nutzer zugeschnittene Oberflächen – die sogenan-nten Role Tailored Clients – stellen nur jene Funktionen und Auswertungen zur Verfügung, die tatsächlich benötigt werden.

Microsoft Deutschland GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (331 KB)

Schlagwörter

Groß- und Einzelhandel Dienstleistung CRM

Change Management unter Volllast (345 KB)

Pünktlich zum 1. Juli 2011 wechselte die Juwi Holding AG mit 45 Mitarbeitern auf Dy-namics AX. „Der pünktliche Start war für uns ein wichtiger Meilenstein. Wir haben damit bewiesen, dass wir den Fahrplan ein-halten. Das gab uns Rückenwind für die weitere Projektplanung“, betont Angelika Büker.

Microsoft Deutschland GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (345 KB)

Schlagwörter

ERP Dienstleistung

CRM bereitet Kundenbindung den Weg (360 KB)

Wer die Wartezeit auf Flughäfen oder an Grenzübergängen für einen kleinen Einkauf nutzt, hat gute Chancen, Waren der Gebr. Heinemann SE & Co. KG günstig zu erstehen. Das Hamburger Unternehmen ist mit 332 Duty-Free-Shops, Markenboutiquen und Concept Shops an 58 Flughäfen in weltweit 24 Ländern präsent.

Microsoft Deutschland GmbH Anwenderbericht (AWB)

Download (360 KB)

Schlagwörter

CRM Groß- und Einzelhandel

Heißgeliebte Tiefkühlkost – ERP-Software als warenwirtschaftlicher Backbone (758 KB)

Seit fast 10 Jahren schwören die Trierweiler auf godesys als ihren warenwirtschaftlichen Backbone, wobei sich die Anwendung kontinuierlich erweitert hat. Heute wird der gesamte Produktionsablauf nahtlos über die Software gesteuert, bis hin zum elektronischen Datenaustauschmit den Geschäftspartnern. Das Gute an godesys sei, so Ludwig, dass die Software sehr flexibel in der Anpassung ist; er müsse er bei seiner Anwendung Verbräuche buchen und in der Datenbank abbilden, das sei nicht trivial, aber das könne er ganz allein erledigen.

godesys AG Anwenderbericht (AWB)

Download (758 KB)

Schlagwörter

EDI Lebensmittelindustrie Rechnungswesen Warenwirtschaft

Wallenius Wilhelmsen Logistics baut auf ERP von godesys (221 KB)

Jahrelang arbeitete die WWL mit einem AS/400-basierten ERP-System, das alle grundlegenden Anforderungen des Kerngeschäfts erfüllte. Die Software-Lizenz lief jedoch aus, ohne dass eine Möglichkeit zur verlängerten Nutzung der Software bestand. Unter massivem Zeitdruck musste sich das Unternehmen im ERP-Markt orientieren und einen kompetenten Partner sowie die passende Software finden. Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe an godesys waren die Funktionalität des ERP-Systems, die vor geschlagene Umsetzung, die sich an dem engen Zeitfenster ausrichtete, die Kosten sowie die Chemie zwischen den beteiligten Unternehmen.

godesys AG Anwenderbericht (AWB)

Download (221 KB)

Schlagwörter

Dienstleistung ERP Logistik Rechnungswesen Service Management

BACK-FACTORY optimiert Prozesse mit godesys ERP (174 KB)

Vor Projektbeginn bestellten die einzelnen Filialen teilweise täglich ihre benötigten Waren direkt bei den ausgewählten Lieferanten. Dabei stellten die unterschiedlichen Bestell- und Logistikabläufe der verschiedenen Zulieferer einen sehr hohen administrativen und personellen Einsatz für das Unternehmen dar. Man suchte nach einem Partner im IT-Umfeld, der bereits Erfahrung mit Unternehmen aus dem Lebensmittel-Einzelhandel hatte und entschied sich für godesys. Wesentliche Entscheidungsfaktoren für das godesys ERP waren auch die Verwendung von Open Source Komponenten, die eine größtmögliche Unabhängigkeit von Hard- und Softwareanbietern darstellt, sowie die niedrigen Einführungs und Betriebskosten.

godesys AG Anwenderbericht (AWB)

Download (174 KB)

Schlagwörter

ERP Groß- und Einzelhandel Lebensmittelindustrie Open Source Rechnungswesen

Supply-Chain-Management (SCM) mit MAJESTY ERP bei Moser Mechanik (395 KB)

Die im Jahre 1895 gegründete Moser Mechanik beschäftigt rund 15 Mitarbeiter und stellt im bernischen Frutigen an zwei Standorten komplexe Drehteile her. Das Vorgängersystem konnte den Ansprüchen der Firma Moser nicht mehr gerecht werden. So entschieden sich Hansjürg und sein Sohn Konrad nach kurzer Evaluation im Jahr 2007 für die Branchenlösung MAJESTY ERP.

UB-SOFTWARE Entwicklungs- und Vertriebs-GmbHAnwenderbericht (AWB)

Download (395 KB)

Schlagwörter

ERP Industrie und Produktion Mechanik Supply Chain Management

Zurzeit sind 157 Anwenderberichte online

Zurzeit sind 157 Anwenderberichte online. Sie befinden sich auf Seite 1 von 2.

Ergebnisse pro Seite: 10 25 50 100

 

BI Guide 2020

Wir beraten Sie gern!

Bitte zögern Sie nicht, uns mit Fragen jeglicher Art oder Feedback zu kontaktieren:

E-Mail:: info@softselect.de
Telefon:: +49 (0)40 870 875-0
Telefax:: +49 (0)40 870 875-55


Wir freuen uns auf Sie!

DMS-Studie ECM-Studie

    Trendlux SEO- und Presseagentur
Trendlux GmbH - Presse- und SEO-Agentur
(default) 0 query took ms
NrQueryErrorAffectedNum. rowsTook (ms)