Resultate für den Schwerpunkt Finanzbuchhaltung

FiBU ist das Akronym für Finanzbuchhaltung und ist integraler Bestandteil des Rechnungswesens.

Sie dient der Erfassung außerbetrieblicher Vermögens- und Kapitalverhältnisse eines Unternehmens. Diese Zahlenwerte bilden die Basis zur Ermittlung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), um die aktuelle Lage und den Gesamterfolg des Unternehmens zu erkennen.

Es ergab 83 Ergebnisse zum Thema Finanzbuchhaltung

Unterteilt auf folgenden Bereiche

Wissenspool (1 Ergebnis)
Anwenderberichte und Whitepapers (6 Ergebnisse)
Studien (7 Ergebnisse)
Expertenfragen (2 Ergebnisse)
SoftTrend IT News (67 Ergebnisse)

 

 

1 Wissenspool Ergebnis

Rechnungswesen-Software: Ausbau von Planungs- und Analyseinstrumenten im Fokus

Der Markt für Rechnungswesen-Software war in den vergangenen Jahren nicht nur durch Konsolidierungstendenzen geprägt, in deren Zuge ERP-Anbieter das eigene Produktspektrum um OEM-Lösungen aus den Bereichen HR, Controlling, BI und Rechnungswesen ergänzt haben. Daneben standen auch wieder eine Vielzahl von funktionalen und insbesondere technologischen Weiterentwicklungen (z.B. Java-Basis, SOA oder Webzugriff) auf der Systemseite im Fokus.

 

 

6 Anwenderberichte und Whitepapers Ergebnisse

Bottomline identifizierte mehrere anspruchvolle Ziele, die sie dann BigMachines präsentierten:
Verkürzung des Auftragszyklus und Implementierung eines systematischen Genehmigungsprozesses
Umsatzverluste sollten eliminiert werden und Probleme bei der Einhaltung und Unterstützung des Vertriebs beim Abschluss von mehr Geschäften sollten reduziert werden
Reduktion des Gemein- und Verwaltungskosten und Verbesserung der Debitorenumschlagsdauer

Weiterlesen

International einheitliches Baseline-System für Ingenieurdienstleistungen
Zivilisationen können sich nur entwickeln, wenn die Versorgung mit Energie und Wasser sichergestellt ist. Die Fichtner Gruppe leistet dazu einen entscheidenden Beitrag. Denn mit ihren Ingenieurs-, Beratungs- und IT-Dienstleistungen sorgt sie weltweit für funktionierende Infrastrukturen. Bei der eigenen IT vertraut Fichtner seit über zehn Jahren auf KUMAVISION. Gemeinsam führten sie jetzt ein international einheitliches Baseline-System auf der Softwareplattform Microsoft Dynamics NAV in Kombination mit der Branchen-lösung KUMAVISION project ein.

Weiterlesen

Prozessoptimierung durch internationale Baseline der Handels- und Servicecenter
Die Wieland-Gruppe mit Sitz in Ulm ist einer der weltweit führenden Hersteller von Halbfabrikaten und Sondererzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen: Ob Bänder, Bleche, Rohre, Stangen oder Drähte – gemeinsam mit den Kunden entwickelt das Unternehmen Lösungen für individuelle und industrielle Anwendungen. Mit mehr als 40 Standorten in Europa, Nordamerika, Asien und Afrika beliefert die Wieland-Gruppe Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Zur Optimierung der Prozesse bei den Tochtergesellschaften führte Wieland ein international einheitliches Baseline-System auf Basis von Microsoft Dynamics NAV ein.

Weiterlesen

Finanzbuchhaltungs-Software für die Logistik-Branche
Die Spedition Franz Lebert arbeitet seit 20 Jahren mit Finanzbuchhaltungs-Software von K+H. Jetzt stellt der CargoLine-Partner auf die webbasierte Lösung fimox um.Carlheinz Seger weiß genau, was Spediteure von einer Buchhaltungssoftware erwarten. Der gelernte Steuerberater wechselte 1989 zum CargoLine-Partner Franz Lebert und ist hier seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer. Als sein Unternehmen 1993 einen neuen Lieferanten für die Finanzbuchhaltungs-Software (FiBu) suchte, entschied er sich für die K+H Software KG aus Germering. „Wir waren deren erste Kunden aus dem Speditionsbereich“, erinnert sich Seger.

Weiterlesen

Der Bergbau-Spezialist SIEMAG TECBERG startet mit KUMAVISION factory neu durch
Förderanlagen im Bergbau gehören zu den größten Anlagen, die Menschen je errichtet haben. Sie entstehen aus zehntausenden von Einzelteilen. Ihre technischen Parameter werden in Maßeinheiten wie Meganewton oder Megawatt beschrieben. Das deutsche Traditionsunternehmen SIEMAG TECBERG plant, konzipiert und errichtet solche Anlagen in aller Welt. Um von der Konstruktionszeichnung bis zur Montage den Überblick zu behalten, setzt das Unternehmen die ERP-Branchenlösung KUMAVISION factory auf Basis von Microsoft Dynamics NAV ein.

Weiterlesen

Herausforderung und Chance: die E-Bilanz sicher einführen
Das Thema elektronische Bilanz – kurz: E-Bilanz – wirft derzeit in vielen Unternehmen Fragen auf. Nur ein Teil der betroffenen Mitarbeiter in den Firmen kann mit den Begriffen „Taxonomie“, „Mapping“ und „Mussfelder“ oder dem Akronym „XBRL“ bislang tatsächlich etwas anfangen, wie unter anderem eine repräsentative Befragung von mehreren tausend Kunden des Herstellers HS - Hamburger Software (HS) gezeigt hat. Mehr als die Hälfte der befragten Anwender von Fibulösungen gaben darin an, sich nicht ausreichend über die E-Bilanz informiert zu fühlen.

Weiterlesen

 

 

7 Studie Ergebnisse

Rechnungswesen Software Studie 2015
Software für Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung auf dem Prüfstand
Weiterlesen

IT-Technologie 2009
Neue Horizonte
Weiterlesen

Rechnungswesen 2008
Ausbau von Planungs- und Analyseinstrumenten im Fokus
Weiterlesen

Rechnungswesen 2007
Sicherheit im Rechnungswesen
Weiterlesen

Rechnungswesen 2006
Rechnungswesen-Systeme im Vergleich: Kostensenkung auf Knopfdruck?
Weiterlesen

Rechnungswesen 2005
Hersteller vielfach mit erweitertem Leistungsspektrum und verbesserter Software am Markt - Kunden nutzen vorhandene Rechnungswesen-Systeme oft nicht optimal aus.
Weiterlesen

 

 

2 Expertenfragen Ergebnisse

Software Auswahl Fragen

 

 

67 SoftTrend IT News Ergebnisse

TDS-Dienstleistungen für Personalabteilungen künftig auch in der Schweiz:
Unternehmen profitieren von Entlastung und Kostentransparenz

Der Dienstleister TDS bietet seine Services für Personalabteilungen ab sofort auch in der Schweiz an.

Mit der abas-Business-Software erfolgreich zum Stickmaterialien-Onlineshop
Firma Gunold setzt auf ERP & eBusiness Die GUNOLD GmbH, Stockstadt ist seit 80 Jahren weltweit der kompetente Partner für die Stickerei-Industrie.

ALPHA Business Solutions und proALPHA Anwender laden gemeinsam zu Praxistagen ein
Gleich zwei Kunden der ALPHA Business Solutions AG stellen auf den proALPHA Praxistagen Details und Hintergründe ihrer anspruchsvollen ERP-Projekte vor.

Performance-Management-Prozesse beschleunigen mit eGECKO von CSS
Die CSS GmbH präsentiert vom 6. bis 8. Oktober 2009 (Halle 1, Stand A32) auf der IT & Business in Stuttgart das aktuelle Release eGECKO 2009-1.

Charterer Chakiat ordert integriertes Frachtmanagement-ERP von Ramco Systems
Durchbruch für Ramco Systems im Bereich Seefracht: Der indische NVOCC-Logistikdienstleister Chakiat orderte für seine weltweiten Aktivitäten ein integriertes Frachtmanagement-System bei Ramco.

eGECKO von CSS ist die flexible und performante IT-Lösung für die Krick Unternehmensfamilie
Das Auswahlverfahren im September 2008 ließ die Komplexität der Anforderungen erkennen. Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik in Würzburg wurde zur Bedarfs- und Erwartungsanalyse ein Pflichtenheft erstellt.

Neues Release der SaaS-Lösung von INTRAPREND: cierp3 erlaubt auch als Mietsoftware individuelle Anpassungen
Auch ERP-Mietsoftware lässt sich an die Abläufe des Kunden anpassen. Das beweist die browserbasierte cierp3 SaaS!-Lösung der Wiesbadener INTRAPREND GmbH, die von der Deutschen Telekom als ERP-Mietsoftware angeboten wird.

abas-Software-Partner aus Frankreich erweitert Kundenstamm
Die mittelständische Firma AGITEC, mit Sitz außerhalb von Lyon (Frankreich), entschied sich für die abas-Business-Software, um ihre Geschäftsprozesse in den Bereichen Entwicklung und Herstellung verschiedenster Geräte zum Mischen und Rühren zu optimieren.

Cierp3 erlaubt auch als Mietsoftware individuelle Anpassungen
Auch ERP-Mietsoftware lässt sich an die Abläufe des Kunden anpassen. Das beweist die browserbasierte cierp3 SaaS!-Lösung der Wiesbadener INTRAPREND GmbH, die von T-Home als derzeit preiswerteste ERP-Mietsoftware angeboten wird.

IFS Applications unterstützt Geschäftsprozesse bei FRANK Walz- und Schmiedetechnik
IFS, Anbieter von globalen Geschäftsanwendungen, kann mit der FRANK Walz- und Schmiedetechnik GmbH einen neuen Industriekunden vorweisen.

Finanzbuchhaltung FibuNet löst die Altsysteme VIAM, DATEV und CSS erfolgreich ab
Prozessoptimierungen, reibungsloser Datenaustausch mit dem neuen Warenwirtschaftssystem X-oil und die einfache Bedienung der Finanzbuchhaltungssoftware FibuNet, sind nur einige Ergebnisse der erfolgreichen Ablösung mehrerer Altsysteme.

Finanzbuchhaltung DKS erhält moderne Oberfläche und neue Add-ons
Auf dem DKS-Vertriebspartner-Treffen, das in der vergangenen Woche in Hannover stattfand, hat SoftM die Entwicklungsstrategie für die bewährte Finanzbuchhaltung DKS dargelegt.

Optimierte Finanzbuchhaltung und Controlling: Eine für alle
Nach der Übernahme der DCW Software AG durch SAP im Jahr 2001, stehen die Nutzer der DCW-Lösung vor der Frage, mit welcher Software sie künftig die kaufmännischen Prozesse ihres Unternehmens unterstützen wollen.

Messtechnik-Hersteller Wilh. Lambrecht GmbH modernisiert IT-Basis und Abläufe mit ERP II - Lösung GENESIS4Web
Die Wilh. Lambrecht GmbH in Göttingen hat Anfang 2008 ihre rund 20 Jahre alte PPS Software durch die ERP-Lösung GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH ersetzt.

Neues Styling für Rechnungswesen und Controlling: TOM TAILOR setzt auf eGECKO von CSS
Die Lifestyle-Marke TOM TAILOR setzt ihre Zusammenarbeit mit der CSS GmbH fort und stellt die FIX-Fibu auf die innovative Java-Lösung eGECKO Rechnungswesen und Controlling um.

Systems 2008: Demand Software Solutions präsentiert die webbasierte ERPII-Lösung GENESIS4Web mit neuer integrierter Personalzeiterfassung
Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der Systems 2008 in München die neuesten Produkthighlights der aktuellen Release-Version 2.1 der webbasierten betriebswirtschaftlichen Komplettlösung GENESIS4Web vor.

CSS verbindet Projektdokumentation mit Finanzbuchhaltung
Die CSS GmbH hat ihre Softwarelösung eGECKO speziell für Unternehmen, die im Projektgeschäft tätig sind, erweitert.

Porzellan-Hochzeit mit Diamant
Warum viele Anwender ihrer Rechnungswesen-Software made in Bielefeld schon seit zwei Jahrzehnten die Treue halten. Kunden zu gewinnen ist die eine, sie auch lange zu behalten eine ganz andere Sache.

SWING Financials GmbH, Koblenz, wird neuer Premium-Partner für Cubeware
Die SWING Financials bildet innerhalb der SWING-/update-Gruppe das Kompetenzcenter für Lösungen aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling sowie Dokumenten-Management.

SoftSelect veröffentlicht Studie zur IT-Technologie von Software-Systemen
Die Technologie heutiger Geschäftsanwendungen spielt in Zeiten von SOA, Web-Services, kollaborativer Prozessketten, XML oder im Zusammenhang mit Multisite-Umgebungen eine entscheidende Rolle.

Trotz Basel II und steigender Zinsen: Mittelständler kümmern sich zu wenig um ihre Kreditwürdigkeit
Die Kreditvergabe wird teurer und immer restriktiver gehandhabt. Schuld sind die Basel II-Richtlinien und vor allem die steigenden Zinsen und internationalen Kreditkrisen.

Harry's Fliesenmarkt macht dank FibuNet kurzen Prozess im Rechnungseingang
Mit markigen Werbesprüchen und fachlicher Kompetenz hat Fliesenlegermeister Harry Koop seinen Groß- und Einzelhandel Harry's Fliesenmarkt weithin bekannt gemacht.

Viel Supply Chain für wenig Rappen: Schweizer Holzvermarktungsplattform gewinnt neue Nutzer
Die web- und SOA-basierte Holzvermarktungsplattform IFIS Uno entwickelt sich zum Standard in der Schweiz: Als neue Nutzer stoßen jetzt der Holzvermarkter Reziaholz GmbH, Graubünden, und die Liestaler Raurica Waldholz AG hinzu.

Union-Metal (Hong-Kong): Verbesserung der Unternehmensprozesse
Union Metal Products (Hong Kong) arbeitet seit zwei Jahren erfolgreich mit der abas-Business-Software. Die positive Bilanz lautet: vom Ein- und Verkauf, über die Finanzbuchhaltung, Kostenkontrolle bis hin zur Produktion sind die Prozesse effizienter geworden.

Key Account Manager Axel Nehls übernimmt Vertriebs- und Beratungsfunktion bei FibuNet
Axel Nehls verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Softwarebereich für Steuerberater und Handelsunternehmen. Der studierte Betriebswirt hatte nach dem Studium zunächst als Dozent eines großen Bildungswerks und als Leiter eines privaten Schulungsanbieters gearbeitet.

Deutschlands größte Eventagentur max.sense Marketing GmbH setzt seit über 10 Jahren erfolgreich auf FibuNet
Die max.sense Marketing GmbH, größte inhabergeführte Event-Agentur Deutschlands, überzeugte sich bereits vor über 10 Jahren von der Leistungsfähigkeit von FibuNet.

FibuNet GmbH erhält VDEB-Gütesiegel
Auf der CeBIT wurde der FibuNet GmbH als unabhängigem mittelständischem Softwarehersteller offiziell das VDEB-Gütesiegel überreicht.

Finanz- und Controlling-Software als kritischer Erfolgsfaktor - Event Hotelgruppe wächst mit FibuNet
Bereits im Jahr 2000 hat die Event Hotelgruppe den Entschluss gefasst, eine neue Finanzbuchhaltungs-Software für die seinerzeit 13 Hotels einzuführen.

SoftTrend Studie 'ERP-Software 2008' belegt Aufbruchstimmung auf deutschem Anbieter-Markt
Mit neuen Software-Architekturen, zielgerichteten Branchenpaketen und innovativen Betriebskonzepten bringen Hersteller von ERP-Softwareprodukten derzeit viel Bewegung in den deutschen Markt.

CeBIT 2008 Nachlese: ERP II-Anbieter DSS profitiert von steigender Nachfrage nach modernen ERP-Architekturen
Die Demand Software Solutions GmbH zieht eine durchweg erfolgreiche Bilanz des diesjährigen Messeauftritts auf der CeBIT.

CeBIT 2008: Novaline IT-GmbH als Komplettanbieter kommerzieller Lösungen für Horizontalsoftware
'Einer für Alles / Alles von Einem' - unter dieser Überschrift hat das rheinenser Softwarehaus Novaline Informationstechnologie GmbH rechtzeitig zur CeBIT seine Produktpalette vervollständigt und bietet seinen Kunden als unabhängiger Komplettanbieter die 'etwas anderen Lösungen' für Archivierung, Personalwesen, Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung an.

CeBIT 2008: Demand Software Solutions präsentiert aktuelles Release mit neuer Finanzbuchhaltung und integriertem CRM
Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der CeBIT 2008 in Hannover die neuesten Produkthighlights der aktuellen Release-Version 2.1 der Web-basierten betriebswirtschaftlichen Komplettlösung GENESIS4Web vor.

Autohaus Willy Tiedtke setzt im Back-Office auf FibuNet und CORPORATE PLANNER
Zur Unterstützung der internen Finanzbuchhaltungs-, Planungs- und Controlling-Prozesse setzt das Hamburger Autohaus Willy Tiedtke, das in Hamburg ein Netzwerk von sieben Niederlassungen unterhält, auf Software aus dem Hause FibuNet und CORPORATE PLANNER.

SoftM auf der CeBIT 2008 (Halle 5, Stand C16)
SoftM zeigt komplettes Business-Software-Portfolio in Java ERP: Semiramis 4.4 mit neuen innovativen Frameworks Finance: CeBIT-Premiere für SharkNex Systemintegration: Neues bei IT-Infrastruktur, DMS und Groupware

FibuNet stellt aktuelles Release und neue Web-basierte Controlling-Lösung FibuNet webCO vor
FibuNet präsentiert auf der CeBIT das aktuelle Release sowie Highlights rund um die Themen Controlling, Workflows, Sicherheit im Rechnungswesen und Automatisierung im Rechnungseingang.

SEPA-Standard vollständig in FOSS integriert
Seit dem 28.01.2008 unterstützen viele Banken Überweisungen nach dem SEPA-Verfahren (Single Euro Payments Area). Bargeldlose Zahlungen über Ländergrenzen hinweg sind somit genauso einfach und bequem geworden wie der Zahlungsverkehr innerhalb der Landesgrenzen.

Web-basierte Software für Rechnungswesen und Controlling Diamant/3 mit alternativer Windows-Oberfläche
Anwender aus Rechnungswesen und Controlling erwarten auf der CeBIT am Messestand der Diamant Software neben zahlreichen Funktionserweiterungen des Diamant Rechnungswesens zwei Innovationen: die neue Windows-Variante von Diamant/3.

Finanz- und Controlling-Software als kritischer Erfolgsfaktor - Event Hotelgruppe wächst mit FibuNet
Bereits im Jahr 2000 hat die Event Hotelgruppe den Entschluss gefasst, eine neue Finanzbuchhaltungs-Software für die seinerzeit 13 Hotels einzuführen.

Finanz- und Controlling-Software als kritischer Erfolgsfaktor - Event Hotelgruppe wächst mit FibuNet
Bereits im Jahr 2000 hat die Event Hotelgruppe den Entschluss gefasst, eine neue Finanzbuchhaltungs-Software für die seinerzeit 13 Hotels einzuführen.

Haufe launcht Whitepapers - Hoher Nutzen für verschiedene Unternehmensbereiche
Neben dem bisherigen Angebot an Fachinformationen und Fachportalen bietet Haufe-Lexware jetzt auch Whitepapers an. Die bis zu 15 Seiten umfassenden Dokumente liefern wertvolle Informationen und konkrete Anleitungen zur Optimierung von Unternehmensbereichen und Prozessen.

FibuNet stellt eine neue technologieführende Controllinglösung mit sehr gutem ROI für mittelständische Unternehmen vor
Eine mittelstandsgerechte Controllinglösung muss die Controllingprozesse vollständig abbilden, einfach konfiguriert werden können und mit wenig Einführungsaufwand gut nutzbar sein. Speziell für den Mittelstand hat FibuNet eine leistungsfähige und einzigartig integrierte Lösung für Planung, Reporting und Ad-Hoc-Analyse entwickelt, die dem Anwender sehr schnell aussagefähige Ergebnisse liefert.

FibuNet mit großem Abstand Sieger bei Software-Zufriedenheitsstudie: Spitzenplatz laut neuester ERP-Zufriedenheitsstudie
Laut einer jüngst von der Trovarit AG vorgestellten Studie hat FibuNet die mit Abstand zufriedensten Kunden mit ihrer Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling bei Unternehmen zwischen 100-500 Mitarbeitern.

Effiziente Abläufe im Versandhandel durch Integration von FibuNet und Kadis
Die Lighthouse Datensysteme GmbH aus Meppen und die Kaltenkirchener FibuNet GmbH haben eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Die integrierte Lösung Kadis-FibuNet verbindet Branchenkompetenz für den Versandhandel mit Rechnungswesen-Kompetenz von FibuNet. Sie ist bereits bei namhaften Kunden produktiv im Einsatz, wie beispielsweise der HKM Sports Equipment GmbH, dem renommierten Versandhändler für Reitsport.

Neue FibuNet Lösung für Invoice Control erzielt Überschüsse nach wenigen Monaten
In vielen Unternehmen stecken ungeahnte Optimierungsreserven in den Prozessen des Rechnungswesens. Mit FibuNet webIC stellt der Kaltenkirchener Softwarespezialist eine umfassende Lösung für die elektronische Erfassung und Bearbeitung der Eingangsrechnungen vor, mit der eine Vielzahl bisher manueller Tätigkeiten im Rechnungswesen automatisiert werden kann.

domainfactory nutzt jetzt schnelle und sichere FibuNet-Software
Mehr Leistungsfähigkeit und mehr Sicherheit für die Buchhaltung: Die domainfactory GmbH hat die bis dato eingesetzte Rechnungswesen-Software ausgetauscht und FibuNet eingeführt.

GDI-Pivot-Tabellen: Von der Datenanalyse zum betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrument
Neues Zusatzmodul der kaufmännischen Standard-Software von GDI erleichtert die Auswertung größerer Datenmengen Der Software-Hersteller GDI führte zum 1.06.2011 mit den Pivot-Tabellen eine flexible Möglichkeit ein, größere Datenbestände in verdichteter Form darzustellen und dabei gleichzeitig bis ins Detail auszuwerten.

Einfachheit, Offenheit und Anpassbarkeit sind Trumpf
Standard-ERP-Software im Dienstleistungsunternehmen INP Engineering & Services Die INP GmbH ist ein Anbieter von Ingenieurdienstleistungen für Prozessleittechnik, Automatisierungstechnik und elektrische Energietechnik und seit 1989 am Markt. Im Jahr 2005 – INP hatte eine Größe von 50 Mitarbeitern erreicht – suchte das Unternehmen eine ERP-Software, die seinen vielseitigen und stetig internationaler werdenden Aufgaben gerecht werden konnte.

Internes Kontrollsystem auf Knopfdruck dank FibuNet IKS-Check
Die Anforderungen an mittelständische Finanzbuchhaltungen sind in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Gleichzeitig erschwert der zunehmende Mangel an kompetenten Fachkräften die anspruchsvolle Arbeit in der Buchhaltung. Um vor diesem Hintergrund die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung sicher und auch nachhaltig erfüllen zu können, bedienen sich immer mehr Unternehmen eines internen Kontrollsystems (IKS). Ein IKS besteht aus organisatorischen Maßnahmen und Kontrollen zur Einhaltung von Richtlinien und Abwehr von Schäden, die durch das eigene Personal oder Dritte verursacht werden. Das hochautomatisierte und softwarebasierte Kontroll- und Steuerungsinstrument FibuNet IKS-Check wurde entwickelt, um den damit verbundenen Haftungsrisiken "auf Knopfdruck" vorbeugen zu können.

Gemeinsam stark: Interkommunale Zusammenarbeit wegweisend für finanzgeplagte Kommunen
Die nordrhein-westfälischen Kommunen Freudenberg und Wilnsdorf setzen auf Teamarbeit – indem sie den Kernprozess ‚Finanzbuchhaltung’ für einander erledigen und damit das strapazierte Stadtsäckel entlasten. Die technische Basis der Kooperation legt die Software „KIRP Serie 8“ aus dem Hause UNIT4 Business Software.

PPS/ERP-Plattform für Fertigungsbetriebe
Wer die Geovision GmbH und Co. KG in Düsseldorf auf der METAV besucht, erhält einen Überblick über die neue Version 10.1 des PPS/ERP-Systems BIOS2000. In Halle 13 an Stand A112 präsentiert das PPS/ERP- und CAD/CAM-Systemhaus zahlreiche Neuentwicklungen und Verbesserungen der speziell auf mittelständische Unternehmen der Fertigungsindustrie zugeschnittenen Lösung: Neue Funktionsbereiche zur Verwaltung von Mengenkontrakten, Packmitteln und Reklamationen erweitern die breite ERP-/MES-Plattform für mittelständische Fertigungsbetriebe.

GDI baut Partner-Vertriebsnetz aus
Der Softwarehersteller GDI hat zuletzt seine ERP-Lösungen um Private-Cloud-Anwendungen erweitert. Um den daraus entstehenden vertrieblichen Anforderungen besser begegnen zu können, baut GDI sein deutschlandweites Fachhändlernetz weiter aus.

GDI: Wachstumspotenzial bei Kostenrechnungs-Software
Während in Großkonzernen Fragen rund um Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger selbstverständlich im Rahmen eines ERP-Systems bearbeitet werden, führt bei vielen kleineren und mittelständischen Unternehmen die Kosten- und Leistungsrechnung ein Schattendasein. Für Softwarehersteller und IT-Systemhäuser liegt hier ein erhebliches Wachstumspotenzial. Das Landauer Softwareunternehmen GDI hat deswegen mit dem GDI-Premium-Händler Data-Consulting GmbH ein neues Support- und Seminarangebot entwickelt, um seine Fachhandelspartner beim Vertrieb der GDI-Kostenrechnung besser zu unterstützen.

Vita-Architektur: Mettmann rüstet sich für die Zukunft und setzt verstärkt auf Software der UNIT4 Business Software GmbH
Mit Mettmann setzt einer der größten Kreise in Deutschland nun vermehrt auf die Softwarelösungen der UNIT4 Business Software GmbH. Durch den Umstieg auf die moderne Vita-Architektur hatte sich der Kreis für zukünftige Anpassungen gerüstet. Noch dieses Jahr wird das System um Lösungen für die Analyse von Finanzdaten und die Konsolidierung erweitert.

DSS mit neuem Private Cloud Auftrag aus dem Einzelhandel
Die Verbrauchergenossenschaft Calw eG, eine Handelsgesellschaft im Baden-Württembergischen Calw mit insgesamt 9 Einzelhandelsfilialen und einer Tankstelle, setzt künftig zur Abwicklung der Finanz- und Anlagenbuchhaltung auf GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH. Um den eigenen IT-Administrationsaufwand und die Kosten für Lizenzen und Hardware so gering wie möglich zu halten, nutzt die Verbrauchergenossenschaft die Lösung im kostengünstigen Cloud-Betrieb. Ein dezentraler Redundanzbetrieb in zwei DSS Rechenzentren sorgt für ein Höchstmaß an Datensicherheit und Stabilität.

Comarch startet KMU-Tage in der Schweiz
St. Gallen am 23. August und Eich LU am 30. August sind die ersten beiden Stationen der Comarch KMU-Tage mit Experten und Referenten rund um das Thema IT-Unterstützung und optimales Prozessmanagement im Mittelstand. Unter anderem erläutert Prof. vom Brocke, Lehrstuhlinhaber für Business Process Management an der Universität Liechtenstein „Die 6 Grundsätze für erfolgreiches Businessprozessmanagement“.

E-Bilanz: Fibuspezialist HS stellt Softwarelösung vor
Die E-Bilanz-Pflicht rückt näher: Anfang 2014 müssen bilanzierende Unternehmen ihren Abschluss für das Wirtschaftsjahr 2013 erstmals elektronisch ans Finanzamt übermitteln – für das Jahr 2012 ist dies freiwillig möglich. Anwendern der Programme HS Finanzwesen und HS Finanzbuchhaltung von HS - Hamburger Software steht hierfür das neue Modul „E-Bilanz“ zur Verfügung.

GDI kooperiert im Bereich E-Bilanz mit hsp
GDI, Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH und die hsp Handels-Software-Partner GmbH haben eine strategische Kooperation vereinbart. GDI erfüllt ab sofort die Anforderungen der E-Bilanz durch die Integration der von hsp entwickelten Technologie in die GDI Finanzbuchhaltung. Durch die intensive Zusammenarbeit profitieren die GDI-Kunden vom gemeinsamen technischen Support.

Rundum gesund: Orthomol wechselt zu Infor M3
Infor hat Orthomol mit einem neuen ERP-System ausgestattet: Der Hersteller ausgewogen dosierter Mikronährstoff-Kombinationen verwendet seit Herbst 2012 Infor M3...

FibuNet webIC verschafft Netto Marken-Discount hohe Nutzenvorteile
Die Ausweitung des Filialnetzes bei Netto Marken-Discount AG & Co. KG in Verbindung mit einem hohen Dezentralisierungsgrad führte zu einem erhöhten Steuerungsbedarf bei ...

Neuer abas Web Client mit innovativem Bedienkonzept
Der neue abas Web Client erlaubt ohne Installation von zusätzlicher Software den browser- und ortsunabhängigen Zugriff auf abas. Als Rich Client läuft er im Browser und bietet den Komfort einer Desktop-Anwendung.

Einsatz von Branchensoftware im SHK- und Baunebengewerbe
Seit 2009 setzt die Lipinski GmbH aus dem niedersächsischen Dorfmark die neue Softwaregeneration der PDS erfolgreich ein. Zunächst reorganisierte das Unternehmen mit der Handwerkersoftware die Verwaltung und den mobilen Service für den Kundendienst. Seit Oktober 2011 ist zusätzlich die PDS abacus Finanzbuchhaltung als kostengünstige Cloud-Lösung im Einsatz. Seitdem werden sämtliche Geschäftsprozesse einfach, durchgängig und zentral in nur einem System abgebildet.

FibuNet bei Logistik-Dienstleister 'Scharf' geschaltet
Vertrauen, Erfahrung und Kostentransparenz sind heute insbesondere im Dienstleistungssektor hohe Güter und Werte. Darauf baut SCHARF als international ausgerichteter Spezialist für Transportlogistik seit über 50 Jahren.

Bei der Verpackung klickt es
GDI Business-Line und Webshop Anfang der 90er Jahre konnte man per Katalogversand noch Kunden gewinnen. Als Bernhard Schorsy damals in Nürtingen seine Firma "CLICKBOX -“ Kunststoffbehälter, Aufbewahrungsboxen, Verpackungen" gründete, waren die üblichen Vertriebswege, Verwaltung und Management noch überschaubar. Vorprogrammiert waren aber bereits die Sogwirkungen des Internet, die Integration von Geschäftsprozessen und der Ruf nach temporeicher Lieferung.

Webinar zum Thema 'Comarch Financials Enterprise - Funktionen & Erweiterungen im aktuellen Release'
Eine flexible und moderne Finanzlösung ist das „A“ und „O“ jedes innerbetrieblichen Rechnungswesens. Damit auch Sie gemäß aktueller gesetzlicher Regelungen und der betrieblichen Anforderungen mit Ihrer Finanzsoftware auf dem neusten Stand sind, entwickeln wir unsere Comarch Financials Lösung stetig für Sie weiter.

Beratungsvermittler RQP geht mit FibuNet auf Wachstumskurs
Vom Steuerberater ins Unternehmen: Insourcing der Finanzbuchhaltung

SEPA-Pflicht ab August: Neue Software erleichtert Umgang mit SEPA-Lastschriftmandaten
Mit dem Modul „Mandate - Lastschriften“ von HS - Hamburger Software können Unternehmen und Vereine die für SEPA-Lastschrifteinzüge vorgeschriebenen Mandate elektronisch erstellen und verwalten.

IAS gibt Tipps zum SEPA-konformen Arbeiten mit ERP-Software
Das neue, einheitliche Euro-Zahlungsverfahren gemäß SEPA wird ab 1. August Pflicht. Bis dahin müssen Unternehmen ihren Zahlungsverkehr umstellen und Systeme aktualisieren.