Share

Neues Styling für Rechnungswesen und Controlling: TOM TAILOR setzt auf eGECKO von CSS

Die Lifestyle-Marke TOM TAILOR setzt ihre Zusammenarbeit mit der CSS GmbH fort und stellt die FIX-Fibu auf die innovative Java-Lösung eGECKO Rechnungswesen und Controlling um. Für das internationale Unternehmen mit weltweit zwölf Dependancen war von entscheidender Bedeutung, dass sowohl der Server und die Datenbanken als auch Rechnungswesen, Planung und Controlling miteinander harmonieren. Mit eGECKO wird ab sofort die weltweite Konzernkonsolidierung deutlich vereinfacht. Dazu trägt vor allem der Einsatz der verschiedenen Lokalisierungen zur Optimierung des internen und externen Berichtswesens bei.

Mit der Implementierung der eGECKO Lösungen Rechnungswesen und Controlling stehen TOM TAILOR nun die zahlreichen Vorteile einer integrierten Gesamtlösung zur Verfügung: So nutzt eGECKO die integrative Datenhaltung der lokalisierten Versionen und sammelt sämtliche Daten und Kennzahlen in nur einem System. Diese stehen dann für unternehmensübergreifende Auswertungen und Analy-sen bereit. Dabei ermöglicht das Mandanten- und Firmenkonzept, einen Konzernkontenrahmen zu nutzen und macht die zentralen Auswertungen für den international agierenden Textilkonzern zur täglichen Routinearbeit. Anwendungsübergreifendes Buchen und individuelles Aufbereiten des Datenmaterials per Knopfdruck optimieren den Arbeitsprozess deutlich, da nun keine internen Schnittstellen mehr nötig sind. So werden Fehler und Arbeitszeit deutlich reduziert. Für die Buchungen aus vorgelagerten Systemen ist nur noch eine Schnittstelle notwendig. Der Datenaustausch zwischen der Warenwirtschaft INTEX und eGECKO wird völlig reibungslos online abgewickelt.

Da bereits mit FIX-Fibu von CSS gearbeitet wurde, konnten die Abläufe stetig optimiert und durch weitere Funktionalitäten ergänzt werden: So werden heute EDI (REMADV)-Avise von Kunden in eGECKO eingelesen und verarbeitet. Zudem stehen verfeinerte Definitionsmöglichkeiten im Bereich der Bankinformationsverarbeitung (MT940) zur Verfügung. Der erhöhte Automatisierungsgrad hat die Verarbeitungsgeschwindigkeit der täglich eingehenden Bankauszüge bereits um ein Vielfaches erhöht. Tammo Schwebke, interner Consultant bei TOM TAILOR, ist vom Funktionsumfang der CSS-Anwendung überzeugt und plant bereits für die nahe Zukunft: ”eGECKO bietet uns noch eine Vielzahl von Möglichkeiten, deren Nutzung wir stetig ausbauen werden. Deshalb planen wir mittelfristig die eGECKO Personalwirtschaft zu implementieren, um die integrierte Gesamtlösung in vollem Umfang zu nutzen.“


Weitere Informationen: www.css.de

Artikel vom 16.10.2008

Schlagwörter: Controlling, EDI, Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen

 

Anbieter

CSS AG

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

CSS AG CSS AG

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters