Resultate für den Schwerpunkt EDI

EDI ist das englische Akronym für Electronic Data Interchange, oder auf Deutsch: Elektronischer Datenaustausch.

EDI ist ein Teilbereich der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) und bezeichnet den Datenaustausch zwischen Anwendungssystemen verschiedener Unternehmen (externer Austausch) oder zwischen einzelnen Teilbereichen innerhalb eines Unternehmens (interner Austausch) unter Verwendung elektronischer Transferverfahren.

Nach internationalen Standards (in Struktur und Format) erstellte Geschäftsdokumente können zwischen beteiligten Stellen elektronisch übermittelt werden. Es ist keine erneute Eingabe von Schlüsselinformationen beim EDI nötig, dadurch werden Fehler in der Datenbank signifikant reduziert bzw. teilweise komplett verhindert.

Vorteile des EDI sind eine schnellere Abwicklung und automatische Integration der Dokumente in die Systeme anderer Unternehmen oder Unternehmensteile. Dadurch ergibt sich eine Zeitreduzierung sowie ein verlässlicher, sicherer Informationsfluss.

Historisch sollte EDI zum papierlosen Büro führen. Erste Versuche wurden zwar umgesetzt, die Grundidee jedoch schnell weiterentwickelt und so entstanden die Dokumenten-Management-Systeme (DMS).

Es ergab 28 Ergebnisse zum Thema EDI

Unterteilt auf folgenden Bereiche

Anwenderberichte und Whitepapers (1 Ergebnis)
SoftTrend IT News (27 Ergebnisse)

 

 

1 Anwenderberichte und Whitepapers Ergebnis

Heißgeliebte Tiefkühlkost – ERP-Software als warenwirtschaftlicher Backbone
Seit fast 10 Jahren schwören die Trierweiler auf godesys als ihren warenwirtschaftlichen Backbone, wobei sich die Anwendung kontinuierlich erweitert hat. Heute wird der gesamte Produktionsablauf nahtlos über die Software gesteuert, bis hin zum elektronischen Datenaustauschmit den Geschäftspartnern. Das Gute an godesys sei, so Ludwig, dass die Software sehr flexibel in der Anpassung ist; er müsse er bei seiner Anwendung Verbräuche buchen und in der Datenbank abbilden, das sei nicht trivial, aber das könne er ganz allein erledigen.

Weiterlesen

 

 

27 SoftTrend IT News Ergebnisse

Mit der abas-Business-Software erfolgreich zum Stickmaterialien-Onlineshop
Firma Gunold setzt auf ERP & eBusiness

Die GUNOLD GmbH, Stockstadt ist seit 80 Jahren weltweit der kompetente Partner für die Stickerei-Industrie.

Comarch Systemintegration mit neuen Kompetenzzentren
Im Zuge des Zusammenschlusses von Comarch und SoftM wurde der Bereich der Systemintegration neu strukturiert. Das komplette Angebotsportfolio der Comarch Systemintegration wird nun in allen regionalen Einheiten angeboten.

Einheitlicher Markenauftritt: Comarch und SoftM vereinheitlichen Produktmarken
Nach dem Zusammenschluss von Comarch und SoftM im November 2008 wurden die Lösungsangebote beider Unternehmen zusammengeführt. Durch eine klare Markenfokussierung wird jetzt die Marktpositionierung des gemeinsamen Lösungsportfolios weiter gestärkt.

Demand Software Solutions auf der IT & Business 2009 mit neuen ERP-Highlights
Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der Stuttgarter IT-Fachmesse IT & Business 2009 aktuelle Weiterentwicklungen ihrer Web-basierten ERP-Komplettsoftware GENESIS4Web vor.

SoftM und Comarch setzen neue Maßstäbe beim elektronischen Datenaustausch
München – Auf einer Pressekonferenz, die heute in München stattfand, haben die SoftM AG, München und die Comarch Software AG, Dresden ein neues Lösungsangebot für Electronic Data Interchange (EDI) vorgestellt.

Tectura Life Sciences jetzt auf Microsoft Dynamics NAV 2009
Tecturas Branchenlösung für Industrie-und Handelsunternehmen aus Pharma, Fein-Chemie, Kosmetik und Biotechnologie sowie Nahrungsmittel nutzt jetzt alle Vorteile von Microsofts neuestem ERP-Release aus.

Vier Neukunden für die neue Branchenlösung StS.supply – Semiramis inside
Der Semiramis-Partner SteinhilberSchwehr hat im dritten Quartal 2008 vier Aufträge für das Branchenpaket StS.supply – Semiramis inside erhalten.

Systems Nachlese: ALPHA Business Solutions blickt mit starkem Besucherzuwachs auf erfolgreiche Messe zurück
Die ALPHA Business Solutions AG zieht eine durchweg positive Messebilanz: Der ERP-Spezialist trotzte dem zunehmenden Besucherschwund auf der Münchener Fachmesse Systems mit einem deutlichen Besucherzuwachs auf dem eigenen Messestand.

Neues Styling für Rechnungswesen und Controlling: TOM TAILOR setzt auf eGECKO von CSS
Die Lifestyle-Marke TOM TAILOR setzt ihre Zusammenarbeit mit der CSS GmbH fort und stellt die FIX-Fibu auf die innovative Java-Lösung eGECKO Rechnungswesen und Controlling um.

Infor verhilft TI Automotive zu einem weltweit einheitlichen Auftritt gegenüber Kunden
Infor kündigt an, dass TI Automotive weitere seiner weltweiten Standorte mit Infor Automotive Essentials ausrüsten wird.

Neuer abas-Kunde aus der Kosmetikindustrie: Laboratorios Belloch S.A. entscheidet sich für abas-Business-Software
Laboratorios Belloch hat sich für eine Zusammenarbeit mit Abas Business Solutions Ibérica entschieden. Der spanische abas-Partner übernimmt die Einführung der abas-Business-Software (ERP, PPS, WWS, eBusiness) bei dem in Valencia ansässigen Unternehmen, das Kosmetikprodukte herstellt und vertreibt.

ALPHAPLAN und digipen
Mobile Datenerfassung mit Stift und Papier - ganz ohne Notebook-PC - verspricht die bendit GmbH Nutzern ihres "digipen". Papier ist wegen seiner unkomplizierten Handhabung ausgesprochen mobil und ebenso gebräuchlich wie beliebt.

Automobilzulieferer Eisenmann weitet Geschäftsbeziehung mit Infor aus
Geschäftsspezifische Funktionen in der Produktionsplanung überzeugen Anwender zum Umstieg von SAP auf Infor ERP Xpert.

ALPHAPLAN bei Gebrüder DOLLE GmbH, Bremen
Die Gebrüder DOLLE GmbH, Bremen, setzt seit Frühjahr 2008 ALPHAPLAN ein, das ERP-System des Bremer Herstellers CVS Ingenieurgesellschaft mbH.

Logistikdienstleister Continental Carriers setzt auf Branchensoftware von Ramco Systems
Die Continental Carriers Gruppe, ein international tätiger Logistikdienstleister für Schifffahrt, Luftfahrt und Verkehr mit Hauptsitz in Indien, führt zur Unterstützung der betrieblichen Prozesse Ramco Financials sowie das Integrierte Fracht-Management-System Ramco IFMS ein.

ALPHA Business Solutions mit neuen Branchenlösungen auf der Hannover Messe Industrie 2008 ’Digital Factory’
ALPHA Business Solutions mit neuen Branchenlösungen auf der Hannover Messe Industrie 2008 ’Digital Factory’

Tschechische Republik: Firma FASTENERS Positive Bilanz nach drei Monaten Einsatz von abas-Handel
Der tschechische Lieferant von Verbindungselementen und Verbindungszubehör verzeichnet bereits Verbesserungen in allen Abteilungen.

Automobilproduktion und Lieferkettenmanagement mit FOSS
Automobilzulieferer übernehmen mehr und mehr Verantwortung in der Produktion. Dabei stellen der hohe Kostendruck, die steigende Komplexität der Variantenfertigung sowie die kontinuier-lich sinkenden Lieferzeiten besondere Ansprüche an die Produktions-steuerung und das Lieferkettenmanagement.

ALPHAPLAN-ERP: Hausmesse in Bremen, Tag der offenen Tür in Starnberg
Für den 1. Juni 2010 lädt die Bremer CVS Ingenieurgesellschaft mbH zur diesjährigen Hausmesse ein – es ist die achte Veranstaltung dieser Art.

Comarch bietet EDI-Cloud Services jetzt auch mit serviceorientiertem ECM
Auf der CeBIT 2012 vom 6.-10. März in Hannover zeigt der Softwarehersteller Comarch das erfolgreiche plattformunabhängige Comarch EDI in Kombination mit der modernen ECM-Lösung und zeigt wie Unternehmen dadurch ihre Effizienz erhöhen können. Comarch ermöglicht durch modernste Technik somit die Verwaltung aller im Unternehmen anfallenden Dokumente – ob papiergebunden oder elektronisch.

Grenzenlose Freiheit mit Comarch ERP Enterprise
Auf der CeBIT 2012 vom 6.-10. März in Hannover zeigt Comarch in Halle 5, Stand A16 zahlreiche Neuheiten im Bereich Business-Software. Comarch setzt sowohl bei Comarch ERP Enterprise als auch bei Comarch Financials Enterprise insbesondere auf noch mehr Mobilität und Unabhängigkeit.

Comarch startet KMU-Tage in der Schweiz
St. Gallen am 23. August und Eich LU am 30. August sind die ersten beiden Stationen der Comarch KMU-Tage mit Experten und Referenten rund um das Thema IT-Unterstützung und optimales Prozessmanagement im Mittelstand. Unter anderem erläutert Prof. vom Brocke, Lehrstuhlinhaber für Business Process Management an der Universität Liechtenstein „Die 6 Grundsätze für erfolgreiches Businessprozessmanagement“.

PSIPENTA präsentiert „Integrated Industry“ als ERP-MES-Szenario auf der Digital Factory
PSIPENTA Software Systems GmbH zeigt vom 8. bis 12. April 2013 auf der Leitmesse Digital Factory der Hannover Messe neben den im Forschungsprojekt entwickelten neuen Schnittstellenstandard auch die Abschlusspräsentation.

Webinar zum Thema 'Herausforderungen für KMU -“ Einfach gelöst mit EDI' in online - bequem an Ihrem PC - Comarch AG am 13.02.2014
Kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor vielen Herausforderungen - insbesondere beim Datenaustausch mit Partnern. Eine einfache, preisgünstige und effektive Lösung bietet der elektronische Datenaustauch (EDI). Dazu zählen beispielsweise der Austausch von Dokumenten wie Rechnungen, Bestellungen oder Lieferavisen.

All for One Steeb Businesspartner Consenso Consulting mit neuer SAP Retail Branchenlösung im Mittelstand
Großunternehmen und Mittelstand können viel voneinander lernen / Erste Lösungsbausteine bereits beim SAP Forum für den Handel am 1. April 2014 in Mannheim

Webinar zum Thema 'EDI aaS - Leichter Einstieg in den effizienten Datenaustausch'
Insbesondere bei der Neueinführung von EDI in Unternehmen tauchen bei den Verantwortlichen häufig viele Fragen auf: Wie funktioniert EDI allgemein? Wie kann ich EDI für mich nutzen? Welche Möglichkeiten zur Einführung habe ich? Wie kostenintensiv ist eine solche Einführung?

Comarch implementiert EDI-Plattform bei La Redoute
Im Rahmen seiner Entwicklungsstrategie hat sich der französische Einzelhändler La Redoute für Comarchs EDI-Plattform entschieden, um damit die Überwachung seiner Streckengeschäftsprozesse entlang der Lieferkette zu optimieren.