Resultate für den Schwerpunkt ERP II

ERP II ist das Akronym für die zweite Generation von ERP-Systemen.

Grundsätzlich beinhaltet diese alle Funktionalitäten einer ERP-Lösung, bezeichnend ist jedoch die web-fähige Basisarchitektur. Enterprise Ressource Planning 2-Lösungen sind dadurch plattformunabhängig und bieten ein hohes Maß an Flexibilität. Im Gegensatz zu Standard-ERP-Systemen, sind ERPII-Lösungen nicht geschlossen und ausschließlich auf interne Prozesse beschränkt, sondern binden unternehmensübergreifende Prozesse mit ein. Ganze Module einer ERP-Software sind in kleinere Komponenten aufgelöst, so dass eine bessere Integration verschiedener Module von verschiedenen Anbietern möglich ist.

Finden Sie weitere Informationen zum Thema ERP in unserem Beitrag: Was ist ERP?

Es ergab 96 Ergebnisse zum Thema ERP II

Unterteilt auf folgenden Bereiche

Wissenspool (1 Ergebnis)
Studien (4 Ergebnisse)
Expertenfragen (1 Ergebnis)
Webcasts (3 Ergebnisse)
SoftTrend IT News (87 Ergebnisse)

 

 

1 Wissenspool Ergebnis

Was ist ERP?

ERP (Enterprise Resource Planning) bezeichnet Unternehmenssoftware, die die Abbildung aller geschäftsrelevanten Daten und Prozesse in einem Unternehmen ermöglicht, um so die Ressourcen effizient einzusetzen, wiederkehrende Prozesse zu automatisieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. ERP-Systeme decken dabei einen Großteil der Geschäftsprozesse eines Unternehmens von der Entwicklung und Planung über die Produktion, Distribution und Logistik bis hin zur Auftragsabwicklung und der Buchhaltung ab.

 

 

4 Studie Ergebnisse

ERP Studie 2013 - ERP Software
ERP-Software - große Vergleichsstudie Warenwirtschaft, Rechnungswesen, PPS, Material- und Lagerwirtschaft
Weiterlesen

ERP Studie 2012 - Enterprise Resource Planning
SaaS, mobile Anwendungen und analytische Funktionen halten Einzug in ERP-Software
Weiterlesen

ERP und ERP II
Funktionserweiterungen, offene Architekturen und Portal-Lösungen im Vormarsch
Weiterlesen

ERP und ERP II 2006
SoftTrend Studie 243 zur CeBIT 2006 mit dem Thema ERP und ERP II
Weiterlesen

 

 

1 Expertenfragen Ergebnis

Software Auswahl Fragen

 

 

3 Webcast Ergebnisse

abas ERP bei Auerswald

Seit 1980 setzt das Familienunternehmen auf die Telekommunikationsbranche und entwickelt die erste Telefonanlage als kompaktes System, die mit einem PC konfiguriert werden kann. Aufgrund der Flexibilität und der Anpassungsfähigkeit entscheidet sich das Unternehmen 1992, abas ERP einzuführen. Die vielen Anwendungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Unternehmenssoftware in nahezu allen Geschäftsbereichen im Einsatz ist. Ein Planungstool von abas, gemeinsam mit Auerswald entwickelt, bietet die nahezu automatische Abwicklung der Produktionsplanung und -steuerung sowie Beschaffungsplanung im Unternehmen. Dadurch sind die Fertigungsabläufe deutlich schneller geworden.

Weiterlesen

abas ERP bei WMH GROUP GERMANY

Der abas ERP Kunde WMH GROUP GERMANY steht für Qualität. Dahinter steht ein Handelsspezialist, der Unternehmen aller Branchen mit Halbzeugen und Sonderlösungen aus Aluminium beliefert. 2005 entscheidet sich die Geschäftsführung für eine abas ERP-Lösung. Dahinter stand der Wunsch, noch schneller, flexibler und innovativer als bisher auf Kundenwünsche reagieren zu können. Dafür änderte man das Geschäftsmodell grundlegend – vom Händler zum Hersteller. Für den Erfolg sorgten optimierte Strukturen und Prozesse sowie der sukzessive Einsatz neuer abas Module. Integriert wurden sowohl abas Funktionen inklusive abas DMS; außerdem viele Erweiterungen. Neben den Plattensägezentren mit Schnittoptimierung sorgte vor allem die abas ERP-Anbindung an das automatisierte Hochregallager für einen Quantensprung in der Qualität.

Weiterlesen

 

 

87 SoftTrend IT News Ergebnisse

Sechs Neukunden für Comarch Semiramis
Erfolg mit Branchenkompetenz

Nach der Sommerpause ist das Geschäft mit der ERPII-Software Comarch Semiramis wieder gut angelaufen. Die Comarch Solutions GmbH konnte drei neue Semiramis-Kunden gewinnen.

Fit für die Zukunft mit dem Internet Explorer 8 und Windows 7
ERPII-Lösung GENESIS4Web läuft jetzt auch auf neuester Microsoft Plattform

Als eine der ersten webbasierten ERP-Komplettlösungen wurde jetzt GENESIS4Web von der Demand Software Solutions GmbH in der neuesten Version 2.2 für den MS Internet Explorer 8 und Windows 7 freigegeben.

PBS-Softwarehaus logics systems empfiehlt javabasiertes e.bootis ERPII als Nachfolgesystem
Das e.bootis-ERPII PBS entwickelt sich zum neuen Standard in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche. Schon die Händlerkooperation Soennecken eG legte ihren ca. 500 Mitgliedern im Herbst 2008 die komplett java- und SOA-basierte Unternehmenssoftware ans Herz.

e.bootis präsentiert auf der Soennecken expo die vom Branchenverband empfohlene moderne Komplettlösung e.bootis ERPII-PBS
Auf der diesjährigen Soennecken expo XXI am 30.09./01.10. in Köln präsentiert sich der Essener Softwarehersteller e.bootis ag am Stand Nr. 2.46 den gut 500 Mitgliedsfirmen des Overather Händlerverbandes.

Sechs Neukunden für SoftM Semiramis im Juni: ERPII-Software SoftM Semiramis auch in Zeiten der Krise attraktiv
Wie im Vormonat kann auch für den Juni eine erfreuliche Neukunden-Bilanz für SoftM Semiramis gezogen werden: Ungeachtet der Wirtschaftskrise haben sich sechs mittelständische Unternehmen für die Einführung des ERPII-Systems entschieden.

Unabhängiges Beratungshaus stellt sich neu auf: CPL will mit ERPII im Großhandel angreifen
Die Zeiten sind hart, die Trends noch unklar auch für die unabhängigen ERP-Beratungshäuser.

ERP Trend Report 2009: Anforderungen der Unternehmen legen Beschäftigung mit ERP II nahe
Einerseits erwarten viele deutsche Mittelständler von ihrem nächsten ERP-System moderne Eigenschaften wie Plattformunabhängigkeit, hohe Skalierbarkeit und Integrationsfähigkeit, Unterstützung von Web-Services oder leichte Anpassbarkeit an sich ändernde Prozesse.

SoftM und Comarch setzen neue Maßstäbe beim elektronischen Datenaustausch
München – Auf einer Pressekonferenz, die heute in München stattfand, haben die SoftM AG, München und die Comarch Software AG, Dresden ein neues Lösungsangebot für Electronic Data Interchange (EDI) vorgestellt.

Vereinigung der Variantenspezialisten unter dem Dach der VLEXgroup: update Solutions AG und SWING-Gruppe schließen sich zu führendem ERP-Anbieter für die Variantenfertigung zusammen
Die Kulmbacher update Solutions AG und die Unternehmen der SWING-Gruppe agieren künftig unter einem Dach und läuten damit ein neues Kapitel der über 30-jährigen Erfolgsgeschichte ein.

SoftM Hauptversammlung 2009: Klare Ausrichtung auf den Mittelstand
Auf der Hauptversammlung der SoftM AG, die heute in München stattfand, hat der Vorstand die klare Ausrichtung auf den Mittelstand unterstrichen.

GENESIS4Web jetzt mit Schnittstellen zu gängigen CAD-Programmen und Onlineshops
Um wichtige Standardschnittstellen hat die Demand Software Solutions GmbH ihre ERPII-Komplettsoftware GENESIS4Web erweitert. Unternehmen im Bereich Maschinen-, Anlagen- und Gebäudebau können die Lösung jetzt nahtlos mit marktgängigen CAD-Systemen koppeln.

Messtechnik-Hersteller EMH führt Varianten-ERP VlexPlus – Semiramis inside ein
Die EMH Elektrizitätszähler GmbH & Co KG aus dem Bereich der elektronischen Messtechnik mit Sitz in Wittenburg bei Hamburg, hat sich für die Ablösung der Altsysteme durch die voll integrierte ERPII-Komplettsoftware VlexPlus – Semiramis inside entschieden.

Investitionen in zukunftsweisende Business-Software: Sieben Neukunden für SoftM Semiramis
Sieben mittelständische Unternehmen in Deutschland und der Schweiz haben sich in den vergangenen Wochen für die ERPII-Software SoftM Semiramis entschieden.

Investitionen in zukunftsweisende Business-Software: Sieben Neukunden für SoftM Semiramis
Sieben mittelständische Unternehmen in Deutschland und der Schweiz haben sich in den vergangenen Wochen für die ERPII-Software SoftM Semiramis entschieden.

Mit neuer ERP-Software das Wachstum beschleunigen: Messtechnik-Hersteller EMH führt Varianten-ERP VlexPlus – Semiramis inside ein
Die EMH Elektrizitätszähler GmbH & Co KG aus dem Bereich der elektronischen Messtechnik mit Sitz in Wittenburg bei Hamburg, hat sich für die Ablösung der Altsysteme durch die voll integrierte ERPII-Komplettsoftware VlexPlus – Semiramis inside entschieden.

ERPII-Spezialist Demand Software Solutions mit Partnervertrieb in Österreich
Das Landauer ERP-Haus Demand Software Solutions vertreibt ab sofort seine Produkte und Lösungen für mittelständische Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen auch auf dem österreichischen Markt.

SoftM Quartalsbericht Q1/2009: Auswirkungen der Wirtschaftskrise spürbar
In den ersten drei Monaten 2009, die von einer weiter rückläufigen Wirtschaftsentwicklung geprägt waren, verzeichnete die SoftM Software und Beratung AG einen deutlichen Rückgang des Gesamtumsatzes auf 10,0 Mio. Euro (Vj. 12,2).

Whitepaper von PAC und SoftM über ERP im Mittelstand
In ihren Anforderungen an ERP-Software unterscheiden sich mittelständische Unternehmen kaum von Großunternehmen, in puncto Ressourcen und Budget jedoch schon.

ERPII-Spezialist e.bootis baut IBM Angebot weiter aus
Der zertifizierte IBM-Partner und Hersteller der auf JAVA-basierenden Komplettlösung e.bootis-ERPII gründet mit der Hamburger CPL Unternehmensberatung für Organisation und Datenverarbeitung das ERP Competence Center Nord.

SoftM AG legt Jahresbilanz 2008 vor
Im Geschäftsjahr 2008 verzeichnete die SoftM Software und Beratung AG, München unterschiedliche Entwicklungen in den einzelnen Geschäftssegmenten.

ERPII in der Hochschulausbildung
Den Leistungsumfang moderner ERPII-Systeme konnten im vergangenen Wintersemester Studierende der Universitäten Dresden, Koblenz und Münster kennenlernen, indem sie sich ein Semester lang intensiv in deren Funktionalitäten anhand eines fiktiven Unternehmens einarbeiteten.

CeBIT 2009: Demand Software Solutions zieht positive Messebilanz
Die CeBIT 2009 hat sich für die Demand Software Solutions gelohnt. Der ERPII-Hersteller aus Landau konnte trotz der rückläufigen Besucherzahlen noch mehr Kontakte als im Vorjahr verbuchen.

update Solutions AG und die SWING-Group werden als Landessieger mit dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet
Die Kulmbacher update Solutions AG und SWING Consulting GmbH verbuchen den diesjährigen CeBIT Auftritt als vollen Erfolg. Nicht nur die vielversprechenden Gespräche sowie die positive Resonanz auf das gemeinsam neu entwickelte ERP-System VlexPlus – Semiramis inside trugen zum Messeerfolg bei.

Die Kräfte bündeln zum Vorteil der Kunden: e.bootis und CPL gründen ERP Competence Center Nord
Mit Wirkung zum 01. März 2009 haben die e.bootis ag und die CPL Unternehmensberatung für Organisation und Datenverarbeitung GmbH, Hamburg, eine langfristig ausgerichtete Kooperations- und Vertriebspartnerschaft vereinbart.

CeBIT 2009: Demand Software Solutions präsentiert erweitertes GENESIS4Web inklusive Feinplanung und Projektmanagement
Die Demand Software Solutions GmbH aus Landau präsentiert auf der CeBIT 2009 die neuesten Erweiterungen ihrer modernen ERPII-Software GENESIS4Web, die sowohl inhouse installiert als auch im kapitalschonenden Miet-Modell (SaaS) bezogen werden kann.

CeBIT 2009: SWING und update präsentieren ERPII-Branchenlösung für Variantenfertiger auf Semiramis-Basis
ERP für die Variantenfertigung Die Semiramis-Partner update Solutions AG (Kulmbach) und SWING Consulting GmbH (Achim) sind auch 2009 wieder auf der weltgrößten IT-Fachmesse CeBIT als Aussteller vertreten.

CeBIT 2009: ERP für die Variantenfertigung -SWING und update präsentieren ERPII-Branchenlösung für Variantenfertiger auf Semiramis-Basis
Die Semiramis-Partner update Solutions AG (Kulmbach) und SWING Consulting GmbH (Achim) sind auch 2009 wieder auf der weltgrößten IT-Fachmesse CeBIT als Aussteller vertreten.

CeBIT 2009: Demand Software Solutions präsentiert erweitertes GENESIS4Web inklusive Feinplanung und Projektmanagement
Die Demand Software Solutions GmbH aus Landau präsentiert auf der CeBIT 2009 die neuesten Erweiterungen ihrer modernen ERPII-Software GENESIS4Web, die sowohl inhouse installiert als auch im kapitalschonenden Miet-Modell (SaaS) bezogen werden kann.

SoftM auf der CeBIT 2009 (Halle 5, Stand C16): SoftM zeigt breites Lösungsportfolio für den Mittelstand
Auf der CeBIT 2009 präsentiert SoftM zahlreiche Neuheiten aus den drei Geschäftsfeldern ERP, Finance und Systemintegration. Im Zentrum der Präsentation im Bereich ERP steht das neue Release der ERPII-Software SoftM Semiramis.

SoftM Semiramis und Partner auf der CeBIT: Halle 5, Stand C16
Auf der CeBIT 2009 wird erstmals das neue Release 4.5 der ERPII-Software SoftM Semiramis gezeigt, das zahlreiche Neuerungen auf der ganzen Bandbreite der Anwendungen bietet.

Auftragsserie für Semiramis zum Jahresende: Zwölf Semiramis-Neukunden im Dezember
Entgegen dem abflauenden Wirtschaftstrend gab es für Semiramis zum Jahresende eine starke Konjunktur: Zwölf mittelständische Unternehmen haben sich im Dezember für die webbasierte ERPII-Software entschieden, davon eines für die On-Demand-Lösung.

Demand Software Solutions baut Standort in Norddeutschland aus
Die Demand Solutions Software GmbH, Hersteller der webbasierenden ERP-Komplettlösung GENESIS4Web mit Sitz im pfälzischen Landau, weitet die Geschäftsaktivitäten in der Region Norddeutschland aus und bezieht in 49439 Steinfeld i.O. neue und größere Geschäftsräume.

ERP-II- und BPM-Spezialist Ramco Systems gibt Gewinn für zweites Quartal bekannt
Der global erfolgreiche ERP-II- und BPM-Spezialist Ramco Systems hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008 / 2009 das Betriebsergebnis deutlich steigern können und die Gewinnzone erreicht.

Semiramis sorgt für effiziente Prozesse im Handel
Auf der EuroCIS, der IT-Messe für den Handel, die vom 10. bis 12. Februar in Düsseldorf stattfindet, wird die ERPII-Software Semiramis mit ihrem umfangreichen Funktionsangebot für den Handel – vom Kundenmanagement über Disposition und Logistik bis zum Point of Sale – präsentiert.

Semiramis sorgt für effiziente Prozesse im Handel
Auf der EuroCIS, der IT-Messe für den Handel, die vom 10. bis 12. Februar in Düsseldorf stattfindet, wird die ERPII-Software Semiramis mit ihrem umfangreichen Funktionsangebot für den Handel – vom Kundenmanagement über Disposition und Logistik bis zum Point of Sale – präsentiert.

SoftM setzt positive Entwicklung fort
SoftM hat im dritten Quartal die positive Entwicklung der ersten sechs Monate fortgesetzt. Das EBITDA stieg nach neun Monaten auf 2,9 Mio. Euro (Vj. 1,4), das EBIT belief sich auf 0,5 Mio. Euro und lag um rund 2 Mio. Euro über dem Vorjahreswert (Vj. -1,4).

Mehr Auswertungen, Workflow und Komfort im neuen e.bootis-ERPII Release 2.1
Mit dem Release 2.1. des internetbasierten e.bootis ERPII erfreut die Essener e.bootis ag ihre Anwender mit einer Vielzahl neuer Funktionen bezüglich Auswertungen, Workflow und Komfort.

Verpackungsdienstleister Mugele modernisiert Auftragsabwicklung mit e.bootis ERPII
Von deutlichen Ressourceneinsparungen bei der Auftragsabwicklung profitiert der baden-württembergische Verpackungs- und Logistikspezialist Mugele GmbH, seitdem dort 2007 das webfähige Komplettsystem e.bootis-ERPII–Industrie eingeführt wurde.

Neukunden für Semiramis aus Prozessindustrie und Handel: SoftM punktet mit Produktergonomie und Prozesskompetenz
Mit dem Kosmetikhersteller CARE_FULL COLOURS und dem Süßwaren-Importunternehmen Tri d?Aix konnte SoftM zwei weitere Neukunden für Semiramis aus den Zielbranchen Prozessindustrie und Handel gewinnen.

Demand Software Solutions zieht positive Bilanz von der Systems 2008
Die Demand Software Solutions GmbH, erstmals mit einem eigenen Stand auf der Systems in München vertreten, zieht eine durchweg positive Messebilanz.

Schiffsausrüster auf Wachstumskurs: HMS setzt auf ERPII-Lösung von e.bootis
Die Hanseatic Marine Services GmbH & Co. KG, Holding-Gesellschaft der größten deutschen Schiffsausrüstergruppe, löste bereits 2006 die in die Jahre gekommene Individualentwicklung mit der auf modernster Java- und .NET-Technologie basierenden Komplettlösung e.bootis-ERPII ab.

Systems 2008: Demand Software Solutions präsentiert die webbasierte ERPII-Lösung GENESIS4Web mit neuer integrierter Personalzeiterfassung
Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der Systems 2008 in München die neuesten Produkthighlights der aktuellen Release-Version 2.1 der webbasierten betriebswirtschaftlichen Komplettlösung GENESIS4Web vor.

SWING Financials GmbH, Koblenz, wird neuer Premium-Partner für Cubeware
Die SWING Financials bildet innerhalb der SWING-/update-Gruppe das Kompetenzcenter für Lösungen aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling sowie Dokumenten-Management.

SoftSelect veröffentlicht Studie zur IT-Technologie von Software-Systemen
Die Technologie heutiger Geschäftsanwendungen spielt in Zeiten von SOA, Web-Services, kollaborativer Prozessketten, XML oder im Zusammenhang mit Multisite-Umgebungen eine entscheidende Rolle.

Kommunikationsriesen Bharti Airtel und Avaya Global Connect lagern Personal-Prozesse an Ramco Systems aus
Zwei Groß-Konzerne setzen auf Outsourcing mit Ramco: Indiens größter integrierter Telekom-Dienstleister Bharti Airtel und Avaya Global Connect, Tochter des weltweit führenden US-Anbieters von Kommunikationsnetzwerken, lagern ihre Human Resources (HR)-Prozesse an Ramco Systems Ltd. aus.

Zahlreiche Neukunden für Semiramis im zweiten Quartal 2008
Nachdem sich im ersten Quartal 2008 bereits zehn Neukunden für die ERPII-Software Semiramis entschieden hatten, wurden im zweiten Quartal weitere 14 mittelständische Unternehmen für Semiramis gewonnen.

Viel Supply Chain für wenig Rappen: Schweizer Holzvermarktungsplattform gewinnt neue Nutzer
Die web- und SOA-basierte Holzvermarktungsplattform IFIS Uno entwickelt sich zum Standard in der Schweiz: Als neue Nutzer stoßen jetzt der Holzvermarkter Reziaholz GmbH, Graubünden, und die Liestaler Raurica Waldholz AG hinzu.

Viel Supply Chain für wenig Rappen: Schweizer Holzvermarktungsplattform gewinnt neue Nutzer
IFIS UNO wurde in enger Zusammenarbeit von Ramco Systems Ltd. und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL und der Forstpraxis entwickelt und im September 2007 in Betrieb genommen.

Skodock entscheidet sich für Semiramis
Die SWING Consulting GmbH aus Achim bei Bremen erhält den Auftrag zur Einführung der ERP-/ Variantenlösung VlexPlus - Semiramis inside.

Logistikdienstleister TVA migriert Unternehmenssoftware zu Java-basierter ERPII-Lösung von e.bootis
Die Thüringer Verlagsauslieferung Langenscheidt KG (TVA), die als bedeutender Dienstleister im Online-, Buch- und Versandhandel die Logistik unter anderem für Langenscheidt, Brockhaus, Polyglott oder Duden abwickelt, setzt künftig auf die Java- und .NET-Technologie basierende Standardlösung e.bootis-ERPII.

Unternehmensgruppe Eichenauer Heizelemente setzt auf ERP II-Lösung GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH
Die Unternehmensgruppe Eichenauer Heizelemente mit Sitz im pfälzischen Hatzenbühl hat sich für die ERP II-Lösung GENESIS4Web entschieden.

Kfz-Teilehersteller Siegfried Templin senkt Prozesskosten mit dem e.bootis-Katalogsystem
Der Hersteller von LKW- und Nutzfahrzeugteilen Siegfried Templin GmbH & Co. KG in Coppenbrügge hat mit dem e.bootis-ERPII-Katalogsystem ein leistungsfähiges System zur Präsentation und Vermarktung seines Produktportfolios - sowohl online, auf CD, als auch in Printform - eingeführt.

topsoft 2008 Rückblick: Erfolgreiches Marktdebüt für Ramco Master Data Management
Der Schweizer ERP-Spezialist Ramco Systems zieht eine durchweg positive Bilanz des Marktdebüts der neuesten Lösung Ramco Master Data Management auf der Schweizer IT-Fachmesse topsoft.

ebootis-ERPII integriert die kaufmännische Lösung eGECKO als OEM-Produkt
Durch ihre bereits Anfang 2007 geschlossene strategische Partnerschaft mit dem ERP-Hersteller e.bootis ag, erschließt sich die CSS GmbH weitere Marktsegmente für ihre kaufmännische Lösung.

CeBIT 2008 Nachlese: ERP II-Anbieter DSS profitiert von steigender Nachfrage nach modernen ERP-Architekturen
Die Demand Software Solutions GmbH zieht eine durchweg erfolgreiche Bilanz des diesjährigen Messeauftritts auf der CeBIT.

CeBIT 2008: Demand Software Solutions präsentiert aktuelles Release mit neuer Finanzbuchhaltung und integriertem CRM
Die Demand Software Solutions GmbH stellt auf der CeBIT 2008 in Hannover die neuesten Produkthighlights der aktuellen Release-Version 2.1 der Web-basierten betriebswirtschaftlichen Komplettlösung GENESIS4Web vor.

SoftM auf der CeBIT 2008 (Halle 5, Stand C16)
SoftM zeigt komplettes Business-Software-Portfolio in Java ERP: Semiramis 4.4 mit neuen innovativen Frameworks Finance: CeBIT-Premiere für SharkNex Systemintegration: Neues bei IT-Infrastruktur, DMS und Groupware

Semiramis 4.4: Neue innovative Frameworks und Branchenlösungen
Auf der CeBIT 2008 wird die ERPII-Software Semiramis erstmals mit dem neuen Release 4.4 präsentiert, das Ende März 2008 zum Vertrieb freigegeben wird.

ERP II für Hightech und Handel
Zum Jahresende 2007 haben sich etliche mittelständische Unternehmen aus Handel und Industrie für die internetbasierte ERP II-Software Semiramis entschieden.

Verpackungsspezialist Gröning ersetzt unflexible Unternehmenssoftware mit ERPII-Lösung GENESIS4Web
Die W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke, mittelständischer Hersteller von Polyethylenfolien und Glasfasergeweben mit Sitz im nordrhein-westfälischen Rheine, setzt künftig zur Abwicklung ihrer anspruchsvollen Geschäftsprozesse auf das ERPII-Komplettsystem GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH.

Erfolgreiche Jahresbilanz 2009: ERPII-Hersteller e.bootis konnte Erfolgsgeschichte auch im Krisenjahr 2009 fortsetzen
Die e.bootis ag, Hersteller internetbasierter, voll skalierbarer ERPII-Lösungen für mittelständische Industrie- und Handelsunternehmen, trotzt der allgemeinen Wirtschaftsflaute und blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 ohne Personalabbau oder Investitionskürzungen zurück. Das Essener Unternehmen verzeichnete zahlreiche Neukunden und konnte seine Marktposition insbesondere in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche (PBS) deutlich ausbauen.

Büro-Systemhaus Büro Albers setzt auf e.bootis ERPII
Büro Albers, Systemhaus für die professionelle Büroausstattung mit Standorten in Papenburg, Meppen, Leer und Bremen, löst das bislang eingesetzte Warenwirtschaftssystem ab und wechselt mit e.bootis-ERPII-PBS auf eine hochmoderne, integrierte ERP-Branchensoftware für die Papier-, Büro- und Schreibwarenwirtschaft (PBS). Mit der neuen Lösung profitiert der Vollsortimenter von durchgängigen Datenflüssen vom Einlesen der Inhouse-Kataloge bis hin zum Onlineshop. Kritische Geschäftsvorfälle werden zudem systemseitig automatisch überwacht und die Finanzbuchhaltung arbeitet künftig mit den aktuellsten Daten.

GENESIS4Web läuft jetzt auch auf neuesten Tablet PCs
Die mehrfach ausgezeichnete ERPII-Software GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH kann künftig neben dem Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome auch über den Apple-Browser Safari, Standardbrowser u.a. im neuartigen Tabletrechner iPad, aufgerufen und bedient werden. So steht den Nutzern der neuesten Tablet PC Generation u.a. auch das GENESIS4Web Managementinformationssystem, ein zentrales Cockpit für Reportings, Kennzahlen und Statusübersichten, uneingeschränkt zur Verfügung – unabhängig vom Standort, ohne umständliche Ladevorgänge, in ausreichender Größe und gewohnter Maskenansicht. Reinhard Wagner, Geschäftsführer des Landauer Softwarehauses, ist überzeugt, dass mit den praktischen Tabletrechnern im Zeitschrift-ähnlichen Format die Zukunft im mobilen Business erst richtig beginnt.

NORDFOLIEN-Gruppe wechselt auf neue GENESIS4Web- Version inklusive Produktionsfeinplanung
Die NORDFOLIEN-Gruppe, internationaler Spezialist für hochwertige Industrie-Verpackungslösungen, steigt mit 135 Usern auf die neueste Version 2.11 ihrer gemieteten ERPII-Software GENESIS4Web von Demand Software Solutions um. Auf Basis einer Multisite-Plattform nutzen die beiden Standorte in Deutschland (Steinfeld) und Polen dann erstmals auch das Produktionsplanungsmodul (PPO) von GENESIS4Web, das eine Feinplanung sämtlicher Ressourcen und Ebenen ermöglicht. Speziell erweitert wurden außerdem die Module für das Qualitäts- und das Kundenbeziehungsmanagement(CRM).

Fünf Neukunden für Comarch Semiramis
Internationalität, branchenspezifische Prozesse sowie die Verfügbarkeit als On-Demand-Lösung via Web waren wichtige Kriterien, aufgrund derer sich im Juni fünf mittelständische Unternehmen für die ERPII-Software Comarch Semiramis entschieden haben. Die neuen Kunden wurden von der Konzerntochter Comarch Solutions (Laser Components GmbH, Victorinox Hong Kong Limited, Quorion GmbH) sowie den Semiramis-Partnern KI (Lingemann Gruppe) und A-MEA (Treff AG) gewonnen.

Demand Software Solutions stellt neues Modul zur Optimierung der Produktionsplanung vor
Die Demand Software Solutions GmbH, Anbieter web-basierter ERP-Lösungen für den Mittelstand, stellt auf der Stuttgarter Fachmesse IT&Business 2010 die neuesten Entwicklungen rund um seine als Inhouse- und Miet-Lösung einsetzbare ERP-Komplettsoftware GENESIS4Web vor. Neben diversen GENESIS4Web Branchenlösungen u.a. für den Handel, die Verpackungs- oder Automotive-Industrie zeigt der ERPII-Spezialist auch ein neues Modul, das die Möglichkeiten der Produktionsplanung und -steuerung entscheidend verbessert. GENESIS4Web PPO (Produktion + Planung Optimierer) bietet u.a. eine umfassende Nettobedarfsplanung, eine übersichtliche Fertigungsauftragsverwaltung und eine integrierte Feinplanung samt grafischer Unterstützung der Ressourcenbelegung.

Erste Installation für 100 User am Hauptsitz Aneby: Renommierter Spielplatzausrüster HAGS setzt international auf ERP-System von Jeeves
Die schwedische HAGS Aneby AB, einer der weltweit größten Hersteller von Spiel-, Freizeit- und Außenraumelementen, setzt künftig auf die voll skalierbare und international ausgerichtete ERP-Komplettlösung Jeeves Universal. Zunächst werden unter Leitung des Einführungspartners SYSteam 100 Jeeves Universal Arbeitsplätze am schwedischen Hauptsitz eingerichtet. Weitere Installationen in diversen internationalen HAGS Vertriebsgesellschaften u.a. in Deutschland, Großbritannien und Spanien sollen folgen.

Softwarehersteller Demand Software Solutions erklärt IT-Berufe auf der Steinfelder Ausbildungsmesse
Auch die Demand Software Solutions GmbH, Hersteller webbasierter kaufmännischer Komplettsoftware, beteiligt sich an der ersten Steinfelder Ausbildungsmesse am 17. und 18. September im Offenen Gewerbegebiet Steinfeld-Bahnhof. Am Stand 47 im Ausstellerzelt (Bergmannstraße) erklären die erfahrenen Experten des erfolgreichen Unternehmens, welche Aufgaben man als Informatiker/in oder Informatikkaufmann/-frau hat, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte und wie die Ausbildung verläuft.

Wohnmöbelhersteller Signet mietet Varianten-ERP VlexPlus
Die Signet Wohnmöbel GmbH & Co. KG, Hersteller hochwertiger Design-Möbel aus Hochstadt am Main, hat sich für die Ablösung des nicht mehr anforderungsgerechten Altsystems durch die Java- und Internet-basierten ERP-Komplettlösung VlexPlus der VLEXgroup entschieden. Insbesondere die Modernität der Semiramis-Technologie, die Variantenkompetenz des Unternehmens sowie die Möglichkeit der OnDemand-Nutzung von VlexPlus waren ausschlaggebend für den Auftrag an die VLEXgroup.

Lotter Gruppe optimiert Onlinekatalogsystem mit scireum und der VLEXgroup
Seit September 2010 sind die Großhändler Gebrüder Lotter KG, Ludwigsburg, und die Bornaer Lotter Metall GmbH & Co. KG in der Lage, ihren Kunden per Onlinekatalog mit weit über 10.000 Katalogseiten direkten Zugriff auf eine deutlich größere Auswahl an Produkten zu bieten. Möglich macht dies die Onlinekataloglösung CatalogPortalSystem der scireum GmbH, die in Zusammenarbeit mit der VLEXgroup an das eingesetzte ERP-System UPOS angebunden wurde.

e.bootis laut aktueller Trovarit Studie einer der beliebtesten Hersteller von ERP-Software
In der aktuellen ERP-Zufriedenheitsstudie 2010 der Aachener Trovarit AG, an der sich rund 2.000 Unternehmen aus ganz Deutschland beteiligten, konnte der Essener ERPII-Spezialist e.bootis ag einen Spitzenplatz bei mittelständischen Unternehmen bis 100 Mitarbeiter belegen.

Comarch zeigt zukunftsweisende IT-Lösungen für den Mittelstand
Die webbasierte ERPII-Software Comarch Semiramis wird auf der IT&Business in der aktuellen Version 5.0 präsentiert, die über eine neue AddOn-Infrastruktur verfügt, die eine einfache, Release-unabhängige Einbindung von Branchenlösungen und Zusatzapplikationen, kurz Apps genannt, ermöglicht.

Neue Comarch Semiramis Apps für Vertragsmanagement und Service
Auf Basis der neuen AddOn-Infrastruktur hat Comarch zwei neue Frameworks für das ERPII-System Comarch Semiramis als Apps realisiert, mit denen Unternehmen Verträge und Services effizient managen und umfassend auswerten können.

Ramco Systems mit Aviation Suite weiter im Aufwind
Ramco gewinnt drei weitere MRO-Anbieter aus der Luftfahrtindustrie als KundenRamco Systems hat seine führende Marktposition bei Business Software für die Luftfahrtindustrie weiter ausgebaut. Mit den MRO-Anbietern AVEOS (Kanada), NACIL (Indien) und MAS GMR Aerospace (Malaysia) konnte der global tätige Softwarehersteller mit Europasitz in Basel (Schweiz) innerhalb kurzer Zeit drei weitere Kunden für seine webbasierte Ramco Aviation Suite 5.2 gewinnen.

Sechs Neukunden für Comarch Semiramis
Sechs mittelständische Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz haben sich für die ERPII-Lösung Comarch Semiramis entschieden. Dabei handelt es sich um Firmen aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Textil und Online-Handel sowie der Dämmstoff-Industrie.

Neue Financials-Lösung von Comarch - Rechnungswesen der nächsten Generation
Auf der CeBIT 2011 wurde das neue Comarch Semiramis Rechnungswesen erstmals vorgestellt. Die Anwendungen für Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Controlling sind vollständig in das ERPII-System Comarch Semiramis integriert, können aber auch als Stand-alone-Lösung in Verbindung mit beliebigen umgebenden Systemen eingesetzt werden.

e.bootis-ERPII mit Anbindung zum GfK Handelspanel
Den Markt im Auge behalten – Entscheidungsgrundlagen auf Knopfdruck Für den Verkaufserfolg ist vor allem entscheidend, inwieweit das eigene Produktsortiment den sich stets wandelnden Anforderungen der Kundengruppen gerecht wird und wie individuell die Kunden adressiert werden können.

ERPII-Spezialist DSS sieht steigende Nachfrage nach spezialisierteren und Cloud-fähigen Lösungen
Nach einem verhaltenen Messejahr 2010 verzeichnete die CeBIT 2011 wieder steigende Besucherzahlen und eine höhere Investitionsbereitschaft im IT- und Business-Software-Umfeld. Auch die Demand Software Solutions GmbH, mit vier Standorten ein deutschlandweit aufgestellter Anbieter web-basierter ERP-Lösungen für den Mittelstand, zeigt sich mit der diesjährigen Resonanz auf der CeBIT zufrieden und bestätigt eine wachsende Nachfrage vor allem im Cloud-Segment und bei industriespezifischen Lösungen.

Verpackungsspezialist Gröning geht mit neuer ERPII-Lösung GENESIS4Web live
Die W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke, mittelständischer Hersteller von Polyethylenfolien und Glasfasergeweben mit Sitz im nordrhein-westfälischen Rheine, ist mit ihrer neu eingeführten ERPII-Lösung GENESIS4Web der Landauer Demand Software Solutions GmbH (DSS) erfolgreich ins neue Geschäftsjahr gestartet.

Neukunden für Comarch Semiramis in Italien, der Schweiz und Deutschland
Die Nachfrage nach innovativen ERPII-Lösungen steigt: Zu den sechs Semiramis-Neukunden, die in einer Pressemitteilung Ende Februar gemeldet wurden (mit vier Neukunden von Comarch sowie je einem von den Partnern ImPuls und A-MEA), sind im März drei weitere Vertriebserfolge – von den Partnern DEDAGROUP, Polynorm und der VLEXgroup – hinzugekommen.

LichtBlick AG entscheidet sich für Comarch Semiramis
Die LichtBlick AG, laut eigener Aussage Deutschlands größter unabhängiger Energieversorger und Marktführer für Ökostrom und Ökogas, hat sich für das ERPII-System Comarch Semiramis entschieden. Das dynamisch wachsende Unternehmen, das rund 400 Mitarbeiter beschäftigt, wird die Software mit zunächst 60 User-Lizenzen einführen.

Heizelemente-Spezialist Eichenauer erweitert eingesetztes ERPII-System um Projektmanagement Tool von DSS
Die Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG, einer der führenden Hersteller von elektrischen Heizelementen für die Industrie mit Sitz im pfälzischen Hatzenbühl, erweitert nach der Einführung der webbasierenden ERP-Lösung GENESIS4Web in 2009 das IT-System um ein eigens entwickeltes Projektmanagement Tool der Landauer Demand Software Solutions GmbH (DSS).

GENESIS4Web als webbasierte Branchenlösung für den Automotive Sektor auf der IAA
Die Demand Software Solutions GmbH (DSS), Hersteller von webbasierten ERP-Komplettlösungen für den Mittelstand mit Sitz in Landau, ist auf der Internationalen Automobilausstellung IAA vom 15. bis zum 25. September 2011 mit dem GENESIS4Web Lösungsportfolio für die mittelständische Automotive-Industrie vertreten.

schrempp edv informiert über Schnittstellen-Kopplung zwischen SIVAS 360 und keytech
Die Firma schrempp edv hat sich seit 1980 auf die Entwicklung von Software für Industrie und Handel spezialisiert und mit ihrem Produkt SIVAS ERP II einen hervorragenden Ruf im Maschinen- und Anlagenbau und in der Einzel- und Variantenfertigung erworben. Mittlerweile beschäftigt schrempp edv allein durch organisches Wachstum insgesamt ca. 40 Mitarbeiter.

Comarch im Interview mit dem CeBIT Studio Mittelstand
Im Interview mit Martin W. Puscher vom CeBIT Studio Mittelstand standen die beiden Consultants Frank Siewert und Thomas Böing von Comarch Rede und Antwort. Themen waren u.a. die Comarch e-Enterprise Suite, Comarch ERP Enterprise und aktuelle Trends der Branche.

Mobilität, SaaS, Big Data, Social Media, vielfältige Funktionen - ERP-Software-Anbieter reagieren auf neue Anforderungen
Konnten ERP-Suiten früher lediglich Funktionen aus den Bereichen Warenwirtschaft, Auftragsbearbeitung, Rechnungswesen und Produktionsplanung und -steuerung abdecken, so hat sich ihr Funktionsspektrum in den letzten Jahren erheblich erweitert: Business Intelligence, Personalmanagement, kollaboratives CRM, Supply Chain Management, Dokumentenmanagement, oder Business Process Management gehören heutzutage fast schon zum Standardrepertoire einer ERP-Suite. Mit der aktuellen „SoftTrend Studie 264 – ERP Software 2012“, die ab sofort erhältlich ist, bietet das Hamburger Beratungshaus SoftSelect Unternehmen eine fundierte Entscheidungshilfe und zeigt aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Insgesamt 116 Anbieter mit 168 ERP-Lösungen haben sich an der aktuellen SoftSelect-Untersuchung beteiligt.

DSS erhält Auftrag zur Einführung von ERP-Lösung GENESIS4Web bei der Saar-Pulvermetall GmbH
Die Saar-Pulvermetall GmbH, ein im saarländischen Saarwellingen ansässiger Spezialist für hochwertige Edelstahllegierungen für die Industrie, erteilt der Demand Software Solutions GmbH (DSS) den Auftrag zur Einführung der webbasierten ERP-Komplettlösung GENESIS4Web.