SoftTrend IT News / Artikel - GDI Software - Gesellschaft für Datentechnik & Informationssysteme mbH

Moderne Zeiterfassung – mehr als nur die Erfüllung gesetzlicher Pflichten!

Das Mindestlohngesetz (MiLog) fordert eine korrekte Erfassung der Arbeitszeiten und auch die GoBD stellen ihre Anforderungen zur Einhaltung von Dokumentationspflichten.

Weiterlesen

Partnerschaftliche Kontinuität im ERP-Geschäft

Vergangene Woche lud GDI Software erneut seine Fachhandels-Partner zum alljährlichen Partnertag in die Jugendstilhalle in Landau ein.

Weiterlesen

Im Blut und auf der Weide

Als die Mitarbeiterzahl stieg, konnte sich Wollknoll mit der GDI Zeiterfassung entlasten. „Wir haben wieder auf GDI gesetzt, weil die Warenwirtschaft prima funktioniert – inklusive der Betreuung durch den Fachhandelspartner.“

Weiterlesen

Landauer GDI performt mit Work Life Balance

Eine wohltuende Ausnahme bietet die Landauer GDI, bundesweit bekannt durch ihre ERP-Lösungen für den Mittelstand und lokales Vorzeigeunternehmen.

Weiterlesen

GDI und NTFS fördern Infrastruktur des Kinderschutzbundes

Im Sinne einer verbesserten Infrastruktur für das Kinderhaus haben sich die Firmen Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH (GDI) und NTFS GmbH & Co. KG aus Landau zusammengeschlossen und zweierlei Software gespendet.

Weiterlesen

Draußen aber inside

Die Trennung zwischen Büro und „draußen“ wird endgültig aufgehoben. Eine neue App der Landauer GDI überwindet Raum und Zeit und erlaubt den Zugriff auf Ihre zentralen Serverdaten.

Weiterlesen

Draußen aber inside

Die Trennung zwischen Büro und „draußen“ wird endgültig aufgehoben. Eine neue App der Landauer GDI überwindet Raum und Zeit und erlaubt den Zugriff auf Ihre zentralen Serverdaten.

Weiterlesen

Neuer Stützpunkt Raum Kaiserslautern: GDI baut bundesweites Partnernetz aus

Mit erfolgreichen ERP- und anderen umfassenden Lösungen für den Mittelstand ist die Landauer GDI auf dem Weg zu einem flächendeckenden Partnernetz.

Weiterlesen

Fachhandel will GDI

Offensichtlich haben viele kleinere und mittelständische Unternehmen darauf gewartet: die Integration eines CRM-Systems in die GDI-Business-Line bescherte der Landauer GDI einen Nachfrageschub.

Weiterlesen

Fachhandel will GDI

Die Integration eines CRM-Systems in die GDI-Business-Line bescherte der Landauer GDI einen Nachfrageschub.

Weiterlesen

Wirtschaftsinformatiker untersützt Geschäftsführung der GDI

Dino Scarcia, Wirtschaftsinformatiker mit Vertriebsexpertise, unterstützt ab sofort die Geschäftsführung der Landauer ERP-Schmiede GDI in der Betreuung der Fachhandelspartner.

Weiterlesen

Neue App für die Personalzeiterfassung

Mobil und dann? Und wann?

Landau, 07.05.2015. Mit einer ultimativen App schließt die Landauer GDI die bisherige Komfort-Lücke bei der mobilen Personalzeiterfassung. Jetzt können Mitarbeiter – zum Beispiel auf der Baustelle – eigene Handys benutzen, um ihre Daten einzugeben: Wo sie sind, zu welchem Projekt die Baustelle gehört, um welche Zeitarten es sich handelt und zu welchen Kostenstellen die Eingaben gehören.

Weiterlesen

GDI Vorreiter beim Girocode; Rechnungen schnell und sicher bezahlen

Scannen, freigeben und fertig ist die Überweisung. An der raschen Durchsetzung des Girocodes als künftigem Überweisungs-Standard haben Experten keinen Zweifel. Die Vorteile sind beachtlich.

Weiterlesen

Zeit und Raum nicht relativ - GDI mit neuer App für die Personalzeiterfassung

Relativ ist nur die Theorie von Zeit und Raum. Bei der Personalzeit-Erfassung geht es um sehr konkrete Daten – und den genau definierten Raum, sprich: Ort, an dem gearbeitet wird und dokumentiert werden muss. Um so mehr nach Einführung des Mindestlohns und der damit verbundenen Dokumentationspflicht der Arbeitszeiten von Aushilfen und Geringverdienern durch den Arbeitgeber.

Weiterlesen

Kurzer Weg zur naheliegenden Entscheidung - Engagierte Mitarbeiter mit GDI Personalzeiterfassung

Wer seit 1956 erfolgreich am Markt besteht muss etwas richtig machen. Bei Krieg Industriegeräte handelt es sich um ein mehrschichtiges Erfolgsgeheimnis.

Weiterlesen

Das göttliche Privileg, der Wein und die PZE

Selber fühlt sich Rolf Kiefer mit GDI PZE zeitlich und nervlich entlastet. Statt langer Rechnerei genügen ihm jetzt wenige Klicks.

Weiterlesen

Jenseits der Wirtschaftsdaten

Ganz Deutschland performt im Vergleich mit anderen europäischen Staaten. Der Export hat die Billionengrenze überschritten, der statistische Wohlstand wächst kontinuierlich und die Arbeitslosigkeit bewegt sich entlang von Tiefstständen. Ganz Deutschland?

Weiterlesen

Jenseits der Wirtschaftsdaten

Einsatz von Warenwirtschaft Software bei gemeinnütziger Organisation

Weiterlesen

ERP: Informationsdefizite im Mittelstand

Eine Umfrage unter mittelständischen Unternehmen machte deutliche Informationsdefizite beim Thema ERP sichtbar. Angesprochen wurden im Auftrag der Landauer GDI ca. 500 Unternehmen, an der Umfrage beteiligten sich knapp 20 Prozent. Die Auswertung brachte teilweise unerwartete Ergebnisse.

Weiterlesen

Reifenhändler entwickeln klare Vorstellungen

Ein Thema beherrschte die Reifenmesse: RDKS und seine Folgen. Besonders irritiert zeigten sich viele Reifenhändler, weil eben diese Folgen in ihrer Gesamtheit noch kaum zu überblicken sind.

Weiterlesen

Die Freiheit und die leidige Kalkulation

Immer schon sorgte die Kalkulation beim Reifenfachhandel für eigenartige Gefühle – meistens im Spektrum zwischen Erstaunen und Stress. Die schlechte Nachricht: Dieser betriebswirtschaftlich neuralgische Bereich wird durch RDKS um ein gutes Stück komplizierter. Noch ist nicht abzusehen, wie der zusätzliche Personaleinsatz zu Buche schlägt.

Weiterlesen

Unsichtbarer Aussteller auf der Reifenmesse

Wenn am 27. Mai 2014 die viertägige Reifenmesse in Essen beginnt, wird der Einfluss der EU allgegenwärtig spürbar sein, wenngleich sie mit keinem Stand vertreten ist. Massiv bemerkbar macht sie sich mit einem bedrohlich näher rückenden Stichtag. Ab 1. November 2014 verlangt die Richtlinie EC 661/2009 der EU, alle neu zugelassenen PKW und Wohnmobile mit einem Reifendruckkontrollsystem auszustatten.

Weiterlesen

Bei der Verpackung klickt es

Anfang der 90er konnte man mit Katalogen noch Kunden gewinnen. Als Bernhard Schorsy damals die "CLICKBOX Kunststoffbehälter, Aufbewahrungsboxen, Verpackungen" gründete, waren Vertriebswege, Verwaltung und Management noch überschaubar. Vorhersehbar waren aber bereits die Sogwirkungen des Internet, die Integration von Geschäftsprozessen und der Ruf nach temporeicher Lieferung.

Weiterlesen

Das Essen und der Lohn - GDI-Lohnbuchhaltung für guten Geschmack

Die knackige Brotzeit, ausgewogene Tiefkühlkost oder ein elegantes Dinner wären eher fade Vergnügen -“ ohne Zusatzstoffe und Aromen. Dass wir Menüs und Lebensmittel aller Art mit einem gewissen Pfiff genießen können, liegt vor allem an der Grünen Insel. In Irland sorgt die Kerry-“Group mit über 22.000 Mitarbeitern für guten Geschmack. Auf allen Kontinenten, in über 140 Ländern und mit über 10.000 Produkten.

Weiterlesen

Bei der Verpackung klickt es

GDI Business-Line und Webshop
Anfang der 90er Jahre konnte man per Katalogversand noch Kunden gewinnen. Als Bernhard Schorsy damals in Nürtingen seine Firma "CLICKBOX -“ Kunststoffbehälter, Aufbewahrungsboxen, Verpackungen" gründete, waren die üblichen Vertriebswege, Verwaltung und Management noch überschaubar. Vorprogrammiert waren aber bereits die Sogwirkungen des Internet, die Integration von Geschäftsprozessen und der Ruf nach temporeicher Lieferung.

Weiterlesen

Integration nimmt Baulohn den Schrecken

Die Landauer GDI bietet mit ihrer komplett integrierten Baulohn-Lösung einen Ausweg aus einem Labyrinth an Gesetzen und Verordnungen, die das Baugewerbe über die Gebühr belasten.

Weiterlesen

Dem Gesetz voraus

SEPA Utility erlaubt europaweites Lastschriftverfahren und bietet damit KMU lange vor dem Jahreswechsel die Chance auf erweiterte Umsatzmöglichkeiten.

Weiterlesen

GDI: bundesweit flächendeckend mit ERP

Als 150. Fachhandelspartner akkreditierte GDI den IT-Allrounder SKC IT für den Raum Bodensee und Nordschweiz. Damit erreicht die GDI - Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH mit ihren innovativen ERP-Lösungen für den Mittelstand eine bundesweite Verfügbarkeit.

Weiterlesen

Kombi hilft Mittelstand gegen Gesetzesflut

Andreas Richter wird Organisations- und Entwicklungsleiter beim Landauer ERP-Pionier GDI.

Weiterlesen

Branchenlösung “Agrarline” - powered by GDI überzeugt Gemüseanbauer

"Unser Name steht für Frische und Qualität“: Das ist der Anspruch des Pfälzer Gemüsehofs Geil, der vor allem Pflücksalate, Bundzwiebeln und Radieschen anbaut. Dass das Gemüse tatsächlich gut und frisch ist, dafür sorgen jährliche Audits, Rückstandskontrollen, Zertifizierungen für Produktion und Verpackung – und seit dem Frühjahr 2011 auch GDI Software.

Weiterlesen

GDI kooperiert im Bereich E-Bilanz mit hsp

GDI, Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH und die hsp Handels-Software-Partner GmbH haben eine strategische Kooperation vereinbart. GDI erfüllt ab sofort die Anforderungen der E-Bilanz durch die Integration der von hsp entwickelten Technologie in die GDI Finanzbuchhaltung. Durch die intensive Zusammenarbeit profitieren die GDI-Kunden vom gemeinsamen technischen Support.

Weiterlesen

Erfolgreiche Messeteilnahme – GDI mit Branchenprodukt RADIUS auf der REIFEN 2012

Das Landauer Softwarehaus GDI war mit seiner Branchenlösung RADIUS auf der Fachmesse „REIFEN“ vertreten und hat dort die neuen Funktionalitäten rund um das Reifenlabel vorgestellt. Außerdem zeigte sich, dass Reifenhändlern auch die Themen Benutzerfreundlichkeit und Durchgängigkeit wichtiger sind denn je.

Weiterlesen

GDI Branchen-Software RADIUS erfüllt neue EU-Anforderungen

Kaum ein Thema bewegt die Reifenhändler-Branche gegenwärtig so stark wie die bevorstehende Einführung des EU-Reifenlabels. Ab dem 1. November 2012 müssen EU-weit Reifen in den Kategorien Rollwiderstand, Nasshaftung und Geräuschemission gekennzeichnet werden. Außerdem müssen Reifenhändler künftig beim Verkauf eines Reifens die Labelwerte auf oder zusammen mit der Rechnung ausweisen. Das EU-Reifenlabel bringt damit nicht zuletzt auch Änderungsbedarf für die ERP-Systeme der Branche mit sich. Das Softwarehaus GDI wird die Umsetzung der neuen Anforderungen in seiner Branchensoftware RADIUS auf der REIFEN 2012 in Essen, 5. - 8. Juni 2012, präsentieren.

Weiterlesen

GDI: Wachstumspotenzial bei Kostenrechnungs-Software

Während in Großkonzernen Fragen rund um Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger selbstverständlich im Rahmen eines ERP-Systems bearbeitet werden, führt bei vielen kleineren und mittelständischen Unternehmen die Kosten- und Leistungsrechnung ein Schattendasein. Für Softwarehersteller und IT-Systemhäuser liegt hier ein erhebliches Wachstumspotenzial. Das Landauer Softwareunternehmen GDI hat deswegen mit dem GDI-Premium-Händler Data-Consulting GmbH ein neues Support- und Seminarangebot entwickelt, um seine Fachhandelspartner beim Vertrieb der GDI-Kostenrechnung besser zu unterstützen.

Weiterlesen

GDI baut Partner-Vertriebsnetz aus

Der Softwarehersteller GDI hat zuletzt seine ERP-Lösungen um Private-Cloud-Anwendungen erweitert. Um den daraus entstehenden vertrieblichen Anforderungen besser begegnen zu können, baut GDI sein deutschlandweites Fachhändlernetz weiter aus.

Weiterlesen

GDI-Produktneuheit - Mit GDI RADIUS in die „Private Cloud“

Mit dem Winter beginnt für den Reifenhandel die hektischste Zeit des Jahres – aber auch die profitabelste. Letzteres allerdings nur dann, wenn man die zahlreich zum Point of Sale strömenden Kunden ebenso zügig wie individuell beraten kann und das gewünschte Reifenset tatsächlich parat hat. Die GDI-Branchensoftware RADIUS ermöglicht Reifenhändlern und Kfz-Werkstätten genau dies. RADIUS basiert auf der kaufmännischen Standard-Software von GDI und wurde zusammen mit dem Reifenfachhandel und der Industrie entwickelt. Mit der neuen RADIUS-Version erweitert GDI die Software um eine Cloud-Anwendung, über die Reifenhändler im Verbund besser miteinander kommunizieren können.

Weiterlesen

Roland Electronic GmbH, führender Anbieter im Bereich Sensorik und Industrieelektronik, setzt auf GDI Business-Line mit CRM

Die Roland Electronic GmbH – seit dem Jahr 1965 am Markt – hat sich erfolgreich als Nischenanbieter für Sensorik-Anwendungen in der Industrie etabliert. Bei buchhalterischen Aufgaben setzt das mittelständische Unternehmen aus Keltern bei Stuttgart schon seit Langem auf GDI. Seit Kurzem ist bei Roland nun auch die GDI Business-Line im Einsatz, die insbesondere aufgrund ihrer CRM-Funktionalitäten mittlerweile nicht mehr aus dem Unternehmen wegzudenken ist.

Weiterlesen

Einfachheit, Offenheit und Anpassbarkeit sind Trumpf

Standard-ERP-Software im Dienstleistungsunternehmen INP Engineering & Services

Die INP GmbH ist ein Anbieter von Ingenieurdienstleistungen für Prozessleittechnik, Automatisierungstechnik und elektrische Energietechnik und seit 1989 am Markt. Im Jahr 2005 – INP hatte eine Größe von 50 Mitarbeitern erreicht – suchte das Unternehmen eine ERP-Software, die seinen vielseitigen und stetig internationaler werdenden Aufgaben gerecht werden konnte.

Weiterlesen

GDI-Pivot-Tabellen: Von der Datenanalyse zum betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrument

Neues Zusatzmodul der kaufmännischen Standard-Software von GDI erleichtert die Auswertung größerer Datenmengen

Der Software-Hersteller GDI führte zum 1.06.2011 mit den Pivot-Tabellen eine flexible Möglichkeit ein, größere Datenbestände in verdichteter Form darzustellen und dabei gleichzeitig bis ins Detail auszuwerten.

Weiterlesen

 

Kontaktdaten


GDI Software - Gesellschaft für Datentechnik & Informationssysteme mbH
Klaus-von-Klitzing-Straße 1
76829 Landau/Pfalz
Deutschland

Tel. 06341-9550-0
Fax. 06341-9550-10
E-Mail info@gdi.de
www.gdi.de

DMS-Studie ECM-Studie

    Trendlux SEO-Agentur
Trendlux GmbH - Presse- und SEO-Agentur
(default) 51 queries took 67 ms
NrQueryErrorAffectedNum. rowsTook (ms)
1DESCRIBE `aros`771
2DESCRIBE `acos`771
3DESCRIBE `aros_acos`771
4DESCRIBE `newsarticles`12121
5DESCRIBE `suppliers`771
6DESCRIBE `statuses`551
7DESCRIBE `products`881
8DESCRIBE `areas`441
9DESCRIBE `matchingcatalogues`441
10DESCRIBE `catalogues`11111
11DESCRIBE `questionstatuses`441
12DESCRIBE `questions`12121
13DESCRIBE `questiontypes`441
14DESCRIBE `areas_catalogues`661
15DESCRIBE `catalogues_matchingcatalogues`330
16DESCRIBE `areas_products`331
17DESCRIBE `users`25251
18DESCRIBE `groups`221
19DESCRIBE `usercompanies`661
20DESCRIBE `supplierdetails`39391
21DESCRIBE `adminsuppliers`551
22DESCRIBE `webcasts`12121
23DESCRIBE `tags`221
24DESCRIBE `glossaryentries`881
25DESCRIBE `categories`221
26DESCRIBE `studies`14141
27DESCRIBE `studydownloads`991
28DESCRIBE `studies_suppliers`331
29DESCRIBE `studies_tags`331
30DESCRIBE `poolentries`10101
31DESCRIBE `poolentries_tags`331
32DESCRIBE `expertquestions`661
33DESCRIBE `expertquestions_tags`331
34DESCRIBE `references`881
35DESCRIBE `references_tags`331
36DESCRIBE `documents`10101
37DESCRIBE `documenttypes`551
38DESCRIBE `documents_tags`331
39DESCRIBE `tags_webcasts`331
40DESCRIBE `newsarticles_tags`330
41DESCRIBE `jobs`20201
42DESCRIBE `appointments`12121
43DESCRIBE `supplieruploads`991
44DESCRIBE `fairs`661
45DESCRIBE `fairs_suppliers`551
46DESCRIBE `areas_suppliers`661
47DESCRIBE `newsarticles_suppliers`331
48SELECT MAX(grade) AS grade FROM `areas_suppliers` WHERE `supplier_id` = '6'110
49SELECT * FROM `newsarticles` WHERE `newsarticles`.`lang` = "deu" AND `id` IN (SELECT `newsarticle_id` FROM `newsarticles_suppliers` WHERE `supplier_id` = '6') ORDER BY `newsarticles`.`createdon` DESC393921
50SELECT `Supplier`.`id`, `Supplier`.`slug`, `Supplier`.`name`, `Supplier`.`short_name`, `Supplier`.`url`, `Supplier`.`status_id`, `Supplier`.`created_on`, `Status`.`id`, `Status`.`name`, `Status`.`description`, `Status`.`name_en`, `Status`.`description_en`, `User`.`id`, `User`.`salutation`, `User`.`title`, `User`.`firstname`, `User`.`lastname`, `User`.`tel`, `User`.`fax`, `User`.`email`, `User`.`supplier_id`, `User`.`password`, `User`.`position`, `User`.`postbox`, `User`.`street`, `User`.`postcode`, `User`.`town`, `User`.`country`, `User`.`other_country`, `User`.`created_on`, `User`.`group_id`, `User`.`last_edit`, `User`.`last_login`, `User`.`status_id`, `User`.`default`, `User`.`logged_in`, `User`.`usercompany_id`, `Supplierdetail`.`id`, `Supplierdetail`.`supplier_id`, `Supplierdetail`.`street`, `Supplierdetail`.`po_box`, `Supplierdetail`.`postcode`, `Supplierdetail`.`town`, `Supplierdetail`.`country`, `Supplierdetail`.`telephone`, `Supplierdetail`.`fax`, `Supplierdetail`.`email`, `Supplierdetail`.`info`, `Supplierdetail`.`headquarters`, `Supplierdetail`.`founded`, `Supplierdetail`.`subsidiaries`, `Supplierdetail`.`revenue_last_year`, `Supplierdetail`.`total_full_employees`, `Supplierdetail`.`fulltime_programmers`, `Supplierdetail`.`freelance_programmers`, `Supplierdetail`.`hotline_employees`, `Supplierdetail`.`distribution_network`, `Supplierdetail`.`distribution_partners`, `Supplierdetail`.`bank_enquiry`, `Supplierdetail`.`licencing`, `Supplierdetail`.`locations_germany`, `Supplierdetail`.`locations_switzerland`, `Supplierdetail`.`locations_austria`, `Supplierdetail`.`locations_w-europe`, `Supplierdetail`.`locations_e-europe`, `Supplierdetail`.`locations_n-europe`, `Supplierdetail`.`locations_s-europe`, `Supplierdetail`.`locations_usa_canada`, `Supplierdetail`.`locations_s-america`, `Supplierdetail`.`locations_asia`, `Supplierdetail`.`locations_africa`, `Supplierdetail`.`clients`, `Supplierdetail`.`references`, `Supplierdetail`.`german_hotline`, `Supplierdetail`.`english_hotline`, `Supplierdetail`.`hotline_other_languages`, `Adminsupplier`.`id`, `Adminsupplier`.`supplier_id`, `Adminsupplier`.`contract_renew`, `Adminsupplier`.`info`, `Adminsupplier`.`other_services` FROM `suppliers` AS `Supplier` LEFT JOIN `statuses` AS `Status` ON (`Supplier`.`status_id` = `Status`.`id`) LEFT JOIN `users` AS `User` ON (`User`.`supplier_id` = `Supplier`.`id`) LEFT JOIN `supplierdetails` AS `Supplierdetail` ON (`Supplierdetail`.`supplier_id` = `Supplier`.`id`) LEFT JOIN `adminsuppliers` AS `Adminsupplier` ON (`Adminsupplier`.`supplier_id` = `Supplier`.`id`) WHERE `Supplier`.`id` = 6 LIMIT 1111
51SELECT COUNT(*) as total FROM suppliers WHERE status_id = 3 GROUP BY status_id;110