Share

Übernahme abgeschlossen: Qurius firmiert zur Prodware Deutschland AG

Durch die Eingliederung der Qurius-Gesellschaften wird die Prodware-Gruppe größter Microsoft Dynamics-Partner in der EMEA-Region.

Qurius und die Prodware Group haben ihre Fusion abgeschlossen. Die Qurius-Tochtergesellschaften in Spanien, Belgien, England, den Niederlanden und Deutschland sowie das Entwicklungszentrum in der Tschechischen Republik sind seit November 2011 sukzessive in die Prodware Group eingegliedert worden. Die Qurius Deutschland AG heißt ab sofort Prodware Deutschland AG, bleibt als Teil der Gruppe aber eine eigenständig geführte Einheit. Die veränderten Eigentumsverhältnisse kommen lediglich auf administrativer Ebene zum Tragen. Durch den Zusammenschluss beschäftigt die Prodware Group nun mehr als 1.650 Mitarbeiter in 14 Ländern und ist damit der größte Microsoft Dynamics-Partner innerhalb der EMEA-Region.

Die Prodware Group mit Hauptgeschäftssitz in Paris entwickelt, integriert und hostet IT-Lösungen für Unternehmen. Sie verfügt über branchenspezifisches Knowhow in Bereichen wie Prozesstechnik und Fertigungsindustrie, Distribution, Dienstleistungen, Einzelhandel oder Abfallwirtschaft. Im Zuge der Fusion erweitert Prodware sein Lösungsportfolio, das Unternehmen künftig unter dem Namen „Prodware Adjust“ erhalten. Dazu gehören neben den Branchenlösungen innovative Geschäftsanwendungen beispielsweise für die Bereiche Cloud Computing, e-Business, Mobilität, CRM, HR, Rechnungswesen und Buchführung. Das neue Erscheinungsbild sowie die Marke „Prodware Adjust“ stehen 2013 weltweit im Fokus der Unternehmenskommunikation. Das Produktportfolio ermöglicht es Unternehmen, Geschäftsanforderungen und IT-Investment optimal miteinander zu verbinden.

"Die Fusion von Qurius und Prodware bietet uns und unseren Kunden enorme Chancen“, sagt Frans Goyarts, CEO der Qurius Deutschland AG. „Dank des umfangreichen Lösungsportfolios und der breit gefächerten Expertise in unterschiedlichen vertikalen Märkten sind wir in der Lage, Unternehmensanforderungen noch besser begegnen zu können. Dabei bleiben die gewohnten Ansprechpartner für unsere Kunden selbstverständlich erhalten.“

Weitere Informationen zu Prodware

Artikel vom 17.04.2013

Schlagwörter: Software, Microsoft, IT, ERP, CRM, Business-Software

 

Anbieter

Prodware Deutschland AG

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Prodware Deutschland AG

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters