Share

Kundentag 2010 erstmals im neuen IT-Kompetenz-Center in Steinfeld: Demand Software Solutions überzeugt mit Roadmap 2011

Über 20 Kundenvertreter aus der näheren Umgebung, aber auch von überregionalen Standorten, sind der Einladung nach Norddeutschland zum Anwendertag 2010 gefolgt. Neben dem Firmensitz im pfälzischen Landau ist die im Herbst neu eröffnete Niederlassung in der Steinfelder Großen Straße 50 einer der Hauptstandorte des Unternehmens. Das firmeneigene Geschäftshaus beherbergt darüber hinaus auch das erste IT-Kompetenz-Center Südoldenburgs, um den Kunden eine ganzheitliche IT-Betreuung rund um Unternehmenssoftware, Hosting-Services, Hardware sowie Management- und Prozessberatung unter einem Dach zu ermöglichen.

Im Rahmen des Events wurde den Anwenderunternehmen nach einer Besichtigung des neuen Geschäftsgebäudes die Roadmap 2011 mit aktuellen Entwicklungen und neuen Highlights zu der Browser-basierten ERPII-Lösung GENESIS4Web in geselliger Atmosphäre vorgestellt und in einer konstruktiv geführten Diskussion erläutert. Selbstverständlich bot die Veranstaltung auch wieder Raum für Lob, Kritik, Wünsche und Erwartungen der Geschäftspartner und bildete eine harmonische Basis zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Abgerundet wurde der Informationstag durch praxisorientierte Vorträge der IT-Kompetenzpartner Matthias Bleinroth Consult, gh consult, Format Software und gedeon IT-Projekte zu verschiedenen Themen im unternehmerischen Umfeld. Sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung zeigte sich DSS-Geschäftsführer Reinhard Wagner: „Vor allem die konstruktiven Dialoge, die unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit prägen, der persönliche Erfahrungsaustausch mit unseren Beratern und Entwicklern und das Engagement unserer Kunden und Partner trugen zu einem rundum gelungenen Event bei. Wir freuen uns sehr, das Vertrauen unserer Kunden zu genießen und werden auch zukünftig bestrebt sein, diesem hohen Anspruch zu genügen bzw. die Erwartungen zu übertreffen.“

Ralf Cirksena, IT-Leiter Holmberg GmbH & Co. KG, lobt vor allem die Möglichkeit des direkten Austausches mit den GENESIS4Web Anwendern: „Der gelungene Kundentag bildete einen guten Rahmen für Gespräche mit anderen Kunden und ist eine geeignete Plattform sowohl für positive aber auch für negative Kritik.“ Für Richard Sievers, Geschäftsführer der NORDENIA DEUTSCHLAND Emsdetten GmbH, stand vor allem der Know-How Transfer zum DSS Lösungsportfolio im Vordergrund. „Der Kundentag gibt uns die Möglichkeit, die technologischen Hintergründe des bei uns eingesetzten Software-Paketes besser zu verstehen.“ „Der Ausblick auf zukünftige Features der ERP-Lösung hat unsere Entscheidung für GENESIS4Web bestätigt“, ergänzt Dirk Molthan, Geschäftsführer der Wilh. LAMBRECHT GmbH.

Über GENESIS4Web
Das mehrfach ausgezeichnete GENESIS4Web ist eine vollständig webbasierte und funktionell durchgängige ERPII-Software mit eigenem Rechnungswesen, leistungsfähigem CRM-Modul und integriertem Projektmanagement-Modul, mit dem sich Projekte nahtlos mit den Modulen Einkauf, Vertrieb oder Produktion verbinden lassen. Der hohe Leistungsumfang und die LAMP-Entwicklungsumgebung (Linux, Apache, MySQL und PHP) machen GENESIS4Web zu einer plattformunabhängigen Komplettlösung für den Mittelstand mit einem günstigen Preis-/ Leistungs-Verhältnis.

Artikel vom 16.12.2010

Schlagwörter: Software, IT-Technologie, IT, ERP-Einführung, ERP

 

Anbieter

Demand Software Solutions GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Demand Software Solutions GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters