Share

Studie 2016 - Die Entwicklung der Arbeitswelt - ADP Research Institute

2.500 Arbeitnehmer in 13 Ländern zeigen die momentanen Veränderungen in den Ansprüchen an den Arbeitsplatz.

In der HR-Abteilung kommen technologische und menschliche Veränderungen zusammen, was HR-Manager vor immer neue Herausforderungen stellt. Der Mensch als Rückgrat des Unternehmens ist dabei der entscheidende Faktor, dessen leistungsbeförderndes Management eine sich stets wandelnde Aufgabe ist.

Das ADP Research Institute untersuchte in seiner neuesten Studie Die Entwicklung der Arbeitswelt
19 zentrale Entwicklungen, welche sich unter den fünf übergeordneten Arbeitsplatzbedürfnissen Freiheit, Wissen, Stabilität, Sinn und Selbstmanagement zusammenfassen lassen.

Das Verlangen nach mehr Flexibilität ist dabei nur einer von fünf aktuellen Kerntrends. Auch das Thema „Arbeitsplatzsicherheit“ erfährt einen Bedeutungswandel.

Interessant sind in diesem Zusammenhang die regional stark unterschiedlichen Ergebnisse der Studie: Während im – mit einer sehr jungen Durchschnittsbevölkerung ausgestatteten – asiatisch-pazifischen Raum 81% der Befragten von Veränderungen geradezu begeistert sind, würden dies in europäischen Ländern nur knapp mehr als die Hälfte der Teilnehmer unterstreichen: Das alternde Europa wird zum Bedenkenträger.

Welchen Entwicklungen muss sich Ihre HR-Abteilung in Zukunft stellen, um für Ihr Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu sichern?

Hintergrundinformationen und Ratschläge dazu finden Sie in dem 60-seitigen Bericht hier.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

Weitere Informationen zu ADP

Artikel vom 08.03.2016

Schlagwörter: Human Resources

 

Anbieter

ADP Employer Services GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

ADP Employer Services GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters