Share

SAP gewinnt neue Kunden für Mittelstands-Software

Nach längeren Startschwierigkeiten nimmt das Geschäft mit Mietsoftware bei SAP allmählich Fahrt auf. Die Kundenzahl für die über das Internet angebotene Mittelstands-Software "Business by Design" belaufe sich mittlerweile auf 400, sagte Co-Vorstandschef Jim Hagemann Snabe am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. SAP werde daher zum Jahresende wie geplant 1000 zahlende Kunden für Business by Design haben.

Mit der Software betritt SAP Neuland, da kleine und mittelständische Kunden die Software nicht mehr - wie bisher bei SAP üblich - erwerben müssen, sondern über das Internet auf Mietbasis nutzen können. Die Vermarktung der auf mittelständische Unternehmen zugeschnittenen Software hatte SAP Mitte vergangenen Jahres nach ausgiebigen Tests mit 100 Kunden begonnen. Ende 2010 waren dann gut 250 zahlende Kunden gezählt worden.

Bei der Mittelstands-Software Business by Design hat SAP viel Lehrgeld gezahlt, da sich die Entwicklung verzögerte und das Produkt als zu teuer entpuppte. SAP revidierte daher seine anfänglich hochgesteckten Ziele: Ursprünglich hatte der mit Oracle konkurrierende Walldorfer Konzern nach Marktstart einen schnellen Zuwachs der Kundenzahl auf 10.000 Firmen angepeilt, die einen Umsatz von mehreren hundert Millionen Euro einbringen sollten.
 

SAP Business ByDesign nimmt in unseren Nachbarländern an Fahrt auf: itelligence gewinnt ersten Schweizer Kunden

Die Smahrt Consulting AG ist der erste Schweizer Kunde von itelligence Schweiz für das SAP Business ByDesign Einstiegspaket CRM. Smahrt wurde 2007 in Zürich gegründet und beschäftigt heute als offizieller SAP-Service-Partner 20 Mitarbeiter im Bereich Human Resources.

Der Produktivstart ist für Mitte Mai 2011 geplant.

Dokumente und Kundendaten schneller finden: Drivve wählt SAP Business ByDesign

Der Scanmiddleware- und Dokumentenmanagement-Hersteller Drivve führt derzeit SAP Business ByDesign zur Pflege der Kundenbeziehungen ein. Zudem wird Drivve als neuer Partner im ABAYOO-Netzwerk eine SAP Business ByDesign Schnittstelle zur preisgekrönten Dokumentenmanagement - Lösung Drivve | DM entwickeln. Herzlich Willkommen!

BEO, Softwaredienstleister für Zollabfertigung und Versandabwicklung aus Endingen entscheidet sich für SAP Business ByDesign

Das 1987 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Endingen bei Freiburg beschäftigt 60 Mitarbeiter an vier Standorten. BEO entwickelt und realisiert modular konzipierte und standardisierte Softwarelösungen, die sich an individuelle Anforderungen und bestehende IT-Architekturen anpassen lassen. Alle Softwareprodukte bietet BEO als Inhouse- oder webbasierte Mietlösung (SaaS) an und gewährleistet die Datenübernahme aus allen marktüblichen ERP-Systemen. Damit gewinnt das ABAYOO Netzwerk einen erfahrenen Spezialisten im Bereich Logistikdienstleistungen.

 

Weitere Informationen zu Neukunden bei SAP unter www.sap.com

Artikel vom 09.05.2011

Schlagwörter: Software, Mittelstand, ERP

 

Anbieter

SAP Deutschland SE & Co. KG

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

SAP Deutschland SE & Co. KG

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters