Share

Liebherr-Gruppe setzt weltweit auf Infor: Insgesamt 70 Geschäftsniederlassungen arbeiten mit Infor ERP Lösung

Infor baut seine bei der Liebherr-Gruppe installierte Enterprise Software-Basis weiter aus und führt in der siebzigsten Liebherr-Gesellschaft seine Lösung Infor ERP Baan ein. Infor ERP Baan bietet Liebherr, einem der weltweit größten Hersteller von Baumaschinen, eine noch größere Transparenz ihrer Geschäftsprozesse und ermöglicht es der Gruppe, ihre global ausgerichteten Geschäftsprozesse weiter zu optimieren.

Die Liebherr-IT Services GmbH erarbeitet organisatorische und programmtechnische EDV-Lösungen für die gesamte Firmengruppe und ist für die Koordination der standortübergreifenden EDV-Anwendungen verantwortlich. Im Zuge der organisationsweiten Standardisierung ihres ERP-Ansatzes hat Liebherr an weltweit 20 Produktionsstandorten sowie für 50 Vertriebs-, Service- und Dienstleistungsgesellschaften Infor ERP Baan im Einsatz. Hierbei deckt Infor ERP Baan nicht nur den Bereich standardisierter Geschäftsprozesse ab, sondern ermöglicht es Liebherr mit seiner Lösung auch, auf ein dynamisches Business-Umfeld und sich permanent verändernde Markttrends schnell zu reagieren.

Liebherr benötigte eine Enterprise Software-Lösung, die dem Unternehmen die nötige Flexibilität und Sicherheit gewährleistet, sich voll und ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Insbesondere die in Infor ERP Baan bereits im Standard enthaltenen geschäftsspezifischen Funktionalitäten, in die Jahrzehnte an Branchen-Erfahrung eingeflossen sind, waren für Liebherr ausschlaggebend. Speziell komplexe Logistikprozesse lassen sich bei Liebherr nun wesentlich einfacher abbilden.

”Die Tatsache, dass Liebherr sukzessive in immer mehr ihrer Gesellschaften auf Infor setzt, ist für uns ein Beleg dafür, dass unser Geschäftsmodell das richtige ist“, unterstreicht Wolfgang Kobek, Vice President Central Europe bei Infor. ”Wir lassen unsere Kunden entscheiden, mit welcher Geschwindigkeit sie ihr Geschäft ausbauen und weiterentwickeln wollen. Dazu stellen wir ihnen beständig neue geschäftsspezifische Produkte und Funktionalitäten bereit, um ihre gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsanforderungen jederzeit im Griff zu haben.“

Über Liebherr
Das Familienunternehmen Liebherr wurde im Jahr 1949 von Hans Liebherr gegründet. Der große Erfolg des ersten mobilen, leicht montierbaren und preisgünstigen Turmdrehkrans bildete das Fundament des Unternehmens. Heute zählt Liebherr nicht nur zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt, sondern ist auch auf vielen anderen Gebieten als Anbieter technisch anspruchsvoller, nutzenorientierter Produkte und Dienstleistungen anerkannt. Inzwischen ist das Unternehmen zu einer Firmengruppe mit mehr als 30.000 Beschäftigten in über 100 Gesellschaften auf allen Kontinenten angewachsen.
Die dezentral organisierte Firmengruppe ist in überschaubare, selbständig operierende Unternehmenseinheiten gegliedert. Dadurch wird Kundennähe ebenso gesichert wie die Fähigkeit, im globalen Wettbewerb flexibel auf Marktsignale zu reagieren. Die Fertigungs- und Vertriebsgesellschaften einzelner Produktsegmente sind jeweils der operativen Führung von Spartenobergesellschaften zugeordnet. Dachgesellschaft der Firmengruppe ist die Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz deren Inhaber ausschließlich Mitglieder der Familie Liebherr sind. Das Familienunternehmen wird in der zweiten Generation von den Geschwistern Isolde Liebherr und Willi Liebherr gemeinsam geleitet.


Weitere Informationen: www.infor.com;
www.infor.com/product_summary/erp/ln/

Artikel vom 23.02.2009

Schlagwörter: ERP, IT, Logistik

 

Anbieter

Infor (Deutschland) GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Infor (Deutschland) GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters