Share

ANTENNE BAYERN beauftragt tisoware

Der Hörfunksender ANTENNE BAYERN mit Sitz in Ismaning erteilte tisoware den Auftrag zur Einführung einer neuen Security Lösung. ANTENNE BAYERN ist mit mehr als einer Million Hörer pro Durchschnittsstunde laut Media-Analyse 2008 Radio II Deutschlands erfolgreichster Radiosender.

tisoware liefert für 250 Mitarbeiter eine Komplettlösung für die Zutrittssicherung inklusive neuer Zutrittshardware von Kaba. Im Zuge des Anbaus an das Sendezentrum in Ismaning entschied sich das Projektteam für die zukunftssichere und innovative tisoware.SECURITY Lösung. Ein wichtiger Punkt war die Einbindung der vorhandenen Kaba Terminals sowie die Anbindung der Sicherheitslösung an die Aufzugssteuerung. Weitere Entscheidungsgründe für tisoware waren neben der Verlässlichkeit des Partners auch die Investitionssicherheit der modularen Gesamtlösung.

tisoware weiter auf Wachstumskurs
”Das erste Halbjahr im Geschäftsjahr 2009 (01.08. – 31.07.) verlief erfreulich. Aufgrund des hohen Auftragsbestandes und der aktuellen Auftragseingänge ist davon auszugehen, dass wir trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise unseren kontinuierlichen Wachstumskurs fortsetzen werden“, so Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware. Im letzten Geschäftsjahr entschieden sich rund einhundertfünfzig Neukunden wie beispielsweise Schwörer Haus, Burkhardt+Weber, Hilton Hotel Dresden, Cramer Möbel, LBS Nord, IMO, Baxter, Soennecken, Gedore und ANTENNE BAYERN für die Gesamtlösung von tisoware.

Terminankündigung: tisoware auf der Fachmesse intec in Leipzig
tisoware stellt auch in 2009 auf der intec und der Zuliefermesse Z aus. Die 12. Fachmesse intec für Fertigungstechnik, Werkzeug- und Sondermaschinenbau findet vom 24.- 27.02.2008 in Leipzig statt. Gemeinsam mit dem ERP-Partner Planorg Informatik GmbH aus Jena (zertifizierter SAP-Business Partner) zeigt tisoware aus Dresden Neuheiten der MES- Lösung für den Mittelstand. tisoware.MES ist das Bindeglied zwischen dem betrieblichen ERP-System und der operativen Fertigung: MES steht für Manufacturing Execution Systems, welche wichtige Informationen aus der Produktion liefert und Produktionsabläufe mit dem übergeordneten ERP-System verknüpft. Die MES-Gesamtlösung beinhaltet die integrierten Komponenten Feinplanungsleitstand mit Optimierung, Personaleinsatzplanung, Betriebs- und Maschinendatenerfassung, Leistungslohnermittlung, Produktionsdatenvisualisierung sowie Zeitwirtschaft und Projektcontrolling. Durch den Einsatz der Komplettlösung werden Kosten gesenkt und die Produktivität gesteigert.

Die 12. intec 2009 steht für ein repräsentatives und umfassendes Angebot im Bereich Fertigungstechnik, Werkzeug- und Sondermaschinenbau. Die Internationale Fachmesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien. Die Zuliefermesse Z findet 2009 zum 10. Mal statt. Begleitet wird die Doppelmesse von speziellen Fachtagungen, Workshops, Seminaren und Konferenzen.

Gemeinschaftsstand mit der Planorg Informatik GmbH: Halle 3, Stand B39.


Weiter Informationen: www.tisoware.com

Artikel vom 19.02.2009

Schlagwörter: ERP, Manufacturing Execution System (MES), Sicherheit

 

Anbieter

tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters