Resultate für den Schwerpunkt Bewerbermanagement

Im Personalwesen spielt der gezielte Umgang mit Bewerbern eine wichtige Rolle. Erfolgreiches Bewerbermanagement soll zum einen Zeit- und Kosten in der Personalverwaltung einsparen und zum anderen die Außendarstellung des Unternehmens verbessern. So sollen letztlich die talentiertesten und qualifiziertesten Mitarbeiter für das Unternehmen gewonnen werden. Als Teil des Talentmanagements erfüllt das Bewerbermanagement eine wichtige Rolle, um die Masse der geeigneten Bewerber einzugrenzen und daraus die geeignetsten auszuwählen.

Prozesse, die von Bewerbermanagementsystemen übernommen werden

  • Stellenausschreibung:
    • Abhilfe bei der Auswahl von geforderten Bewerberinformationen (Stellenprofil)
    • Unterstützung in der Erstellung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen (z. B. Online-Formulare)
  • Eingang der Bewerbungen:
    • Erfassung der eingehenden Bewerbungen
    • Automatisierte Empfangsbestätigungen und Status-Updates für Bewerber
    • Weiterleitung der Unterlagen an interne Ansprechpartner
  • Auswahlprozess:
    • Vorauswahl und Überprüfung formaler Kriterien
    • Vergleich der Bewerberkompetenzen und Kompetenzbewertung
    • Auswertung der Bewerbungen und Auswahl von Bewerbern
    • Identifikation von Top-Kandidaten
  • Kontaktaufnahme nach der Auswahl:
    • Mitteilung an Bewerber über Zu- oder Absage
    • Langfristige Marktbeobachtung durch Erstellen von Talent-Pools
    • Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen

Die Bewerberauswahl kann dabei durch den Einsatz von Social-Media-Komponenten sinnvoll unterstützt werden.

 

Professionelle Human-Resources-Software unterstützt das Bewerbermanagement, indem es beispielsweise Werkzeuge für die Vorauswahl der geeigneten Kandidaten bereitstellt oder einen Abgleich mit Social-Media-Netzwerken wie Xing und Facebook ermöglicht. Gerade die Integration von sozialen Netzwerken in HR-Systeme entwickelt sich rasant weiter und bietet vielfältige neue Lösungsansätzen an.

Weitere detaillierte Informationen zum Thema Bewerbermanagement finden sich in unseren HR Studien. Hier erhalten Sie beispielsweise wissenswerte Informationen zum Thema Talent Management.

Es ergab 15 Ergebnisse zum Thema Bewerbermanagement

Unterteilt auf folgenden Bereiche

Wissenspool (2 Ergebnisse)
Anwenderberichte und Whitepapers (6 Ergebnisse)
Studien (2 Ergebnisse)
SoftTrend IT News (5 Ergebnisse)

 

 

2 Wissenspool Ergebnisse

Social Media im Personalwesen auf dem Vormarsch

Social Media Networking ist in aller Munde. Facebook, Twitter, Xing & Co. gewinnen nicht nur im privaten Umfeld eine immer größere Bedeutung, sondern auch in Unternehmen. Vor allem im PR- und Marketingbereich versuchen bereits viele Firmen, durch Tweets, Blogs und „Gefällt-mir-Buttons“ ihre Attraktivität und die Wahrnehmung vor allem bei jungen Ziel-gruppen zu steigern. Mehr werden folgen schließlich gilt Social Media augenblicklich als der Marketingtrend schlechthin. Dabei tritt in den Hintergrund, dass Social Media auch in anderen Unternehmensbereichen nutzbringend eingesetzt werden kann. Neben Marketing, PR, Service und Vertrieb trifft dies insbesondere auf den Personalbereich „Human Resources“ (HR) zu.

Human Resources: Trends und Entwicklungen im HR-Markt

Als wesentliche Trends und Entwicklungen im HR-Segment sind vor allem Cloud Computing, die Integration von Social-Media-Komponenten und die starke Fokussierung auf die Bereiche Recruiting und Talentmanagement zu beobachten. Weitere Trends sind die Stärkung der Arbeitgebermarke durch das sogenannte Employer Branding, die Verbreitung von Employee Self Services, die verstärkte Unterstützung mobiler Endgeräte sowie die Internationalisierung der Personalprozesse.

 

 

6 Anwenderberichte und Whitepapers Ergebnisse

Versicherer Münchener Verein modernisiert das Personalwesen: Fit für die Zukunft mit eigenständiger webbasierter HR-Komplettlösung
Die Versicherungsgruppe Münchener Verein (MV) traf im Jahr 2007 eine Grundsatzentscheidung und löste ihre angejahrte Softwarelandschaft zur Gehaltsabrechnung durch ein integriertes, webfähiges HR-Komplettsystem ab. Hintergrund war die Aufgabe, das Personalwesen in einen effizienten, wertschöpfenden Dienstleister umzuwandeln. Gegen den Strom entschied sich Werner Hirsch, Leiter des Personal-,Sozial- und Rechtswesens der MV-Gruppe, allerdings nicht für das HCM-Modul des übergreifenden ERP-Systems, sondern für die HRa Suite von HR Access. Nachdem das Payroll-Kernmodul, das automatisierte Bewerbermanagement und die elektronische Reisekostenabrechnung eingeführt wurden, kommt mit der neuesten Version 7.1. der HRa Suite auch das Talentmanagement hinzu. Werner Hirsch hält darüber hinaus die Einführung der digitalen Personalakte für eine logische Folge modernen Bewerber- und Dokumentenmanagements.

Weiterlesen

Nationale Suisse bringt HR-Prozesse erfolgreich ins Web
BeeSite® Recruiting Edition optimiert Bewerberverwaltung des Schweizer Versicherers Nationale Suisse und entlastet damit die HR-Mitarbeiter des Unternehmens Die Wurzeln des Versicherungsunternehmens Nationale Suisse reichen weit zurück. Schon 1860 entstand mit der Schweizerischen Lloyd einer der Vorläufer. Heute ist das Unternehmen als internationaler Versicherer für Privat- und Firmenkunden tätig. Das Angebot reicht von Risiko- und Vorsorgelösungen im Verbrauchersegment bis zu spezialisierten bzw. maßgeschneiderten Versicherungsprodukten für Unternehmen in verschiedenen Branchen.

Weiterlesen

E-Recruiting und Mitarbeitermanagement
Hinter E-Recruiting und dem Mitarbeitermanagement der Zukunft verbirgt sich mehr als nur die Bewerbung per E-Mail oder das Schalten einer Online-Stellenanzeige. Es geht um ein vernetztes, webbasiertes HR-System, das den gesamten Rekrutierungsprozess sowie alle Personaldaten und -strategien zusammenfasst, vereinfacht, steuert und auf Effizienz trimmt.

Weiterlesen

So geht Recruiting bei den Besten
Rund 700 Auszubildende sucht Currenta jedes Jahr. Das Tool, das sie zielsicher an Bord holt, glänzt nicht nur im Eigenbedarf. Unternehmen von internationalem Rang vertrauen dem Betreiber eines der größten Chemieparks in Europa die Organisation ihrer Ausbildungsaktivitäten an – und profitieren dabei zuallererst von BETSI.

Weiterlesen

Ein Ziel. Ein Weg. Recruiting auf neuen Pfaden.
Schnell wachsende Unternehmen leben von den Ideen kreativer Individualisten und davon, dass alle an einem Strang ziehen. In solchen Konstellationen sind standardisierte Prozesse wichtige Leitfäden, die Verwaltungsaufgaben erleichtern und zu schnelleren Erfolgen führen. Das ist gerade wichtig für die Findung neuer Teammitglieder.

Weiterlesen

Online-Recruiting in Heidelberg
Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ist der weltweit führende Lösungsanbieter und Dienstleister für den Werbe- und Verpackungsdruck. Heidelberg hat sich für das webbasierte Bewerbermanagementsystem rexx Enterprise Recruitment entschieden, um auch während des laufenden Restrukturierungsprogramms die richtigen Talente für den Markführer zu rekrutieren.

Weiterlesen

 

 

2 Studie Ergebnisse

HR Studie 2013 - Human Resources Software
Human Resource Management, digitale Personalakte & Talent Management - der HR-Softwaremarkt
Weiterlesen

HR Studie 2011 - Human Resources
Social Media gestütztes Recruitment, Human Resource Management, Talent Management
Weiterlesen

 

 

5 SoftTrend IT News Ergebnisse

Komplettlösung integriert: Stadtwerke Trier (SWT-AöR) modernisieren Personalwesen mit der HR-Suite von P&I
Die Stadtwerke Trier arbeiten seit Anfang des Jahres mit der HR-Komplettsuite von P&I. Der Entscheidung für die P&ISoftware war eine europaweite Ausschreibung mit Pflichtenheft und ausführlicher Leistungsbeschreibung vorangegangen.

SoftTrend Studie HR-Software 2011 - Anforderungen an HR Systeme steigen – Nachholbedarf bei Recruiting- und Personalcontrollinglösungen
Moderne HR-Systeme sind längst aus den Personalabteilungen herausgewachsen und haben den Siegeszug in allen Bereichen und Abteilungen in den Unternehmen angetreten. HR-Software dient den Unternehmen nicht mehr nur noch für die Personalabrechnung und der Zeiterfassung, sondern entwickelt sich vielmehr zu einem dynamischen Steuerungsinstrument, um sich proaktiv den sich stetig ändernden Marktanforderungen zu stellen. Effizientes, softwaregestütztes Human Resource Managements (HRM) wird für Firmen immer wichtiger und kann nicht zuletzt durch den demo-grafischen Wandel zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil gereichen. Die Nachfrage nach HR-Lösungen für die Personalabrechnung und die Zeitwirtschaft ist konstant hoch. Jedoch gibt es für die Bereiche Bewerbermanagement, Personalcontrolling, Personalentwicklung und Personaleinsatzplanung noch deutliches Steigerungspotenzial. Mit der aktuellen „SoftTrend Studie 262 – HR Software 2011“, die ab sofort erhältlich ist, bietet das Hamburger Beratungshaus SoftSelect Unternehmen eine fundierte Entscheidungshilfe und zeigt aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Insgesamt 101 Anbieter mit 152 HR-Lösungen haben sich an der aktuellen SoftSelect-Untersuchung beteiligt.

Die Niedersächsische Landesforsten setzen auf Persis als zentrales HR-System
Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) sind der größte Waldeigentümer Norddeutschlands. Die praktische Bewirtschaftung der Wälder ist Aufgabe der Forstämter und ihrer angeschlossenen Revierförstereien. Zusätzlich betreuen die Niedersächsischen Landesforsten als Dienstleister 85.000 ha Wald von Kommunen und Forstgenossenschaften. In den NLF werden rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Ab März 2012 startet der Personalbereich mit dem neuen HR-Portalsystem Persis.

Persis erfolgreich auf der PERSONAL Süd 2013
In den Stuttgarter Messehallen fand am 23. und 24. April 2013 die 15. Fachmesse für Personalmanagement statt. Die Persis GmbH ist seit vielen Jahren als Aussteller auf dieser Messe ver-treten und auch dieses Jahr war die Freude groß, alle Besucher auf dem Persis-Messestand willkommen zu heißen.

Die Weichen für die HR-Zukunft stellen -“ perbit auf der Zukunft Personal 2013
Die Bedeutung der Personalstrategie sowie der Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung in den Unternehmen wird künftig noch höheren Stellenwert erfahren.Schwerpunkte des perbit-Messeauftrittes bilden die Themen Demografiemanagement, Performancemanagement sowie HR-Prozessautomatisierung.