Share

Vertriebsdatenmanagement aus einem Guss

Schaltbau GmbH setzt Infor d/EPM für optimierte Sales-Prozesse ein.

Infor, der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, unterstützt die Schaltbau GmbH in Sachen Business Intelligence: Der Hersteller von elektromechanischen Produkten für Verkehrstechnik und Industrieanwendungen mit Sitz in München optimiert mit Infor d/EPM sein Vertriebscontrolling. Die leistungsfähige Analyse-Plattform hilft, relevante Daten schneller auszuwerten und Auswertungen zu Key-Accounts, Betriebsparametern und anderen Schlüsselkennzahlen ohne den Umweg über die IT-Abteilung bereitzustellen. 

Die Schaltbau Gruppe ist ein weltführender Zulieferer für Rolling Stock, Bahninfrastruktur und die Investitionsgüterindustrie mit über 3.000 Mitarbeitern weltweit. Die Schaltbau GmbH selbst, 1929 in München gegründet, bildet den ursprünglichen und operativen Kern der Gruppe. Die Schaltbau GmbH entwickelt und fertigt elektromechanische Komponenten für Verkehrstechnik, Energie, Industrie und Flurförderfahrzeuge.

Bislang hatte Schaltbau Verkaufsdaten mit einem veralteten Legacy-System gesammelt und ausgewertet. Dieses erwies sich jedoch auf Dauer als wenig leistungsfähig und vor allem fehleranfällig, da Datensilos die Verarbeitung von Vertriebsinformationen verlangsamten und erschwerten. Infor d/EPM verfügt über leistungsfähige Schnittstellen, mit denen Quelldaten täglich aus dem bestehenden ERP-System extrahiert und zur Analyse bereitgestellt werden können. Die Software analysiert Absatzmengen und den Verkaufswert sowie Auftragseingang auf sehr granularer Ebene und aktualisiert täglich Umsatzanalysedaten. Damit endet für Schaltbau die Abhängigkeit vom langsamen und fehleranfälligen Legacy-Prozess in der Verkaufsdatenberechnung – der Zulieferer verfügt stattdessen über tagesaktuelle Analysen auf Knopfdruck.

„Infor d/EPM bringt uns in Sachen Analysen signifikante Vorteile – gleichermaßen, was die benötigte Zeitdauer wie auch die gelieferte Qualität betrifft“, sagt Iris Joachim, Prokuristin bei Schaltbau. „Heute können wir jederzeit standardisierte Reports abfragen und damit unsere KPIs überprüfen. Wir erzielen damit bessere Ergebnisse als zuvor.“

Weitere Informationen zu Infor

Artikel vom 10.12.2018

Schlagwörter: ERP

 

Anbieter

Infor (Deutschland) GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Infor (Deutschland) GmbH Infor (Deutschland) GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters