Share

Aachener ERP-Tage: VLEXgroup stellt VlexPlus Release 3.0 vor

Next-Generation-ERP für Variantenfertiger

Die VLEXgroup, Hersteller von Unternehmenssoftware für anspruchsvolle Fertigungs- und Handelsunternehmen, präsentiert auf den Aachener ERP-Tagen 2011 Fachbesuchern das neue Major-Release 3.0 ihrer Web- und Java-basierenden ERP-Komplettsoftware VlexPlus. Die speziell für die komplexen Anforderungen von Variantenfertigern und Technischen Großhändlern entwickelte Lösung setzt auf dem neuesten Semiramis Framework 5.0 auf, womit sich Zusatzanwendungen und Partnerlösungen auf einfache Weise einbinden und individuelle Anpassungen der Oberfläche flexibel umsetzen lassen. Zudem wurde die aktuelle Version um zahlreiche nützliche Funktionalitäten u. a. für die Variantenkonfiguration sowie eine Preis-, Auftrags- und Notierungsverwaltung erweitert.

Kulmbach/Achim, den 18.04.11 – Bereits zum 18. Mal öffnet das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) der RWTH Aachen die Tore für die Aachener ERP-Tage, der überregionalen Kommunikationsplattform rund um den erfolgreichen Einsatz von ERP-Software. Vom 09. bis zum 11. Mai 2011 gibt die Veranstaltung im Rahmen eines Praxistages, einer Fachmesse und einer Fachtagung einen fundierten Überblick über das aktuelle Lösungsangebot des Business Software Marktes. Der Schwerpunkt der begleitenden Fachvorträge liegt dieses Jahr in der Optimierung logistischer Prozesse zur Bestandsreduzierung, der nachhaltig sinnvollen Auslegung von Produktions- und Distributionsnetzwerken sowie der effizienten Gestaltung des Auftragsmanagements.

Insbesondere in der Variantenfertigung ist das Zusammenspiel von Vertrieb, Konstruktion, Fertigung und Controlling aufgrund der Vielzahl der Artikelvarianten für einen effizienten Prozessfluss von großer Bedeutung. Wie Fertigungs- und Großhandelsunternehmen ihr Artikel- und Variantenportfolio mit einem Minimum an Daten effektiv managen und gleichzeitig die Komplexität ihrer Prozesse reduzieren, zeigen die ERP-Spezialisten der VLEXgroup auf dem Messestand Nr. 16. Die durchgängige Variantenfunktionalität von VlexPlus über alle Verkaufs-, Beschaffungs- und Produktionsprozesse hilft Unternehmen dabei, die Flexibilität in der Variantenfertigung bei gleichzeitig sinkenden Losgrößen zu erhöhen und den Aufwand für Datenmanagement und -Pflege der Artikelvarianten auf ein Minimum zu reduzieren.

Zur Anmeldung eines persönlichen Gesprächstermins oder einer praxisorientierten Vorführung am VlexPlus-Demo-Point gelangen Besucher unter www.vlexplus.com.

Artikel vom 18.04.2011

Schlagwörter: Variantenfertigung, Messe

 


Anbieter

VLEXsoftware+consulting gmbh

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

VLEXsoftware+consulting gmbh

Alle Artikel dieses Anbieters