Share

IFS zeigt ERP-Apps auf der IT & Business 2011

Auch in diesem Jahr ist IFS, der internationale ERP-Anbieter, auf der IT & Business, die vom 20. bis 22. September 2011 auf der Messe Stuttgart stattfindet, mit einem eigenen Stand vertreten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts von IFS in Halle 5 auf Stand E37 steht die Unterstützung von ERP-Systemen durch Apps sowie die einfache Bedienbarkeit der ERP-Lösung IFS Applications mit der intuitiven Oberfläche IFS Enterprise Explorer.

Der aktuelle Trend der Consumerization macht auch vor ERP-Anwendungen nicht halt: Mehr und mehr Unternehmen wollen ihre zentralen Anwendungen auch über einfach zu bedienende mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zugänglich machen. IFS arbeitet an dieser Entwicklung in vorderster Linie mit und hat seine ersten beiden IFS Touch Apps vorgestellt. Mit der Reisekostenabrechnung IFS Trip Tracker und IFS Notify Me für Genehmigungen von Bestellvorgängen, Zeitbuchungen oder Reisekosten können Anwender ihre ERP-Lösungen auch auf iPhones und Android-Systemen verwenden. Beide Apps sind mit IFS Cloud verbunden, die als Vermittler zwischen den Smartphones und IFS Applications fungiert. Dieses neuartige Architekturmodell vereinfacht für die IFS-Kunden den Einsatz, das Ausprobieren, die Akzeptanz und das Aktualisieren von Apps, was in der sich schnell verändernden Welt der Smartphones von entscheidender Bedeutung ist. IFS Cloud wird innerhalb von Microsoft Windows Azure in der Public Cloud laufen.

* Auf der IT & Business können sich die Besucher am IFS-Messestand die neuen ERP-Apps "IFS Trip Tracker" und "IFS Notify Me" ansehen.

Einen weiteren Schwerpunkt von IFS auf der IT & Business bildet das Thema Projektmanagement. IFS präsentiert dabei seine Software "Project-Based Solutions 3.0" (PBS), die konzipiert wurde, um Unternehmen eine bessere Kontrolle und Steuerung ihres Projektgeschäfts zu verschaffen. Die Lösung verbindet eine voll integrierte ERP-Suite mit speziellen Funktionen, die den Gesamtprojektüberblick ermöglichen – wie zum Beispiel die Finanzüberwachung, Materialmanagement, Termineinhaltung oder Vertragswesen. PBS 3.0 ist integrierbar mit Planungs-Tools von Drittanbietern und erlaubt es Unternehmen, das Management von Projekten über den gesamten Lebenszyklus zu optimieren.

* Auf der IT & Business zeigt IFS die Lösung live im Einsatz. Projektorientierte Unternehmen können sich so einen direkten Einblick in die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von PBS 3.0 verschaffen.

Drittes Schwerpunktthema des Messeauftritts von IFS ist die Usability. Aktuelle Untersuchungen haben gezeigt, dass die Nutzer mit der Bedienbarkeit ihrer ERP-Lösung im Allgemeinen nicht sehr zufrieden sind. IFS richtet schon seit Jahren ein besonderes Augenmerk auf die Anwenderfreundlichkeit seiner Lösungen und hat mit dem IFS Enterprise Explorer eine Oberfläche entwickelt, die intuitiv und einfach in der Bedienung ist. IFS Enterprise Explorer bietet Anwendern einfache Navigationsmöglichkeiten und nützliche Werkzeuge zur Erleichterung der täglichen Arbeit, so beispielsweise virtuelle "Post-its" als Erinnerungsfunktionen. Zudem lässt sich der gesamte "Arbeitsplatz" entsprechend persönlicher Aufgaben und Vorlieben individuell einrichten. Der IFS Enterprise Explorer setzt somit neue Maßstäbe für die Bedienung von ERP-Lösungen.

* Auf der IT & Business können sich Besucher des IFS-Messestands in Live-Demos von der Leistungsfähigkeit und der einfachen Bedienbarkeit des IFS Enterprise Explorer überzeugen.

Besucher der IT & Business finden IFS in Halle 5 auf Stand E37.

Artikel vom 12.09.2011

Schlagwörter: App, ERP, Messe Business & IT

 

Anbieter

IFS Germany GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

IFS Germany GmbH IFS Germany GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters

Fragen zur Business-Software-Auswahl

Zufallsfrage rund um den ERP-, CRM-, Service Management- und Human Resources- Business-Software-Auswahlprozess, beantwortet von unseren Experten.

Was ist der Unterschied zwischen ECM und einem DMS?







Diese und weitere Fragen werden von unseren Experten unter Expertenfragen beantwortet.