Share

IFS ist Leader im IDC MarketScape Worldwide Manufacturing Service Life-Cycle Management 2022 Vendor Assessment

Die Positionierung basiert auf einem gut ausgebautem Ökosystem und der Fähigkeit zur umfassenden Unterstützung der Service-Transformation in Unternehmen.

IFS, globaler Anbieter von Unternehmenslösungen aus der Cloud, ist ab sofort in der „Leaders”-Kategorie des IDC MarketScape: Worldwide Manufacturing Service Life-Cycle Management Platforms 2022 Vendor Assessment (#US46742721, February 2022) vertreten.

Der IDC MarketScape-Report bewertet die Fähigkeiten, Kapazitäten sowie die Business-Strategie von SLM-Anbietern auf Basis der Parameter eines umfassenden Frameworks – einschließlich Angebotslandschaft, Pricing-Modell, Kundenbasis und Wachstumsstrategie sowie weiterer Sparten.

Seit drei Jahrzehnten bietet IFS spezielle Softwarelösungen für die Dienstleistungsbranche an, die den Anwendern – Herstellern und Dienstleistern gleichermaßen – hilft, ihre Serviceleistungen digital und branchenspezifisch zu transformieren. Dabei hat IFS eine End-to-End-Service Lifecycle Management-Plattform entwickelt und etabliert, die eine Vielzahl funktionaler Prozesse im Rahmen der IFS-Cloud-Services unterstützt.

IFS Cloud richtet sich an Kunden aus den unterschiedlichsten Fertigungs- und Dienstleistungsbranchen bis hin zu medizinischer Ausrüstung, Landwirtschaft, Bauwesen, industrielle Anlagen, Raumfahrt, Verteidigung, High-Tech, Verbrauchsgüter und Service-Anbieter. Die Fähigkeit des Unternehmens, mit Partnern auf verschiedenen Service-Levels zu kooperieren, versetzt IFS in die Lage, ein breites Spektrum anzubieten – sei es der Wechsel von Papier zu mobilen Endgeräten oder von Legacy-Unternehmensanwendungen auf die Cloud umsteigen zu können.

Das IDC MarketScape Vendor Assessment empfiehlt Produzenten und Serviceanbietern die Zusammenarbeit mit IFS, wenn diese einen Anbieter suchen, der über ein starkes Ökosystem verfügt und eine unternehmensweite Service-Transformation unterstützen kann. Das IDC MarketScape Vendor Assessment beschreibt weiter: „IFS arbeitet mit einer Reihe von Kunden in komplexen, dienstleistungsorientierten Branchen zusammen, verfügt über zusätzliche Domain-Expertise sowie – durch aktuelle Übernahmen – auch über wichtige funktionale Kapazitäten. Die Kunden haben registriert, dass IFS auch in hochkomplexen Service-Umgebungen agieren und adaptive Lösungen zur Umsetzung der digitalen Transformation zielsicher einsetzen kann.“

Marne Martin, President IFS Service Management, erklärt: „Heute ist es nicht einfach, sich als Hersteller zu behaupten. Die Märkte sind voll von Produkten mit allen möglichen Features. Das lässt nicht viel Gelegenheit, sich vom Wettbewerb abzuheben. Aggressives Pricing und volatile Lieferketten wirken sich negativ auf die Profitabilität aus, immer öfter erkennen die Unternehmen, dass der Weg nur über den Service führen kann. Wer hier investiert, kann seine Margen erhöhen, die Kundenloyalität sichern und neue Kunden gewinnen. Mit einem Wort: Service ist kein Zusatzgeschäft mehr, sondern das entscheidende Differenzierungsinstrument. IFS ist fokussiert darauf, den Unternehmen ihren Moment of Service für ihre Kunden zu bieten. In bereits mehr als vier IDC MarketScape-Reports ist IFS als ‚Leader’ klassifiziert:

  • Manufacturing FSM Applications
  • Manufacturing Service Parts Management Applications
  • FSM for Utilitie
  • Manufacturing Service Lifecycle Management Platforms
  • Zudem ist das Unternehmen ein offizieller ‚Major Player in Manufacturing Warranty and Service Contract Management‘

Wir stehen also nicht nur im Vergleich mit führenden Serviceanbietern, sondern auch mit Spezialisten, die sich auf Nischen-Servicetechnologie konzentrieren.“

IFS verfolgt einen unternehmensspezifischen Ansatz, bei dem Dienstleistungsdaten mit Unternehmensanwendungen wie ERP und Enterprise Asset Management verknüpft werden, so dass die Kunden Silos innerhalb ihrer Organisationen aufbrechen können. IFS versetzt Serviceanbieter in die Lage, ihr gesamtes Business zu überblicken – von den Assets bis hin zur Ausführung. IFS Cloud kombiniert tiefgreifende Branchen- und Funktionsstärke mit intelligenten und autonomen Funktionen, die vom ersten Tag an genutzt werden können.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.ifs.com/corp/solutions/service-management/.

Über IDC MarketScape

Das IDC MarketScape-Anbieterbewertungsmodell wurde entwickelt, um einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von ICT-Anbietern (Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt zu geben. Die Forschungsmethodik verwendet eine strenge Bewertungsmethode, die sowohl auf qualitativen als auch auf quantitativen Kriterien basiert und in einer grafischen Darstellung der Position jedes Anbieters innerhalb eines bestimmten Marktes resultiert. IDC MarketScape bietet einen klaren Rahmen, in dem die Produkt- und Serviceangebote, Fähigkeiten und Strategien sowie die aktuellen und zukünftigen Erfolgsfaktoren von IT- und Telekommunikationsanbietern sinnvoll verglichen werden können. Der Rahmen bietet Technologieeinkäufern außerdem eine 360-Grad-Bewertung der Stärken und Schwächen aktueller und zukünftiger Anbieter.

Weitere Informationen zu IFS

Artikel vom 08.03.2022

Schlagwörter: ERP

 

Anbieter

IFS Germany GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

IFS Germany GmbH IFS Germany GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters

Fragen zur Business-Software-Auswahl

Zufallsfrage rund um den ERP-, CRM-, Service Management- und Human Resources- Business-Software-Auswahlprozess, beantwortet von unseren Experten.

Was ist der Unterschied zwischen ECM und einem DMS?







Diese und weitere Fragen werden von unseren Experten unter Expertenfragen beantwortet.