Share

IDC MarketScape positioniert IFS als „Leader“ bei Anbietern von SaaS- und Cloud-basiertem Enterprise Asset Management

IFS wurde wegen seiner tiefgehenden EAM-Funktionalitäten, die den kompletten Projekt- und Anlagenlebenszyklus abdecken, in die Kategorie der führenden Anbieter eingeordnet.

Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS wird mit seinen erweiterten Funktionen für Enterprise Asset Management (EAM) im „IDC MarketScape: Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Asset-Intensive EAM Applications 2019 Vendor Assessment“* als „Leader“ eingestuft.

IFS ist bereits seit über 35 Jahren im Bereich EAM-Lösungen tätig und entwickelt sein leistungsstarkes Angebot für die Branchen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energie, Versorgung, Öl und Gas sowie Bergbau kontinuierlich weiter.

Nach einer gründlichen Bewertung der Strategien und der Leistungsfähigkeit von IFS wurde das Unternehmen in der Studie IDC MarketScape für SaaS- und Cloud-basierte, anlagenintensive EAM-Anwendungen als „Leader“eingestuft. Dabei hebt die Studie die folgenden Stärken der IFS-Technologie hervor:

  • Projekt- und Anlagenlebenszyklus: Die EAM-Software von IFS enthält tiefgehende Funktionen für das Management des gesamten Projekt- und Anlagenlebenszyklus, eine fortschrittliche dynamische Planungs- und Optimierungs-Engine sowie eine mobile Lösung.
  • Volle Enterprise-Funktionalität: IFS bietet ein komplettes Enterprise-Angebot für Asset Management einschließlich integrierter Funktionalitäten für Finanz-, Supply-Chain-, Personal-, Fertigungs-, Projekt-, Qualitäts-, Arbeitssicherheits- und Servicemanagement.
  • Fundierte Expertise für die Luftfahrtbranche: IFS Maintenix Fleet Planner hilft Planern dabei, langfristige Pläne für die schwere Instandhaltung effektiver zu generieren. Sie können den optimalen Plan für die Maximierung der Flugzeugverfügbarkeit auswählen und haben dabei die Möglichkeit, „Was-wäre-wenn"-Analysen durchzuführen und Pläne zu vergleichen.

„Wir sind außerordentlich stolz darauf, im Bericht als Leader eingestuft zu werden. Ich sehe das als Beleg unserer unermüdlichen Bestrebungen, die Standards ständig zu hinterfragen und zu verbessern“, sagt IFS Chief Product Officer Christian Pedersen. „Die anlagenintensiven Branchen, für die wir tätig sind, gehören zu den am stärksten regulierten und am strengsten überwachten der Welt. Die Digitale Transformation und die Einführung disruptiver Technologien müssen dort deshalb mit größter Sorgfalt umgesetzt werden, immer geleitet von Kundenfeedback und fundiertem Branchenwissen. Die Anerkennung durch das IDC MarketScape ist ein weiterer Ansporn für uns, Lösungen zu entwickeln, die die Zukunft des Asset Management definieren.“

Den IDC MarketScape finden Sie hier: https://info.ifsworld.com/2019-IDC-MarketScape-EAM.html

Weitere Informationen zu IFS

 

 

Artikel vom 08.04.2019

Schlagwörter: ERP

 

Anbieter

IFS Deutschland GmbH & Co. KG

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

IFS Deutschland GmbH & Co. KG IFS Deutschland GmbH & Co. KG

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters