Share

Den Warenbestand immer im Blick: ELSEN GmbH & Co. KG setzt Infor SCE für Lagermanagement ein

Mit Infor SCE optimiert der Logistik- und Personaldienstleister seinen Lieferkettenbetrieb und vernetzt sich effektiver mit seinen Kunden

Infor, der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen mit modernem Design, hilft der ELSEN GmbH & Co. KG, ihre Digitalisierungsstrategie weiter voranzutreiben. Der inhabergeführte Logistik- und Personaldienstleister hat die Lagerverwaltungs- und Transportmanagement-Lösung Infor SCE eingeführt. Damit kann die international aufgestellte Unternehmensgruppe ihre Bestände in Echtzeit überwachen und steuern – und somit Lieferaufträge besser erfüllen, was den Kunden zugutekommt.

ELSEN entwickelte sich von einer klassischen Spedition zu einem ganzheitlichen Logistik- und Personaldienstleister mit 16 europaweiten Standorten. Neben umfassender Supply-Chain-Beratung unterstützt ELSEN auch alle operativen Logistikschritte wie Qualitätsmanagement, Personaldienstleistungen und Mehrwertdienste. Zu den Kunden des Dienstleisters zählen Mittelständler, Unternehmen aus der Elektro- und Luftfahrtindustrie und dem Handel sowie führende Automobilzulieferer. Insbesondere die gestiegene Erwartungshaltung und der Konkurrenzdruck der verschiedenen Industrien erfordern, dass ELSEN sich kontinuierlich mit der Digitalisierung von Prozessen beschäftigt.

Die Unternehmensgruppe nutzt bereits Infor Global Finance und Infor BI für das innerbetriebliche Reporting sowie Infor Supply Chain Network Design für die Logistikberatung. Um nun auch das Lagermanagement durchgängig zu automatisieren, hat ELSEN die Warehouse-Lösung von Infor in Betrieb genommen. Infor SCE hat sich als Lösung für die dynamische Unterstützung komplexer Unternehmensprozesse bewährt, wodurch ELSEN dem Anspruch seiner Kunden auf einen reibungslosen Datenaustausch mit ihren ERP-Systemen gerecht werden kann: Das Lagerverwaltungssystem ermöglicht die flexible Anbindung zu Echtzeitinformationen und an Software von Drittanbietern. Infor SCE schlägt für die Warensendungen optimale Routen vor und digitalisiert Lagerprozesse wie Wareneingang, Einlagerung, Kommissionierung und Versandabwicklung, basierend auf einem kennzahlengestützten Leitstand. Das Lager wird komplett papierlos gesteuert, was die Grundlage dafür bietet, den gesamten Logistikprozess agiler und reaktiver umzusetzen. Nutzer können mobil auf das System zugreifen sowie jederzeit und von jedem Ort Informationen in Echtzeit abrufen. Infor SCE macht Bestände und Lagerbewegungen automatisiert sichtbar und verbessert so den Überblick über laufende Prozesse. Damit kann ELSEN die Effizienz und die Produktivität in der Unternehmensgruppe steigern. Gleichzeitig werden potenzielle Fehlerquellen ausgemerzt, wodurch die Logistikabläufe und der Kundenservice reibungsloser laufen sowie weniger Kosten entstehen.

„Bei ELSEN ist die Industrie 4.0 nicht nur Zukunftsmusik, sondern Gegenwart. Mit Infor haben wir den Partner gefunden, der uns auf diesem Gebiet weiter unterstützt und mit dessen Hilfe wir immer auf dem neusten Stand der Digitalisierung bleiben“, so Nafiou Salaou, Senior Digital Officer bei ELSEN GmbH und Co. KG.

„Die digitale Transformation kommt oft nicht mit großen Schritten und radikalen Veränderungen, die das Etikett ‚Disruption‘ verdienen. Im Gegenteil: Es geht um permanente, gezielte Anpassungen der Kernprozesse in der Wertschöpfungskette. ELSEN hat sich mit Infor SCE wieder ein Stück Wettbewerbsfähigkeit in seiner fortschreitenden Digitalisierung gesichert“, sagt Jörg Jung, Geschäftsführer und Managing Director Central and East Europe bei Infor.

Weitere Informationen zu Infor

Artikel vom 07.05.2018

Schlagwörter: ERP

 

Anbieter

Infor (Deutschland) GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Infor (Deutschland) GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters