Was ist der Unterschied zwischen ECM und einem DMS?

Software Fragen Verzeichniss öffnen

Vom Aufbau und der Benutzeroberfläche wirken Enterprise-Content-Management-Systeme (ECM) und Dokumentenmanagementsysteme (DMS) oftmals sehr ähnlich. Dabei unterscheiden sie sich in ihrer Charakteristik fundamental: ECM ist ein Konzept, das in einem Unternehmen die umfassende Verwaltung, Archivierung und Bearbeitung sämtlicher Unternehmensinformationen gewährleisten soll. Dabei greifen verschiedene Software-Lösungen ineinander. Zentrale Elemente hierfür sind Archivierungs-, Out- und Input-Management- sowie Web-Content-Managementsysteme, aber auch ein Dokumentenmanagementsystem. DMS ist also eine Software, die Teil einer jeden ECM-Lösung ist. Dokumentenmanagementsysteme werden aber auch vielfach eigenständig eingesetzt, um Unternehmensdokumente digital zu archivieren und einen schnellen Zugriff auf sie zu ermöglichen.

Schlagwörter:

| Enterprise Content Management (ECM) | Dokumenten-Management | DMS |

ERP Studie 2015 - Enterprise Resource Planning Studie

    Trendlux SEO-Agentur
Trendlux GmbH - Presse- und SEO-Agentur
Share
(default) 0 query took ms
NrQueryErrorAffectedNum. rowsTook (ms)