Share

Erste Installation für 100 User am Hauptsitz Aneby: Renommierter Spielplatzausrüster HAGS setzt international auf ERP-System von Jeeves

Die schwedische HAGS Aneby AB, einer der weltweit größten Hersteller von Spiel-, Freizeit- und Außenraumelementen, setzt künftig auf die voll skalierbare und international ausgerichtete ERP-Komplettlösung Jeeves Universal. Zunächst werden unter Leitung des Einführungspartners SYSteam 100 Jeeves Universal Arbeitsplätze am schwedischen Hauptsitz eingerichtet. Weitere Installationen in diversen internationalen HAGS Vertriebsgesellschaften u.a. in Deutschland, Großbritannien und Spanien sollen folgen.

Bereits 1948 im südschwedischen Småland gegründet, setzt HAGS auf die konsequente Verknüpfung von Funktion, Sicherheit, Qualität und Design. Heute zählt das schwedische Traditionsunternehmen HAGS Aneby AB zu den weltweit führenden Herstellern von Spielplatzsystemen, Freizeitgeräten sowie öffentlichen Park- und Außenmöbeln. Das nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifizierte Unternehmen ist mittlerweile in mehr als 70 Ländern vertreten, verfügt über Tochtergesellschaften in Spanien, Großbritannien und Deutschland und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von ca. 600 Mio. SEK.

„Innovationen und die stetige Weiterentwicklung unserer Produkte sind zentrale Faktoren für unseren Erfolg und unser nachhaltiges Wachstum. Moderne und hochwertige Spielgeräte sollen maximale Sicherheit bieten und Kinder gleichzeitig dazu animieren, aktiv zu werden“, so Jan Johansson, Geschäftsführer der HAGS Aneby AB. „Das umfangreiche Funktions- und Leistungsportfolio von Jeeves-Universal ERP erlaubt uns, unseren Anspruch an Funktionalität und Sicherheit auf unsere Geschäftsprozesse zu übertragen und Abläufe unternehmensübergreifend abzubilden und zu steuern. Insbesondere unsere Vertriebsmitarbeiter und Kunden profitieren von den Verbesserungen in der Vertriebssteuerung und Produktkonfiguration. Die Logistik und Business Intelligence sind darüber hinaus Bereiche, in denen wir uns mit Jeeves Universal deutlich verbessern können.“ Die offene Architektur, der hohe Flexibilitätsgrad und die niedrigen Total Cost of Ownership (TCO) waren weitere Aspekte, mit denen die Lösung von Jeeves punkten konnte.

Als Implementierungspartner wird die SYSteam AB das Jeeves ERP-Komplettsystem zunächst am Hauptsitz im südschwedischen Aneby für 100 User installieren. Weitere Implementierungen auf internationaler Ebene sollen in Folgeprojekten umgesetzt werden. „Mit HAGS können wir erneut ein international sehr erfolgreiches Unternehmen für uns gewinnen, das mit jahrzehntelanger Tradition hochwertige, innovative Produkte entwickelt und weltweit vertreibt. Wir sind sehr stolz, gemeinsam mit unserem Partner SYSteam AB zum weiteren Erfolg von HAGS beitragen zu können. Hohe Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit der ERP-Software sind mehr denn je bei modernen, wachstumsorientierten Unternehmen gefragt, um schnell auf Änderungen und Herausforderungen des Marktes reagieren zu können. Jeeves bietet durch seine offene Architektur und die niedrigen Gesamtbetriebskosten ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität bei minimalen Kosten. Unseren Kunden entsteht somit ein enormer Wettbewerbsvorteil“, erläutert Barbara Furthmüller, Geschäftsführerin von Jeeves Deutschland.


Weitere Informationen: www.jeeves.de

Artikel vom 24.08.2010

Schlagwörter: Mittelstand, IT, ERP II, ERP, Business-Software, betriebswirtschaftliche Standardsoftware

 

Anbieter

Jeeves Deutschland GmbH

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:

Jeeves Deutschland GmbH

Alle IT-News Artikel dieses Anbieters

Fragen zur Business-Software-Auswahl

Zufallsfrage rund um den ERP-, CRM-, Service Management- und Human Resources- Business-Software-Auswahlprozess, beantwortet von unseren Experten.

Was ist der Unterschied zwischen ECM und einem DMS?







Diese und weitere Fragen werden von unseren Experten unter Expertenfragen beantwortet.